Einfach nur Gehen und Genießen

Aktivurlaub beim Wandern und Klettern in den trentiner Bergen

Trento, 12. Juni 2018. Bereits Goethe wusste „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“, denn keine Fortbewegungsart eignet sich besser dafür, Landschaften, Natur und Menschen im wahrsten Sinne des Wortes zu erleben. Im Trentino finden sich hierfür mehr als 5.000 Kilometer an Wanderwegen, die durch malerische Täler und spektakuläre Berglandlandschaften führen. Zum Erholen und Genießen wartet die Dolomitenprovinz zudem mit insgesamt 146 Berghütten auf, die ab dem 21. Juni wieder ihre Türen öffnen. Eine Besonderheit am 24. Juni ist „Giornata Europea del Rifugio”, der europäische Tag der Berghütten: Hier treten elf verschiedene traditionsreiche trentiner Bergchöre in elf Berghütten der Region auf, unter anderem in San Martino di Castrozza und Madonna di Campiglio. Für besonders Abenteuerlustige bieten außerdem zahlreiche Klettersteige, die so genannten vie ferrate, Nervenkitzel pur.

 

Wandern – die Leidenschaft am Gehen

Das Trentino bietet Touren und Routen für alle Erlebnishungrigen: Von Familien bis hin zu gut trainierten Wanderexperten. Der Dolomiti Brenta Weg bietet zum Beispiel zwei alternative Ringrouten im Herzen des Adamello Brenta Naturparks. Der Country-Trail ist geeignet für alle, die gerne zu Fuß Natur und Kultur erkunden. Er startet in Madonna di Campiglio, folgt einer antiken römischen Straße, der „San Vili“, und führt über die Valle dello Sporeggio ins Val di Tovel. Für erfahrenere Wanderer bietet sich die Tourvariante für Experten an. Sie ist in elf Abschnitte aufgeteilt und die Bergwanderer können auf Wegen und Klettersteigen über 96 Kilometer und insgesamt 8.200 Höhenmeter zurücklegen. Für Freunde geführter Touren gibt es außerdem das Programm „Let’s Dolomites“: Zusammen mit erfahrenen Bergführern geht es bei drei- bis sechstägigen Thementouren in die Welt der Dolomiten einschließlich Übernachtung in urigen Berghütten.

 

Klettersteige für den Nervenkitzel

Die Berge des Trentino sind bekannt für ihre zahlreichen Klettersteige, auf denen die Gipfel auch ohne herkömmliche Kletterausrüstung, dafür aber gesichert durch Stahlkabel, Stufen und Leitern erklimmen kann. Für diese speziell angepassten Routen mit oder ohne Bergführer benötigen die Bergwanderer Klettergurt, Handschuhe, einen Helm und sollten körperlich fit sein. Ende Juni eröffnet außerdem die neue Cermis-Skyline Via Ferrata in Val di Fiemme, die eine spektakuläre Aussicht auf die Bombasèl Seen im Herzen der Lagorai-Gruppe bietet. Weitere Informationen unter Link.

Passendes Bildmaterial zur Meldung steht unter https://bit.ly/2JzE91e zum Download zur Verfügung (Copyright bitte wie angeben).



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

83 Ergebnisse

Trentino-Soße zum weißen Spargel mit knusprigem Speck an Ostern

Mit diesem einfachen Rezept könnt ihr Euch zu Ostern ein Stück...

BEENDUNG DER SKI-SAISON

Von der Piste ab zum Dolomiti Ski Jazz

Trentiner Lebensstil im Frühjahr

Von Holz zu Schnee

Der Einsatz der Trentiner Bäume

Die besten Gastgeber Italiens

Fünf Gold Awards für Hotels im Trentino

Alpine Winter-Wellness im Trentino

Prickelnd, natürlich, echt

Slaloms bei Nacht: 3Tre FIS Ski Weltcup auf der Canalone Miramonti

Eisklangwelt im Trentino

Die zweite Edition des Rekordfestivals

Skifahren im Morgengrauen

Die ersten Spuren im frischen Pulverschnee

Das erste plastikfreie Skigebiet der Welt im Trentino

Das Skigebiet im Pejo 3000 im Val di Sole, wird das erste der Welt...

Eröffnung der Wintersportsaison

Trentino erweitert Skigebiet: Neue Skipisten und Skilifte für...

Skifahren, Schnee und Schlemmerei

Trentino präsentiert sportlich-kulinarischen Winterkalender

Sternekoch eröffnet Restaurant im MART Museum und Spitzenkoch...

Kulinarik, Kunst und Design – Begriffe die für Made in Italy...

Könige der Wälder zur goldenen Jahreszeit

Was es in den Nationalparks des Trentino zu entdecken gibt

Trentino im Glas

Kulinarisches Souvenir und Geschmackserlebnis für Gaumenfreunde

Hüttenzauber im Herbst

Bergerlebnis für wahre Feinschmecker

Trentino-Soße zum weißen Spargel mit knusprigem Speck an Ostern

Die, 07.04.2020

Mit diesem einfachen Rezept könnt ihr Euch zu Ostern ein Stück Trentino nach Hause holen

Weiter lesen ...

BEENDUNG DER SKI-SAISON

Mon, 09.03.2020

Weiter lesen ...

Von der Piste ab zum Dolomiti Ski Jazz

Die, 18.02.2020

Trentiner Lebensstil im Frühjahr

Weiter lesen ...

Von Holz zu Schnee

Don, 06.02.2020

Der Einsatz der Trentiner Bäume

Weiter lesen ...

Die besten Gastgeber Italiens

Mit, 22.01.2020

Fünf Gold Awards für Hotels im Trentino

Weiter lesen ...

Alpine Winter-Wellness im Trentino

Mon, 20.01.2020

Prickelnd, natürlich, echt

Weiter lesen ...

Slaloms bei Nacht: 3Tre FIS Ski Weltcup auf der Canalone Miramonti

Mon, 16.12.2019

Weiter lesen ...

Eisklangwelt im Trentino

Don, 12.12.2019

Die zweite Edition des Rekordfestivals

Weiter lesen ...

Skifahren im Morgengrauen

Mit, 27.11.2019

Die ersten Spuren im frischen Pulverschnee

Weiter lesen ...

Das erste plastikfreie Skigebiet der Welt im Trentino

Die, 19.11.2019

Das Skigebiet im Pejo 3000 im Val di Sole, wird das erste der Welt sein, das sämtliche Kunststoffprodukte verbietet.

Weiter lesen ...

Eröffnung der Wintersportsaison

Mon, 04.11.2019

Trentino erweitert Skigebiet: Neue Skipisten und Skilifte für Winterfans

Weiter lesen ...

Skifahren, Schnee und Schlemmerei

Mit, 23.10.2019

Trentino präsentiert sportlich-kulinarischen Winterkalender

Weiter lesen ...

Sternekoch eröffnet Restaurant im MART Museum und Spitzenkoch...

Mit, 16.10.2019

Kulinarik, Kunst und Design – Begriffe die für Made in Italy stehen.

Weiter lesen ...

Könige der Wälder zur goldenen Jahreszeit

Die, 10.09.2019

Was es in den Nationalparks des Trentino zu entdecken gibt

Weiter lesen ...

Trentino im Glas

Mit, 28.08.2019

Kulinarisches Souvenir und Geschmackserlebnis für Gaumenfreunde

Weiter lesen ...

Hüttenzauber im Herbst

Mon, 19.08.2019

Bergerlebnis für wahre Feinschmecker

Weiter lesen ...

Die neuesten Pressemitteilungen aus dem Trentino