Der Berg als Lehrmeister

Einen Unterschlupf im Wald bauen, selbst Brot backen oder Esel versorgen: Bereit, etwas Neues zu erleben?

„Wenn ich zusehe, erinnere ich mich; wenn ich mitmache, lerne ich es.“ Dieses Zitat beschreibt, was das Trentino ausmacht: Denn hier, im Herzen der Alpen, kann man nicht nur Erinnerungen, sondern ganz besondere Erfahrungen sammeln – wenn man die Dinge mit eigenen Händen anpackt.

Einen Esel streicheln, Pflanzen berühren und deren Duft einatmen. In den Wald eintauchen und die Namen der Bäume kennenlernen. So lernt man, die Natur von klein auf zu lieben. Viele kleine Abenteuer, die beim Erwachsenwerden helfen und die für immer im Herzen bleiben. Hier finden Sie eine Auswahl von dem, was Sie diesen Sommer am See und im Gebirge des Trentino erleben können.

#1

Esel pflegen

Esel kennenlernen, sie pflegen und streicheln. Kleine Gesten, bei denen man sich sofort wohlfühlt. Diesen netten Tieren wird nachgesagt, dass sie die Fähigkeit haben, den Menschen Gelassenheit zu vermitteln. Indem man Zeit mit ihnen verbringt, lernt man, im Rhythmus der Natur zu leben. Es ist einen Versuch wert! Wo: Tatiana's Ranch in Nosellari (Lavarone).

#2

Kleine Köche in den Bergen

Ein sensorischer Lehrpfad in Andalo mit dem Namen Sarnacli Monuntain Park zur Erforschung der verschiedenen Gebiete des Parco Naturale Adamello Brenta (Adamello-Brenta-Naturpark). 13 kostenlose Stationen, um mit Ihren Kindern die umliegende Natur zu entdecken. Dieser Waldweg mit verschiedenen Installationen für Kinder ist nicht für Kinderwagen geeignet.

#3

Lamas und Alpakas kennenlernen

Im ruhigen Deggia, in der Nähe des Dorfes San Lorenzo in Banale, entdecken Sie den Erlebnisbauernhof Athabaska mit seinen Hühnern, Schweinen, Eseln und schottischen Kühen. Dann ziehen Sie Ihre Bergschuhe an und machen sich eine aufregende Wanderung in der Umgebung, in Begleitung unserer freundlichen Lamas und Alpakas. Bereit?

#4

Biowatching mit Forscherinnen und Forschern

Es gibt keine bessere Art und Weise, die Natur zu entdecken, als in Begleitung von Menschen, die sie wirklich kennen. Genießen Sie einen Spaziergang in Begleitung von Forscher*innen, die all Ihre Fragen über Tiere, Pflanzen und kleinen Naturschätze des Lago della Piazze in Baselga di Pinè beantworten werden.

#5

Wandern im Latemarium

Die Alpenwelt des Latemars auf den aufregenden Themen-Rundwanderungen des Latemarium im Val die Fiemme  kennenlernen. P.S. Nicht zu verpassen ist die dem Unesco-Thema gewidmete Installation „Eye to the Dolomites“, einem frei zugänglichen Riesenaugapfel.

 

Veröffentlicht am 27/03/2020