Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Winter im Trentino – Neuheiten und neue Ideen

Stets perfekt präparierte Pisten und modernste Aufstiegsanlagen, was Sicherheit und Transportkapazität betrifft, um Skifahrer aller Stufen zufriedenzustellen. Eine breite Vielfalt an maßgeschneiderten Urlaubsangeboten für Familien und Sportfreunde an den renommiertesten Orten, jedoch auch an Orten, die weniger bekannt, aber gleichermaßen attraktiv sind. Gepflegte Gastlichkeit, Servicequalität und ein önogastronomisches Spitzenangebot: zahlreiche Möglichkeiten, um den authentischen italienischen Stil vor der Kulisse der Berge zu genießen, die zum UNESCO-Welterbe zählen.

Je nach Wetterlage können Sie sich in ungefähr zehn Wochen im Trentino die Ski anschnallen, Eislaufen, Schneeschuhwanderungen und Spaziergänge in einer vielfältigen Natur, unterschiedlichsten Landschaften, auf verschiedensten Pisten und Wegen unternehmen, die das Szenario der Dolomiten im Trentino bestimmen. Im Mittelpunkt des Angebots für Skifans stehen weiterhin die zwei großen Skigebiete Dolomiti Superski und Skirama Dolomiti Adamello Brenta. Dort erwarten Sie eine Anlagentechnik auf Spitzenniveau, aber auch zahlreiche Neuheiten für die nächste Wintersaison.

Das Skigebiet Dolomiti Superski umfasst Val di Fassa, Moena-Tre Valli, Val di Fiemme und San Martino di Castrozza-Passo Rolle und erneuert sein Angebot. Die neue superschnelle und technisch anspruchsvolle Piste im Val di Fassa nennt sich „Volata“ und führt vom Col Margherita bis zum Passo San Pellegrino mit einer Länge von 2350 m und einem Höhenunterschied von 631 m. Das ist aber nicht die einzige Neuheit im Gebiet Alpe Lusia-San Pellegrino: Auf der Seite Bellamonte Castelir wird die neue Gondelbahn Castelir-Morea in Betrieb genommen. Diese fügt sich perfekt ins Landschaftsbild ein und besitzt drei Stationen (Talstation, Zwischenstation und Bergstation). Auch das Skigebiet Latemar auf der Obereggener Seite hat mit Neuheiten aufzuwarten.

Im Skigebiet Skirama Dolomiti-Adamello Brenta, zu dem die Orte Madonna di Campiglio und Pinzolo im Val Rendena, Folgarida-Marilleva, Pejo, Passo del Tonale im Val di Sole, Andalo-Fai della Paganella, Monte Bondone und Folgaria-Lavarone-Luserna gehören, punktet insbesondere Pejo mit Neuheiten. An Weihnachten wird dort die neue 4er-Sesselbahn „Saroden“ eingeweiht, mit der Sie zwei neue rote Pisten erreichen: die „Saroden“ mit einer Länge von zirka 1 km und einem Höhenunterschied von über 300 m und die „Beverina“ mit einer Länge von 650 m und einem Höhenunterschied von 150 m. In Pejo Fonti wird auch der Pejo Snowpark mit einer Fläche von 9000 qm eröffnet. In Folgarida-Marilleva wird die Malghette-Piste erweitert, die die Verbindung zum Skigebiet in Madonna di Campiglio darstellt. Am Passo Tonale wird es dagegen eine neue Berghütte geben: Die Capanna Presena wird gerade auf einer Höhe von 2700 m am Gletscherrand auf der Höhe der Zwischenstation der neuen Presena-Gondelbahn gebaut.

Am Samstag den 17. Dezember findet überall im Trentino der sogenannte Free Ski Day statt. Egal ob auf Alpinski, mit dem Snowboard oder im Gleitschritt, egal ob groß oder klein, jeder der sich im Vorfeld bei einer an der Aktion teilnehmenden Skischule anmeldet, bekommt zwei Stunden Skikurs umsonst. Ausrüstung und Liftticket sind für die Dauer des Kurses ebenfalls gratis. Besser kann man seinen ersten Skitag der Saison nicht genießen!

Das Trentino ist bei Snowboardern und Freestylern eine beliebte Destination: Für alle, die ihr Können auf jedem Niveau mithilfe von Half Pipes, Rail, Box, Kickers, Jump und Boardercross testen möchten,

gibt es keinen besseren Ort. Sie dürfen sich nämlich auf 25 Snowparks freuen, die alle optimal ausgestattet und über Aufstiegsanlagen zu erreichen sind. Diese bieten Slopes für jedes Niveau, in denen auch Profiveranstaltungen ausgetragen werden.

