Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Der Duft eines Urlaubs im Chalet

Gemütliches Holz und langsame Rhythmen, weit weg von der Hektik der Stadt

Nach Holz duftende Gemütlichkeit, ein ausladendes Dach, Fenster mit Blick auf Berge und Wälder: du bist in einem Chalet im Trentino, im Herzen der Alpen, und begrüßt den neuen Tag. Du öffnest die Holzläden und atmest die frische Morgenluft ein, während der Duft nach hausgemachtem Kuchen dich zum Frühstück ruft, vielleicht mit Joghurt, Marmelade, einem großen Glas Apfelsaft und einer Tasse Kaffee.

Ein angenehmes Erwachen, das auf eine schöne Wanderung durch die Wälder einstimmt. Bei der Rückkehr erwarten dich gemütliche Wärme und ein leckeres Abendessen, während sich vor den Fenstern der Himmel mit Sternen füllt.

Urlaub im Chalet

Was ist der Unterschied zwischen einer Hütte und einem Chalet?

Sowohl bei Hütten als auch bei Chalets handelt es sich um Holzhäuser mit schrägem Dach, die typisch für die Alpenregionen sind. Aber worin besteht der Unterschied?

Ganz vereinfacht könnte man sagen: in der Größe. Eine Hütte ist meist sehr klein und kann höchstens eine Familie beherbergen, während ein Chalet großräumiger ist und mehrere Etagen umfassen kann. Eine Hütte ist zudem in der Regel einfacher und rustikaler, ein Chalet dagegen ein alpines Landhaus im gehobeneren Stil, häufig mit geschnitzten Holzverzierungen, Balkonen und Terrassen.

Es gibt historische Gründe für diese Unterschiede:  in der Tradition des Trentino waren die Hütten vorübergehende Behausungen, die zwischen April und November auf den Almen genutzt wurden, meist ergänzt durch eine Scheune oder einen Stall. Die Chalets hingegen waren ausgesprochene Wohnhäuser, die an Weinbergen, bewirtschafteten Feldern oder Obstgärten standen und einen Stall und einen Getreidespeicher umfassten.

Wer Urlaub in einem Chalet machen will, darf sich also auf eine gemütliche, komfortable Unterkunft freuen, die angenehm nach Holz duftet.

Urlaub im Chalet

Eintauchen in die Natur

Was die Chalets und Hütten hier gemeinsam haben, ist natürlich ihre Lage in der herrlichen Bergwelt des Trentino, die von den Dolomiten bis zum Lagorai-Massiv reicht. Ein Chalet ist die perfekte Wahl, wenn man einen geruhsamen Urlaub in der Natur verbringen möchte, weit weg von lärmenden Städten.

Unsere Chalets erfreuen sich besonders günstiger Lagen: in der Nähe von Seen, unweit der Skipisten bzw. der Wanderwege und Mountainbike-Trails. Damit sind sie ein idealer Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub im Kontakt mit der Natur. Draußen kann man frische Bergluft tanken und das Tagesprogramm auf geruhsame Weise auskosten, und wenn die Abendbrise die Berge streichelt wartet eine warme, gemütliche Unterkunft auf zufriedene Heimkehrer.

DSCF1257

Mehr zu Chalets im Trentino

weiter
Veröffentlicht am 27/11/2021