Heute habe ich keine Lust auf Skifahren!

Winter-Erlebnisse ohne Skier

Sie frühstücken, während Sie vor dem Fenster Ihres Chalets die weißen Berge und die schneebedeckten Kiefern- und Tannenwälder betrachten. Es ist der perfekte Tag, um zusammen mit Ihren Kindern alles zu entdecken, was die Berge im Winter bieten. Weil man im Winter außer Skifahren vieles andere tun kann. Kleine Familienabenteuer, bei denen man mit Handschuhen und Stiefeln gerüstet sich die Wangen von der Winterbrise röten lässt. 

Das Trentino hat im Winter auch jenen viel zu bieten: hier einige Beispiele.

#1

Kunst- und Naturschätze entdecken

Nehmen Sie sich einen halben Tag Zeit und gönnen Sie sich einen schönen Ausflug nach Arte Sella, weniger als eine halbe Autostunde von Borgo Valsugana entfernt. Hier finden Sie Kunst und Natur in lebendigen Werken vereint, die man sehen, berühren und einige von ihnen sogar betreten kann! Die beste Art, Kunst zu erleben.

#2

Der Biblioigloo

Vergessen Sie die Leseratten, in Paganella finden Sie nur Schneemäuse! Ja, denn die beliebteste Bibliothek in der Gegend ist der unglaubliche Biblioigloo auf den Skipisten der Gaggia-Wiesen, der auch mit der Laghet-Gaggia-Seilbahn leicht zu erreichen ist. In diesem Iglu auf 1333 m ü. d. M. finden Sie neben Büchern, Zeitungen und Zeitschriften auch Workshops und eine kuschelige Ecke für Kinder.

#3

Trekking mit Ziegen

Auf dem Alpe Cimbra sagen die Ziegen hallo! Der Maso Guez organisiert geführte Ausflüge für Kinder in Begleitung von Ziegen. Eine herrliche Erfahrung in der Natur und ein Erlebnis für die ganze Familie!

#4

Der Winter-Park von Bedollo

Entdecken Sie den Winter auch im Altopiano di Piné, im Paradies der Schneeliebhaber. Der Winterpark Pradis-ci in der Nähe des Lago delle Piazze bietet für jeden etwas: Bobfahren, Luftkissen-Rodeln, Skifahren, Snowtubing und Schlittenfahren. Sie können neue Sportarten ausprobieren, dank der dort für die ganze Familie angebotenen Kurse und der komfortablen Lifte oder Laufbänder im Park.

#5

Zuhause beim Weihnachtsmann

Der echte Weihnachtsmann wohnt in der alten Wasserburg Rocca in Riva del Garda, Sitz des MAG, Museo Alto Garda. Die Kinder werden außer sich vor Freude sein, wenn sie ihn zwischen Briefen und Elfen bei der Arbeit sehen. Und der Spaß geht auch im ganzen Museum weiter mit einer super Schatzsuche im Familienformat!

#6

Alle auf den Schlitten!

Gleich oberhalb des Ortes Madonna di Campiglio ist die Schlittenhundefahrt eine der schönsten Erinnerungen, die Sie mit nach Hause nehmen werden:  Eine 4 km lange Fahrt in der Nambino-Ebene von Alaskan Husky Schlittenhunden über den Schnee gezogen. Eine tolle Erfahrung in jedem Alter!

Veröffentlicht am 21/11/2022