Planen Sie Winterurlaub mit Ihren Kindern? Entdecken Sie die besonders familienfreundlichen Orte

Alle Urlaubsorte, die keine Wünsche bei Kindern und auch nicht bei ihren Eltern offen lassen 

Die Sonne wärmt bei strahlend blauem Himmel, die Kinder spielen im Schnee, graben Tunnel, bauen Schneemänner oder fordern Sie zu einer Schneeballschlacht heraus. Ein Winterurlaub ist ein unvergessliches Erlebnis, vor allem, wenn man ihn mit seinen Kindern verbringt.

Wir haben einige Tipps für besonders familienfreundliche Orte, die sich in den sanfteren Berglandschaften der Alpe Cimbra und der Paganella befinden, wo man gut seine ersten Schritte auf Skiern machen kann, oder in den Dolomiten von Val di Fiemme, Val di Fassa, San Martino di Castrozza-Passo Rolle oder in Pinzolo und Madonna di Campiglio mit Blick auf die Brenta-Dolomiten.

Val di Fassa

Hier erwartet Sie das Fassalandia Hotel, wo die ganze Familie sich verwöhnen lassen kann. Sie müssen nichts von zuhause mitnehmen, keinen Flaschenwärmer, keinen Tischsitz, worüber sich besonders Väter freuen werden, die ja meistens das üppige Gepäck der Familie im Auto unterbringen müssen. Auch für Animation ist an 6 Tagen in der Woche im Hotel gesorgt, so dass die Eltern entspannende Stunden der Zweisamkeit in der Spa genießen können. Auch auf den Skipisten ist für das Wohl der Kinder gesorgt: zur Verfügung stehen Kinderskischulen mit Kinderbetreuung, Pisten für Kinder und Spielareale, wie zum Beispiel das Indian Village, wo die Kinder in Gesellschaft von neuen Freunden den ganzen Tag verbringen und auch Mittagessen können

Mehr

Val di Fiemme

Hier können Kinder sich in Gesellschaft von neuen Freunden und betreut von Skilehrern und ausgebildeten Animateuren im Freien austoben, während ihre Eltern ausgiebig Skifahren oder sich in der Sonne entspannen können, weil sie wissen, dass ihre Kinder in guten Händen sind. Auch mehrere Skikindergärten stehen den Gästen zur Verfügung, u.a. Cermislandia in Alpe Cermis in Cavalese, die Kinderbetreuungsstätte Gardoné in Predazzo, wo es den aufregenden „Sentiero dei Draghi“ (Drachenweg) gibt, die Tana degli Gnomi in Bellamonte und der Bip Club in Pampeago. In zahlreichen Family-Hotels ist außerdem für einen Familienurlaub mit Erholungs-Garantie gesorgt!   

Mehr

San Martino di Castrozza - Passo Rolle

Der Naturpark Paneveggio mit seinen dichten Tannenwäldern ist das Reich der Hirsche. Zusammen mit den spektakulären Pale di San Martino bildet er die Kulisse für den Familienurlaub in diesem Ort. Das Wochenprogramm von Dolomiti Family Fun sorgt für Spaß und Erholung von Groß und Klein. Angeboten werden Gruppenkurse mit speziell für den Kinderunterricht ausgebildeten Skilehrern, Fanny-Skibus-Service. Mit den Fanny-Animateuren ist der Spaß garantiert. Am Nachmittag stehen Gemeinschaftsaktivitäten auf dem Programm, u.a. Mini-Fackelzug, Kochwerkstätten, wo man das Strudelbacken lernt und leckere Jausen.

Mehr

Dolomiti Paganella

Auf dem Altopiano della Paganella gibt es interessante Winterangebote für die ganze Familie. In der Weihnachtszeit steht „Christmas for Family“ auf dem Programm: Vom 18. – 26. Dezember empfängt der Weihnachtsmann die Kinder in seinem Haus auf einer schneebedeckten Wiese. Vom 8.-15. Januar findet das Dolomiti Paganella Family Festival statt. Den ganzen Winter lang kann man die Angebote von Andalo for Family nutzen, u.a. kann man sich von Huskies auf einem Schlitten ziehen lassen, auf einer Schneekatze mitfahren, mit Salzteig basteln, Bücher lesen und an den Werkstätten in einem „Biblio-Iglu“ teilnehmen…

Mehr

Campiglio - Pinzolo - Val Rendena

Jede Menge Initiativen für Kinder stehen im Val Rendena auf dem Programm: Pinzolo ist eher für Familien mit kleinen Kindern geeignet, Madonna di Campiglio für alle, die gerne ausgiebig Ski fahren. In beiden Orten gibt es Kinderbetreuung und Animation, auch auf dem Berg, zum Beispiel in der „Tana di Rendy“, wo Kinder sich im Schnee austoben und spielen können. Wer es gern naturnah mag, der kann mit einem erfahrenen Bergführer auf Schneeschuhwanderung gehen, eine nächtliche Wanderung im Fackelschein machen oder eine unvergessliche Schlittenfahrt mit Hunden durch den Naturpark Adamello Brenta erleben. 

Mehr

Alpe Cimbra - Folgaria Lavarone e Luserna

Auf der Alpe Cimbra lernen Kinder im Handumdrehen das Skifahren. Dafür sorgen die für Familien geeigneten Pisten und speziell ausgebildete Skilehrer, die Ihre Kinder in alle Geheimnisse des Skisports einweihen. Und für alle kleinen Zwerge, die noch nicht Ski fahren, bieten zahlreiche „Babyparks“ in Folgaria und Lavarone Spaß im Schnee mit Schlittenliften und Rutschreifen. Auch für Unterhaltung ist gesorgt mit dem wöchentlich wechselnden Programm Family Emotion und dem „Festival del Gioco“ (Spiele-Festival)

Mehr

Val di Sole

Hier treffen Kinder die optimalen Bedingungen an, um das Skifahren zu lernen. In zahlreichen „Babyparks“ im Schnee können sie sich auf Schlitten und Rutschreifen austoben. In den Skischulen sind sie außerdem in besten Händen, um sich das erste Mal auf die Pisten zu wagen. Und wer nicht Ski fährt, der hat ein abwechslungsreiches Alternativprogramm zur Auswahl: Schlittschuh laufen, Eishockey oder Broomball, Schwimmbäder und Fitnessstudios, Reiten, eine Fahrt mit dem Hundeschlitten, Schneeschuhwandern in der unberührten Winternatur, auch bei Mondschein.  

Mehr