Legendäre Pisten, auf denen man unbedingt einmal gefahren sein sollte

Atemberaubende Abfahrten, Steilrinnen und Gefälle, auf denen die Geschichte des alpinen Skisports geschrieben wurde

Berühmte Rennstrecken, auf denen die besten Skifahrer der Welt gegeneinander angetreten sind, spektakuläre Abfahrten und legendäre Pisten, auf denen jeder einmal gefahren sein sollte.

Einige dieser Pisten, die wir hier beschreiben, sind berühmt für ihre Länge, andere für ihr unglaubliches Gefälle und noch andere als Austragungsort großer Skirennen. Der Canalone Miramonti zum Beispiel ist Schauplatz des berühmten Welt-Cup-Rennens 3-Tre; auf der Olimpionica della Paganella hat der Amerikaner Bode Miller trainiert und auf der Volata im Val di Fassa kann man bei einem Gefälle von 57% 630 Höhenmeter zurücklegen.

Worauf warten Sie noch! Schnallen Sie die Skier an und überzeugen Sie sich selbst!

Canalone Miramonti, Madonna di Campiglio

Im Skigebiet Madonna di Campiglio auf der Canalone Miramonti erwartet Sie die berühmte schwarze Pista 3Tre – Schauplatz für den Slalom des Ski-Weltcups, mit einer Länge von 470 m, 27 % mittlerer Neigung und 60 % maximaler Neigung.

Mehr

Olimpionica 2, Dolomiti Paganella

Die schwarze Piste Olimpionica 2 wurde mehrfach zur besten Abfahrt des Trentinos gewählt. Sie war einige Jahre lang das Trainings-Terrain für das norwegische Ski-Team und ist dies seit 2006 für das US-amerikanische Ski-Team.

Mehr

Tognola 1, San Martino di Castrozza

Eine der besonders spektakulären Dolomiten-Regionen ist die Pale di San Martino. Der beste Platz, um dieses Naturschauspiel zu bestaunen, ist wohl die Pista Tognola 1 – die sich von Alpe Tognola vorbei an gezackten Felsformationen hinab bis San Martino windet.

Mehr

Little Grizzly, Marilleva

Die neue Attraktion im Val di Sole. Little Grizzly ist eine neue schwarze Piste mit einem Gefälle von fast 70%. Sie startet vom Gipfel des Monte Vigo und verläuft zuerst entlang einer Steilrinne, dann durch den Wald, parallel zur Piste „Orso Bruno“. Eine neue Herausforderung für Pistenstürmer.

Mehr

Pista DoloMitica, Pinzolo

Eine Piste für echte Könner! In nur wenigen Jahren hat diese Piste den Ruf als eine der schönsten Abfahrten in den Alpen erworben. Sie bietet zwei Varianten: die „Starter“ (3,5 km) für erfahrene Skifahrer und die „Tour“ (5,8 km) für alle anderen.

Mehr

La Volata, Val di Fassa

Die Piste für tollkühne Helden La Volata ist eine Piste mit Adrenalinkick. Man startet in 2541 Meter Höhe und kommt in 1918 Meter Höhe am Passo San Pellegrino an, das Ganze mit einem durchschnittlichen Gefälle von fast 50%. Eine „dunkelschwarze“ Piste mit einer Reihe von Sprüngen, durch die der Skifahrer hohe Geschwindigkeiten erreicht.

Mehr

Die Agonistica, Folgaria

Das Highlight des Skikarussells Folgaria. Nach dem Ausstieg aus dem Sessellift Fondo Grande – Martinella nimmt man die durch ein Netz zweigeteilte Piste. Rechts kommt man auf die schwarze Agonistica, eine der Hauptattraktionen des Skikarussells Folgaria, dem größten in den Trentiner Voralpen.

Mehr

Olimpia, Val di Fiemme

Im Skigebiet Val di Fiemme bietet die 7km lange Pista Olimpia mit einer maximalen Neigung von mehr als 50 % spektakuläre Ausblicke über die Brenta-Dolomiten bis hin zu den Alpen.

Mehr

Angebote für Hotel + Skipass

Wenn Sie bereit sind, sich auf diese schwarzen Pisten zu wagen, könnten Sie die folgenden Angebote interessieren: Skipass für die gesamte Aufenthaltsdauer im Übernachtungspreis inbegriffen.

Jetzt buchen