H2O: Adrenalin in großer Höhenlage

Hier einige Wassersportarten, die Sie beim Urlaub im Trentino betreiben können

Die Wassersportarten, die man während des Sommerurlaubs im Trentino betreiben kann, sind zahlreich. Sie werden entdecken, dass die Natur viele Gelegenheiten zum Vergnügen bietet. Am Gardasee, wo die Winde Òra und Pelèr wehen, können Sie beispielsweise Segeln, Surf aber auch Puddling, eine in den letzten Jahren sehr beliebte Surf-Variante betreiben. Wenn Sie es lieber mit dem Kayak oder dem Kanu versuchen wollen, bieten die Seen von Levico, Caldonazzo, Ledro und Molveno die für Sie bestgeeigneten Gewässer. Wenn Sie sich lieber mit Canyoning, Abseilstegen, Schluchten, Wasserfällen und atemberaubenden Abfahrten befassen, erwarten Sie der Lago di Ledro und verschiedene Zonen des Gardasees mit einzigartigen, unvergesslichen Emotionen. 
Lust auf etwas Neues? Erleben Sie die Emotionen des Wakeboards dank der neue Anlage am Terlago-See!

Rafting: Mit wem?

Zu den Wassersportarten, die Sie mit Sicherheit begeistern werden, gehört das Rafting: das Abenteuer im Wasser für alle! Sind Sie bereit an Bord eines Gummiboots die wilden Gewässer des Noce Flusses zu bezwingen? Viel Spaß mit Freunden beim Rafting Center Val di Sole!    

Neuheit: Wakeboard!

Wakeboard ist ein vergnüglicher Mix zwischen Wasserski und Snowboard, der mit Sprüngen, Figuren und Saltos starke Emotionen bietet. Im Trentino können Sie dank einer speziellen Anlage am See von Terlago Wakeboard praktizieren.

Canyoning: Abenteur pur

Zu Fuß durch enge, gewundene Schluchten wandern, in einer zauberhaften Umgebung, die Sinnbild des stetigen Fließens des Wassers ist: All dies ist Canyoning, ein Mix von Adrenalin und Abenteuer, jedoch in aller Sicherheit.  

Probieren Sie SUP am See

Hier kommt es weder auf Adrenalin noch auf Geschwindigkeit an, sondern nur auf den Wunsch, auf alternative Weise die Gewässer der Seen zu erforschen und die Landschaft aus einem anderen Sichtwinkel zu bewundern. SUP bringt Sie in Kontakt mit der Natur.