For Trentino, safety comes first.

In this section, you can learn more about all the measures put in place by our operators and tourist service providers to protect you and your loved ones.

Nichts für schwache Nerven. Hängebrücken versprechen unvergessliche Momente

Die beliebteste Hängebrücke des Trentino liegt im Val di Rabbi

Sie schwebt im Nichts und bietet eine grandiose Aussicht. Die Hängebrücke im Val die Rabbi ist ein echter Instagram-Hotspot und Pflichtprogramm für alle Val di Sole-Urlauber. Man kann sie zu jeder Jahreszeit überqueren und der reizvolle Weg ist für die ganze Familie geeignet. Doch im Frühling, wenn sich die Natur von ihrer schönsten Seite zeigt, ist die rund 30minütige Wanderung besonders reizvoll. Vor allem weil dann der Rio Ragaiolo viel Wasser führt und sich tosend in die Tiefe stürzt. Und zwar genau unter der Hängebrücke und der Blick auf die Wasserfälle Cascate del Rio Ragaiolo ist großartig.

Die rund 100 Meter lange Brücke führt im Nichts schwebend 60 Meter über dem Boden. Nichts für schwache Nerven. Aber keine Sorge, die Brücke ist gut abgesichert und es kann nichts passieren. Im Gegenteil, Sie werden vom Anblick berauscht sein. Hinweis: Ob erfahrene Wanderer, junge Leute oder Familien – die Hängebrücke im Val di Rabbi ist ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. Sie kann zu jeder Jahreszeit überquert werden, sogar im Winter mit Schneeschuhen.

Nichts für schwache Nerven. Hängebrücken versprechen unvergessliche Momente

ANREISE:

Folgen Sie vom Parkplatz in Plan bei Rabbi Fonti dem Weg, der entlang des Wildbachs Rabbies zu dem typischen, venezianischen Sägewerk Bègoi führt. 

Ab dort folgen Sie der Beschilderung nach Malga Fratte und dann weiter in Richtung des Ragaiolo-Wasserfalls, bis Sie nach etwa 30 Minuten die Hängebrücke erreichen. Sie können die Wanderung gut mit der Tour Rabbi Fonti - Segheria Veneziana - Malga Fratte verbinden.

 

BITTE BEACHTEN:

Wer an Höhenangst leidet, wird auf der Hängebrücke nicht viel Spaß haben. Denn auf der Brücke erleben Sie das Gefühl, frei zu schweben, weil der Boden doch sehr weit entfernt ist und dazwischen nichts als Luft ist.

Aber die Schutzvorrichtungen sind erstklassig und es besteht keine Gefahr, auch nicht für Kinder. Wenn Sie Ihren Hund mitbringen möchten, sollten Sie beachten, dass der „Boden“ der Brücke aus Eisengittern besteht, so dass Tiere verletzt oder anderweitig eingeschüchtert werden könnten.

Wenn Sie Ihre Wanderung verlängern möchten, können Sie nach der Überquerung der Hängebrücke weiter in den Wald in Richtung Malga Fratte oder in Richtung Coler, Malga Stablasolo und den spektakulären Wasserfällen von Saènt gehen.

Veröffentlicht am 25/02/2021