Von Blüten, Knospen und Festen

Im Trentino lassen sich im Frühjahr Blumen, Kräuter und Wälder mit allen Sinnen erleben

FRÜHLING 2020 – Endlich werden die Tage wieder länger und sonniger. Kein Wunder, dass es immer mehr Menschen nach draußen zieht, um den Frühling mit allen Sinnen zu erleben. Vögel zwitschern, Knospen sprießen, Blumen blühen und die Sonne wärmt. Einfach herrlich. Kein Wunder, dass der Frühling auch Lust auf Reisen macht.

Warum nicht ins Trentino fahren? Denn dort kommt der Frühling sogar schon ein bisschen früher, als in den nördlicheren Gefilden. Und wenn in Deutschland die Natur grade erst anfängt zu erwachen, steht sie im Trentino in voller Blüte und lockt mit bunten Wiesen und florierenden Apfelplantagen.

Besonders reizvoll sind dann die viele Frühlingsfeste. Von Gartenmessen über den Triathlon der Holzarbeiter, bis zu Apfelblüten-Festivals und Wildkräuter-Workshops. Hier ein Überblick über die Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten.

Blütenfest: Aprile dolce fiorire

Vom 10. April bis 3. Mai 2020 sind die Apfelbäume mit ihren duftenden Blüten die unbestrittenen Protagonisten im Val di Non. Unter dem Motto „Aprile dolce fiorire – Blüten im April“ finden nicht nur zahlreiche Veranstaltungen statt, sondern es werden auch Reisetipps und Reisevorschläge rund um das Blütenschauspiel gegeben.

Mehr

Laufwettbewerb: Quattro ville in fiore

Am 26. April findet im Val di Non der Laufwettbewerb Quattro ville in fiore statt. Der Lauf führt über fünf oder zehn Kilometer und richtet sich an alle Freizeitläufer. Es geht dabei nicht um Schnelligkeit. Im Gegenteil. Die Veranstaltung gleicht mehr einem Fest, bei dem der Frühling mit all seinen Facetten „slow“ genossen werden soll. Teilnehmen kann jeder, auch Familien mit Kindern.

Mehr

Gartenmesse: Ortinparco

Vom 23. bis 26. April 2020 findet im Habsburger Park von Levico Terme zum 16. Mal die Gartenmesse statt. Die Veranstaltung ist ein Muss für alle Hobbygärtner, die auf der Suche nach neuen Ideen für den eigenen Garten und Balkon sind.

Mehr

Fiorinda

Blumenliebhaber aufgepasst: Im Val di Non widmet sich das Fest Fiorinda der Welt der Blumen und findet in Mollaro di Predaia am 18. und 19. April statt. Das farbenfrohe Schauspiel widmet sich einerseits den blühenden Apfelplantagen, aber andererseits auch der lokalen Gastronomie und Kultur.

Mehr
Veröffentlicht am 14/02/2020