Ungewöhnliche Erlebnisse in großer Höhe

Halten Sie die Augen offen!

Wer hat behauptet, dass die Nacht nur zum Schlafen gut ist? Wir im Trentino wissen es besser, denn gerade in lauen Sommernächten gibt es in den unberührten Dolomiten viel zu Erleben und zu Entdecken. Wie wäre es, mit Fackeln auf eine Nachtwanderung zu gehen? Da knackt und rumort es und Sie werden es kaum glauben, wie lebendig es nachts im Wald zugeht. Nicht weniger spannend ist das Sternebeobachten oder ein romantisches Abendessen in der Gondel.

Wenn Sie im Urlaub mal etwas Neues und Ungewöhnliches erleben möchten, dann wählen Sie eine dieser vier nächtlichen Aktivitäten:

Luftiges Abendessen
#1

Luftiges Abendessen

In den Dolomiten gibt es zahlreiche Möglichkeiten, ein Abendessen mit Panoramablick zu genießen. Doch das Dinner vom 4. August ist mehr. Es ist ein Sterne-Schmaus in luftigen Höhen. Ihr Abendessen wird vom Sterne-Koch Alfredo Chiocchetti zubereitet und Sie genießen es bei Sonnenuntergang in einer Gondel des Pinzolo-Campiglio Express. Garantiert unvergesslich!

Sterne zählen
#2

Sterne zählen

Den großen Wagen finden fast alle am nächtlichen Sternenhimmel. Aber den Kleinen? Oder die Kassiopeia? Legen Sie sich mit uns auf eine Almwiese, eingehüllt in eine weiche Decke, bei klarem Himmel, im Dunkeln, weit weg von den Lichtern der Stadt. Sie werden erstaunt sein, wie viele Sterne es gibt und wie nah sie erscheinen. Dann zeigen wir Ihnen auch das Sternenbild der Kassiopeia.

Nachts im Wald
#3

Nachts im Wald

Da raschelt, knackt und rumort es. Hat es da vielleicht auch gebrummt? Möchten sie die Geheimnisse der Nacht im Wald entdecken? Wenn im Naturpark Adamello Brenta die Nacht hereinbricht, dann erwacht der Wald zum Leben. Ausgestattet mit Stirnlampen können Sie bei San Lorenzo in Banale abends den Tierspuren folgen und den nächtlichen Waldgeräuschen lauschen.

Gesterntes Abendessen
#4

Gesterntes Abendessen

Fahren Sie abends mit den Aufstiegsanlagen hinauf nach Pradel, über dem See von Molveno. Dort können Sie in der Schutzhütte Montanara zu Abend essen und dann in Gesellschaft fachverständiger Amateurastronomen den Sternenhimmel beobachten. Dann können Sie zu Fuß nach Pradel zurückgehen und von dort um 23 Uhr mit der Kabinenbahn nach Molveno fahren.