Rundwanderung Doss del Sabion

Wanderung • Madonna di Campiglio, Pinzolo und Val Rendena

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Rundwanderung Doss del Sabion

Wanderung · Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRACCIAtour srl Verifizierter Partner 
  • Doss Sabion 3
    / Doss Sabion 3
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Doss Sabion 2
    / Doss Sabion 2
    Foto: TRACCIAtour srl
  • /
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Rundwanderung Doss del Sabion
1600 1800 2000 2200 2400 m km 2 4 6 8 10

Wunderschöner Ringwanderweg in den Brentadolomiten, ein UNESCO-Weltkulturerbe, den Sie mit der Seilbahn Prà Rodont von Pizolo beginnen können
mittel
11,4 km
5:15 h
614 hm
614 hm
Die Rundwanderung Doss del Sabion ist eine sehr erfüllende Wanderstrecke, vor allem wegen des unglaublichen Panoramas, das man vom Doss-Gipfel genießen kann: Ein Horizont, der von den Brenta-Dolomiten zur Presanella-Gruppe reicht und durch das grüne Val Rendena führt. Durch die Seilbahn, die den Wanderer schnell auf den „Prà Rodont“ bringt, ist diese Wanderung sehr bequem; trotzdem man schnell nach oben kommt, sind die Wanderwege jedoch wenig begangen und daher noch eindrucksvoller. Ganz phantastisch ist der obere Teil des Ringes mit seinen wirklich einzigartigen Perspektiven.

Autorentipp

Ein Gps-Gerät ist auf der Strecke zwischen der Bandalors Alm und der Movlina Alm nützlich.
outdooractive.com User
Autor
Roberta Ochs
Aktualisierung: 10.09.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Doss del Sabion, 2090 m
Tiefster Punkt
Pinzolo – Prà Rodont, 1507 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen                  

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

 

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

Bergstiefel, nützlich sind Teleskopstöcke.

Weitere Infos und Links

Utile il gps per il tratto fra Malga Bandalors e Malga Movlina

Start

Pinzolo – Prà Rodont (1550 m) (1509 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.167516, 10.786552
UTM
32T 637918 5114211

Ziel

Pinzolo – Prà Rodont (1550 m)

Wegbeschreibung

Von Pinzolo nimmt man die Seilbahn zur Zwischenstation Prà Rodont (1550 m).

Von der Wiese zwischen der Zwischenstation und dem Restaurant – Bar Prà Rodont erreicht man die gut sichtbare Spur (Weg 307), die kurz am Hang der Skipiste hinauf führt.

Die Spur führt sofort in den Wald. Man geht am Schild vorbei, das auf den Beginn des Weges 357b „Tartarotti“ hinweist (s. Fotogalerie). Man folgt dem Weg, der links quer nach oben steigt (Vorsicht: Gabelungen mit rechts im Wald endenden Spuren vermeiden).

Auf dem Weg 357 kommt man etwa nach einer ¾ Stunde zur Bandalors Alm (1630 m) (s. Fotogalerie) mit einem frischen Brunnen. Die Weide ist besonders bezaubernd und bietet einen wunderschönen Blick auf die Presanella-Gruppe [hier kann man eine Variante/Abkürzung machen und direkt links die kleine Straße/Wegweiser 307 Richtung Passo Bregn da L’Ors (1845 m) aufwärts gehen und so die Movlina Alm vermeiden].

Von der Alm geht auf diesem Weg bergab weiter. Nach etwa 200 m kommt man an einem kleinen Durchgang vorbei, gleich danach verlässt man die Forststraße und schlägt den Weg ein, der mit dem Schild „Malga Movlina“ gekennzeichnet ist (s. Fotogalerie). Dieser Weg ist nicht SAT-katalogiert. Man folgt diesem Weg und muss dabei auf einige Wegspuren aufpassen, die irreführend nach rechts in den Wald führen. Man hält sich immer auf der linken Spur. Auf diesem Weg erreicht man die Wiesen von Movlina und die Movlina Alm (1785 m), ein wunderschöner Panoramapunkt (s. Fotogalerie).

Von der Alm geht man die kleine eben verlaufende Straße entlang, die als Weg 354 markiert ist. So gelangt man zum „Passo del Gotro“ neben dem Haus des Friedens „Casetta della Pace“ (s. Fotogalerie).

Dann geht es weiter auf dem Weg/Saumpfad 354 in Richtung Passo Bregn da L’Ors in 1845 m Höhe (dieser Ort wird auch „Madonnina“ genannt, wegen eines kleinen Altars mit einer kleinen Madonnenstatue).