Ein atemberaubendes Erlebnis im hohen Pulverschnee genießen Sie insbesondere in San Martino di Castrozza, den Fassa-Dolomiten und am Passo Tonale. Diese Orte sind für den Freeride-Sport bekannt, wobei der Sicherheit stets höchster Wert beigemessen wird. Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen Erlebnis ist, darf sich auch in der nächsten Wintersaison auf das Skifahren bei Nacht im Licht leistungsstarker Flutlichtanlagen oder im Morgengrauen im Rahmen der Trentino-Ski-Sunrise-Veranstaltungen freuen.

Für Langläufer ist der SuperNordicSkipass genau das Richtige. Dieser Pass gilt für 17 Zentren, von denen sich 12 im Trentino in mehreren Touristengebieten befinden. Auf der Website www.supernordicskipass.it können Sie in Echtzeit den Zustand der Loipen, die aktuelle Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowie die Bilder der Webcams vor Ort einsehen.

Aufgrund des großen Zuspruchs wird auch in der Wintersaison 2016/2017 an jedem Wochenende vom 10. Dezember bis zum 2. April der Fly Ski Shuttle von den Flughäfen Verona, Bergamo und Venedig zu den wichtigsten Wintersportdestinationen im Trentino geboten. Buchen können Sie online über die Website www.flyskishuttle.com.

Auch wenn die Wintersaison zunehmend auf Technologie setzt, genießen Sie bei uns eine atemberaubende Natur, die Ihnen unvergessliche Erlebnisse schenken und Überraschungen bereiten wird.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

106 Ergebnisse

Auf neuen Radwegen das Trentino entdecken

Im Trentino begrüßen die Berghütten wieder ihre Gäste

Ab dem 20. Juni sind die Dolomiten des Trentino wieder zum Greifen...

Das 26. Sounds of the Dolomites Festival

Ein musikalisches Erlebnis zwischen den Gipfeln des Trentino

Die Sommer-Highlights 2021 im Trentino

Das Trentino heißt seine ersten Besucher mit großer Sehnsucht und...

Ein Frühlingswochenende in Trento und Rovereto

Raus aus dem Zug und rein ins Abenteuer: Die Entdeckungstour beginnt...

Das grüne Trentino am internationalen Tag der Erde

Die Geheimnisse der Dörfer

Auf Entdeckung der „schönsten Dörfer Italiens“

„Remise en forme“ - im Frühling wieder zu sich finden

Das Trentino birgt viele Aktivitäten für eine sanfte Reaktivierung...

Auf neuen Radwegen das Trentino entdecken

Die, 13.07.2021

Weiter lesen ...

Im Trentino begrüßen die Berghütten wieder ihre Gäste

Don, 17.06.2021

Ab dem 20. Juni sind die Dolomiten des Trentino wieder zum Greifen nah, denn die Berghütten öffnen ihre Pforten für Gäste und läuten somit den...

Weiter lesen ...

Das 26. Sounds of the Dolomites Festival

Die, 01.06.2021

Ein musikalisches Erlebnis zwischen den Gipfeln des Trentino

Weiter lesen ...

Die Sommer-Highlights 2021 im Trentino

Mit, 26.05.2021

Das Trentino heißt seine ersten Besucher mit großer Sehnsucht und einem noch größeren Programm an Aktivitäten im Sommer willkommen. Seit dem 16....

Weiter lesen ...

Ein Frühlingswochenende in Trento und Rovereto

Mit, 05.05.2021

Raus aus dem Zug und rein ins Abenteuer: Die Entdeckungstour beginnt gleich nach Ankunft mit dem Zug in Trento oder eine Haltestelle weiter in...

Weiter lesen ...

Das grüne Trentino am internationalen Tag der Erde

Die, 20.04.2021

Weiter lesen ...

Die Geheimnisse der Dörfer

Die, 13.04.2021

Auf Entdeckung der „schönsten Dörfer Italiens“

Weiter lesen ...

„Remise en forme“ - im Frühling wieder zu sich finden

Son, 21.03.2021

Das Trentino birgt viele Aktivitäten für eine sanfte Reaktivierung des Körpers nach einem langen „Winterschlaf“: Spaziergänge rund um die...

Weiter lesen ...

Die neuesten Pressemitteilungen aus dem Trentino