Rifugio Giorgio Graffer al Grostè 1
Rifugio Graffer 2
Rifugio Giorgio Graffer al Grostè 2

GIORGIO GRAFFER AL GROSTE'

Hütte / Schutzhütte
von 50,00 €

Die Hütte wurde gleich nach dem Krieg in den 40er-Jahren erbaut und nach einem großen Bergsteiger und Flieger benannt. Sie sollte als Stützpunkt dienen, wenn man sich in die wilden Hänge der nördlichen Brenta wagen oder von Norden die Via delle Bocchette in Angriff nehmen wollte. Aber heute ist sie - dank der Aufstiegsanlagen - einer der Hauptanlaufstellen von Tausenden von Skifahrern, die sich im Winter auf den Skipisten von Campiglio tummeln. Unter den SAT-Hütten ist sie die einzige, die sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet ist. Sie ist das Ziel vieler Touristen und dient auch als Beispiel traditioneller Bergkultur. Von der Terrasse genießt man einen weiten Blick. Der Betreiber Roberto Manni bringt auf Bitten gern Ordnung in die Gipfel: Von der Brenta bis zum Cevedale und dem Sonnenuntergang hinter der Adamello-Presanella-Gruppe. Öffnungszeiten Ganzjährig Bevor Sie Ihre Wanderung starten, kontaktieren Sie immer den Hüttenwirt, um die Öffnung zu überprüfen Routen Von der Hütte kann man leicht die „Orti della Regina“ erreichen - zwei natürliche Mulden an den Hängen des Pietra Grande - mit einer großen Blumenvielfalt (Gehzeit: 1 Stunde, Schwierigkeitsgrad: EE). Die Durchquerung zum Rifugio F.F. Tuckett und Q. Sella erfordert auf einem Weg ohne besondere Schwierigkeit 1,30 Stunden oder über die Via delle Bocchette (4,30 Stunden, Schwierigkeitsgrad: EEA), der ohne an Höhe zu verlieren durch die gesamten Brenta-Dolomiten führt. Die Hütte ist auch Ausgangspunkt für die Norddurchquerung der Brenta entlang des Costanzi-Klettersteigs bis zum Rifugio Peller. Für diese sehr schwere Tour werden 2 Tage Gehzeit benötigt, man übernachtet im Biwak, und sie ist äußerst erfahrenen Alpinisten vorbehalten.

Diese Unterkunft ist Mitglied von
  • Trentino Guest Card
    Wenn Sie hier und jetzt Ihre Übernachtungen buchen, erhalten Sie die Trentino Guest Card ganz entspannt direkt zusammen mit der Buchungsbestätigung. Man hat freien Eintritt in die meisten Museen, Schlösser und Naturparks, kann öffentliche Verkehrsmittel benutzen, und viel mehr.
Diese Unterkunft ist Mitglied von
  • Schutzhütten im Trentino
  • Campiglio Dolomiti Guest Card
  • Berghütte im Herbst geöffnet

Anlagen

  • Sport / Freizeit

    • Berg- / Wanderführer
    • Skilehrer / Tourguide
    • Wanderungen/geführte Wanderungen
  • Einrichtungen Betrieb

    • Bar
    • Fahrradabstellplatz
    • Gepäckraum
    • Skiabstellraum
    • Sonnenterrasse
    • Terrassen- / Gartenrestaurant
  • Betten & Zimmer

    • Bett / en: 70
    • Doppelzimmer: 3
    • Mehrbettzimmer: 11
  • Lage

    • Höhe (mt. ü.d.M.): 2258
    • mit MTB oder E-Bike erreichbar
    • nur zu Fuss erreichbar - 1 bis 3 Stunden Gehzeit
  • Bedingungen

    Kostenlose Stornierung bis 30 Tage vor der Anreise. Bei Storno vom 29. Tag bis zum Anreisetag werden 50% des vereinbarten Reisepreises fällig.


Kontakt & Rideo

GIORGIO GRAFFER AL GROSTE'

GROSTE' GROSTE',
38070 TRE VILLE IT

Ankunft

Von Madonna di Campiglio mit der Kabinenbahn Grostè und dann zu Fuß: 30 Minuten bergauf, wenn man an der Mittelstation aussteigt, oder 20 Minuten bergab, wenn man an der Bergstation aussteigt (Schwierigkeitsgrad: E). Von Campo Carlo Magno zu Fuß auf einem Forstweg (Gehzeit: 1,45 Stunden, Schwierigkeitsgrad: E).

" Fotos"

  • Belegung 1 - 4 Erwachsene , 0 - 3 Kinder

pro Person / Nacht
von 50,00 €
Buchen Sie bei uns
  • Keine Buchungskosten
  • Exklusive Angebote
  • Eine 100% sichere Zahlungsplattform
  • Die Trentino Guest Card – jetzt für Sie
<