Mehr Adrenalin geht nicht: Die Top Downhill Trails

Ab auf die Pisten und im Sommer den Rausch der Geschwindigkeit genießen

Gehört auch ihr zu den Mountainbikern, die bergab ihr Glück suchen? Zu denen, die Geschwindigkeit lieben, sich in Steilkurven, auf Brücken und Schanzen beweisen möchten? Lechzt ihr danach, mit viel Speed aber natürlich ohne Verletzungen die Berge hinunterzusausen? Dann haben wir die perfekten Tipps für Euch. Im Trentino gibt es zahlreiche Bike-Parks mit legendären Trails, die auf den Skipisten liegen und mit den Liften erreichbar sind. Dazu gehören zum Beispiel die Tognola DH Uno in der San Martino Bike Arena. Aber auch der furchterregende Black Snake Trail und der abwechslungsreiche WilliyWonka Trail.

Kurz gesagt: Wir haben Euch die fünf besten Downhills zusammengestellt, für jeden Geschmack und in jeder Region ist einer dabei. Ihr müsst Euch nur auf Euer Bike schwingen, den Helm aufsetzen und in die Pedale treten.

Willy Wonka Trail
#1

Willy Wonka Trail

Auf dem mittelschweren, abwechslungsreichen Flow Trail in der Dolomiti Paganella Bike Area können alle in das Erlebnis Gravity eintauchen und dennoch sicher und einfach fahren. Der Trail zieht sich über vier Kilometer und es fehlen weder parabolische Kurven noch Sprünge. Die Kurvenbeschleunigung erzeugt Euphorie und Fahrspaß für jedes Niveau

Tognola DH UNO
#2

Tognola DH UNO

Der einfache Trail ist ist schnell und abwechslungsreich. Er ist die Hauptattraktion der San Martino Bike Arena und wurde nach der sagenumwobenen Skiabfahrt Tognola Uno benannt. Während im Wald Wurzelfelder und schnelle Kurvenwechsel dominieren, ist es auf dem freien Gelände schön flowig.

Trail Zacan
#3

Trail Zacan

Dieser drei Kilometer lange, einfache, aber sehr abwechslungsreiche Trail liegt in der Martino Bike Arena und gehört zum Fassa Bike Resort del Belvedere. Tipp: Mit den Liften erreichen die Fahrer ohne Anstrengungen den Einstieg auf 2000 Meter Höhe und starten den Downhill durch die Wälder. Erfahrenere Rider toben sich in Kurven und auf Sprüngen aus.

Trail Val del Diaol
#4

Trail Val del Diaol

Biker, die etwas auf sich halten, müssen einmal die legendäre Abfahrt Val del Diaol gefahren sein, die zu den wichtigsten Downhills in der Alto Garda Bike Arena gehört. Die rasante Abfahrt überwindet auf 4,5 Kilometern rund 700 Höhenmeter und in den steilen Kurven erreichen die Fahrer bis zu 60km/h.

Black Snake Trail
#5

Black Snake Trail

An erster Stelle kann nur eine stehen: die Weltcup-MTB-Downhill-Strecke Black Snake, die im Sommer 2018 ihr 20jähriges Bestehen feierte. Kein Wunder, dass jedes Jahr unzählige Rider den Bike Park Val di Sole besuchen und sich auf der Strecke der Champions messen möchten. Den: Sie ist unglaublich anspruchsvoll und erfüllt die Ansprüche von erfahrenen Ridern mit hohem Niveau.

Veröffentlicht am 27/06/2019