Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Heute habe ich keine Lust auf Skifahren!

Winter-Erlebnisse ohne Skier

Sie frühstücken, während Sie vor dem Fenster Ihres Chalets die weißen Berge und die schneebedeckten Kiefern- und Tannenwälder betrachten. Es ist der perfekte Tag, um zusammen mit Ihren Kindern alles zu entdecken, was die Berge im Winter bieten. Weil man im Winter außer Skifahren vieles andere tun kann. Kleine Familienabenteuer, bei denen man mit Handschuhen und Stiefeln gerüstet sich die Wangen von der Winterbrise röten lässt. Man kann auch den Weihnachtsmann am Gardasee treffen.

Das Trentino hat im Winter auch jenen viel zu bieten: hier einige Beispiele.

#1

Kunst- und Naturschätze entdecken

Nehmen Sie sich einen halben Tag Zeit und gönnen Sie sich einen schönen Ausflug nach Arte Sella, weniger als eine halbe Autostunde von Borgo Valsugana entfernt. Hier finden Sie Kunst und Natur in lebendigen Werken vereint, die man sehen, berühren und einige von ihnen sogar betreten kann! Die beste Art, Kunst zu erleben.

#2

Ein Schneespaziergang

Sind Sie schon einmal auf Schneeschuhen gewandert? Dies ist die einfachste Methode, um sich auf Schnee fortzubewegen, die bereits vor Jahrhunderten von den Huronen, den Ureinwohnern Kanadas, benutzt wurde. Im Vallagarina gibt es eine ringförmige Panoramastrecke, die zur Ortschaft Polsa auf dem Brentonico-Plateau führt. Sie ist zwar nur etwas mehr als 1 Stunde lang, aber eine wahre Augenweide!

#3

Der Biblioigloo

Vergessen Sie die Leseratten, in Paganella finden Sie nur Schneemäuse! Ja, denn die beliebteste Bibliothek in der Gegend ist der unglaubliche Biblioigloo auf den Skipisten der Gaggia-Wiesen, der auch mit der Laghet-Gaggia-Seilbahn leicht zu erreichen ist. In diesem Iglu auf 1333 m ü. d. M. finden Sie neben Büchern, Zeitungen und Zeitschriften auch Workshops und eine kuschelige Ecke für Kinder.

#4

Sind Sie treffsicher?

Auf der Alp Folgaria-Coe lässt man sich wirklich viel einfallen, damit die Gäste ihren Spaß haben. Dieses Jahr können Sie auch die Winterversion des Disc Golf ausprobieren, ein einfacher und unterhaltsamer Sport für die ganze Familie, der darin besteht, eine spezielle Scheibe in einen aus 9 Metallkörben bestehenden Parcours zu werfen. Entdecken Sie den ersten Disc Golf Park Europas!

#5

Der Winter-Park von Bedollo

Entdecken Sie den Winter auch im Altopiano di Piné, im Paradies der Schneeliebhaber. Der Winterpark Pradis-ci in der Nähe des Lago delle Piazze bietet für jeden etwas: Bobfahren, Luftkissen-Rodeln, Skifahren, Snowtubing und Schlittenfahren. Sie können neue Sportarten ausprobieren, dank der dort für die ganze Familie angebotenen Kurse und der komfortablen Lifte oder Laufbänder im Park.

#6

Das Haus des Weihnachtsmanns

Ein fester Termin für Jung und Alt ist ein Besuch im Haus des Weihnachtsmanns in Riva del Garda! Die Helfer des Weihnachtsmanns begrüßen die kleinen Gäste und führen sie zu den sagenhaften Werkstätten der Elfen, in denen die Geschenke hergestellt werden. Der „Hausherr“ wird dann den kleinen Gästen seinen Thron zur Verfügung stellen, um ein Foto mit ihm zu machen! 

Veröffentlicht am 27/11/2021