Vom Pass geht man auf dem Weg 357 in nördliche Richtung weiter (Wegweiser Malga Cioca, Doss del Sabion) (s. Fotogalerie). Nach einer kurzen Strecke kommt man unter den östlichen Bergrücken des Doss. Hier findet man ein Nordic-Walking-Schild mit einer kurzen Wegbeschreibung zum Gipfel des Doss del Sabion nach links. Man kann links die Spur zum Bergrücken aufsteigen, oder geradeaus weitergehen bis zum Wanderpfad an halber Abhanghöhe (Gps-Spur). Wir gehen geradeaus auf dem Weg weiter, der einen sehr steilen Abhang mit wunderschönem Blick auf den Valagola See überquert (s. Fotogalerie).

Man kommt zu einer Wegteilung mit einer Tabelle und geht links auf dem Weg 357 in Richtung Doss del Sabion in 2101 m Höhe weiter und macht dort halt. Wunderbar sind hier die Aussichten in einem 360-Grad-Kreis.

Vom Gipfel steigt man kurz auf dem Erdweg der Skipiste „Doss del Sabion“ abwärts und folgt dabei dem Wegweiser 357b in Richtung „Zapel, Malga Cioca, Pinzolo“. Dort wo die Straße rasch nach links abwärts führt, geh man geradeaus weiter in Richtung Norden, entlang dem Wegweiser 357b Richtung „Zapel, Malga Cioca, Pinzolo“. So geht man den nördlichen Bergrücken entlang (s. Fotogalerie) und erreicht die Skipisten „Zona Zapel“.

Anfahrt

SS239 Val Rendena in Richtung Norden (Madonna di Campiglio) bis Pinzolo, wo man das Auto am Ortsende von Pinzolo am großen Parkplatz der Seilbahn abstellt.

Es gibt zahlreiche Parkplätze.

Parken

Parcheggio delle Funivie di Pinzolo, situato al termine del paese. Molti posti auto.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Doss del Sabion – Lago Valagola - Prarodont
    Doss del Sabion – Lago Valagola - Prarodont
  • Dolomiti di Brenta dal Doss del sabion
    Doss del Sabion Tour
  • L'eremo di San Martino, sopra Carisolo
    Einsiedelei San Martino Tour
  • Santo Stefano – Antica Vetreria
    Santo Stefano – Antica Vetreria
  • Val Genova und das Wasserfall Nardis zwischen Natur und Kultur
  • Lago di Valagola Tour
  • Baite di Clemp (Almhütten von Clemp) und Kriegsfestungen
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
614 hm
Abstieg
614 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

401 Ergebnisse
In das Herzen der Brenta Dolomiten

In das Herzen der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Geschlossen
Caderzone Terme- Trekking della Salute

Caderzone Terme- Trekking della Salute

Malga Juribello

Malga Juribello

Footpath Pian di Mela

Footpath Pian di Mela

Easy walking track suitable for everyone.

Geschlossen
38 - Giro del Lago da Nosellari

38 - Giro del Lago da Nosellari

Il bel lago di Lavarone è facilmente raggiungibile da Nosellari...

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Geschlossen
14 - Giro del Naoch

14 - Giro del Naoch

Naoch (o Nauch) è toponimo di derivazione tedesco-cimbra e e sta a...

Geschlossen
Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Schöner Kultur-Spaziergang auf den Spuren der Aristokraten und...

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Entdecken Sie den Zauber und die Stille der Berge des Val di Cembra.

13 - Salita al Forte

13 - Salita al Forte

Forte Sommo alto è il forte austriaco più piccolo della cintura...

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Einfache Familienwanderung durch die Wälder von Fai della Paganella.

15 - Giro del Neizzen

15 - Giro del Neizzen

Serrada si trova in un'amena conca prativa, a dispetto del nome uno...

Geschlossen

In das Herzen der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...
Geschlossen

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Caderzone Terme- Trekking della Salute

Weiter lesen ...

Malga Juribello

Weiter lesen ...
Geschlossen

Footpath Pian di Mela

Easy walking track suitable for everyone.

Weiter lesen ...

38 - Giro del Lago da Nosellari

Il bel lago di Lavarone è facilmente raggiungibile da Nosellari...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Weiter lesen ...
Geschlossen

14 - Giro del Naoch

Naoch (o Nauch) è toponimo di derivazione tedesco-cimbra e e sta a...

Weiter lesen ...

Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Schöner Kultur-Spaziergang auf den Spuren der Aristokraten und...

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Entdecken Sie den Zauber und die Stille der Berge des Val di Cembra.

Weiter lesen ...

13 - Salita al Forte

Forte Sommo alto è il forte austriaco più piccolo della cintura...

Weiter lesen ...

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Weiter lesen ...

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Einfache Familienwanderung durch die Wälder von Fai della Paganella.

Weiter lesen ...
Geschlossen

15 - Giro del Neizzen

Serrada si trova in un'amena conca prativa, a dispetto del nome uno...

Weiter lesen ...

Wanderung