Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Anreise mit dem Flugzeug

Zahlreiche Flughäfen machen das Trentino ganz einfach erreichbar

Von den folgenden Flughäfen sind die Skigebiete des Trentino per Mietwagen, Shuttle oder Zug erreichbar. Aufgeführt sind die jeweiligen Entfernungen zur Stadt Trento:

  • Verona „Valerio Catullo" (90 km). Dieser internationale Flughafen liegt dem Trentino am nächsten. Die Stadt Trento ist von hier über die Autobahn A22 einer Stunde zu erreichen. Der Flughafen verfügt über tägliche Verbindungen zu den wichtigsten italienischen und europäischen Städten und wird von den wichtigsten Fluggesellschaften, darunter Alitalia, Air Italy, Air France, British Airways, angeflogen. Jeden Tag, alle 20 Minuten, steht ein Shuttle-Service zum Bahnhof von Verona zur Verfügung. Auch mehrere Mietwagenfirmen sind auf dem Flughafengelände vertreten.
  • Venedig „Marco Polo" (163 km). Angeboten werden über 1.000 Flüge pro Woche in die wichtigsten italienischen und europäischen Städte. Ein Linienbus verbindet den Flughafen mit dem Bahnhof von Mestre. Außerdem stehen acht Mietwagenfirmen auf dem Flughafengelände zur Verfügung. Das Trentino ist in etwa zwei Stunden, über die Autobahnen (A4 bis Verona, dann A22 Richtung Norden) oder die Staatsstraße SS47-Valsugana ab Cittadella zu erreichen.
  • Bologna “Guglielmo Marconi” (200 km). Vom Flughafen Bologna sind es 2 Stunden mit dem Auto (A1 Autobahn, dann A22 Richtung Norden) bis ins Trentino. Alternativ können Sie mit dem Shuttle Bus Service den Bologna Hauptbahnhof erreichen und dann mit dem Zug weiterfahren.
  • Bergamo-Orio al Serio „Caravaggio" (180 km). Es handelt sich um den wichtigsten italienischen Zwischenlandeflughafen für die Billigfluggesellschaften. Ein Linienbus verbindet den Flughafen mit den Städten Bergamo und Mailand. Auch zahlreiche Mietwagenfirmen befinden sich vor Ort. Das Trentino ist in 1 Stunde und 50 Minuten über die Autobahnen A4 und A22 erreichbar.
  • Innsbruck (180 km). Obwohl sich dieser Flughafen in Österreich befindet, können Sie auch von Innsbruck in weniger als zwei Stunden das Trentino erreichen. Über den Brennerpass und die Autobahn A22 kommen Sie schnell und bequem an Ihren Zielort. Falls Sie mit dem Zug weiterreisen möchten, liegt Innsbruck auf der München-Brenner-Verona Strecke.
  • München (310 km). Vom Flughafen München liegt das Trentino etwa dreieinhalb Stunden mit dem Auto entfernt. Vom Terminal 1 und 2 haben Sie auch die Möglichkeit, mit der S-Bahn in 30 Minuten die Stadt zu erreichen und von dort mit dem Zug weiterzufahren.
  • Mailand „Milan Linate“ (223 km, nationale und europäische Ziele) und „Malpensa“ (265 km, internationale Flüge). Von beiden Flughäfen bringt Sie ein Bustransfer bequem zum Mailänder Hauptbahnhof oder zum Flughafen Bergamo.