Passo Rolle - Primiero

Rennrad • San Martino di Castrozza, Passo Rolle, Primiero und Vanoi

Drucken
GPX
KML
Fitness
Rennrad

Passo Rolle - Primiero

Rennrad · San Martino di Castrozza,Primiero,Vanoi
Verantwortlich für diesen Inhalt
VisitTrentino Verifizierter Partner 
  • Passo Rolle - Primiero
    / Passo Rolle - Primiero
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • Passo Rolle - Primiero
    / Passo Rolle - Primiero
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • / Passo Rolle - Primiero
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
m 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km

Der Anstieg des Passo Rolle, mit Ausgangspunkt in Siror in Primiero, ist lang aber gut zu befahren. Die steilsten Stellen bieten Steigungen von knapp elf Prozent. Die Strada del Grappa Passo Rolle ist unter die Radsportlegende eingegangen, als mit ihr die Dolomiten 1937 zum ersten Mal Teil des Giro d'Italia waren. 
mittel
22,5 km
3:41 h
1411 hm
147 hm
outdooractive.com User
Autor
VisitTrentino
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1970 m
Tiefster Punkt
707 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Fiera di Primiero - Siror (711 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.174740, 11.827730
UTM
32T 718264 5117350
what3words 
///laubwald.ausgesprochene.geschaffene

Ziel

Passo Rolle

Wegbeschreibung

Es war Gino Bartali, der den Pass als Erster überquerte, eine Position, die er bis zum Etappenziel in Merano beibehielt. Der Pass verläuft auf dem von den Österreichern Ende des 19. Jahrhunderts markierten Weg.

Der Anstieg ist trotz seiner 23 Kilometer Länge nicht besonders schwer. Wichtig ist es aber, sich nicht dazu verleiten zu lassen zu übertreiben. Denn dann, nach langer Anstrengung, machen sich auch leichte Steigungen bemerkbar. Die ersten Kilometer geht es sanft bergauf, dann aber geht der Anstieg richtig los. Links erhebt sich die Bergkette des Lagorai, rechts die der Pale di San Martino, eine der neun Gebirgsgruppen, die von der UNESCO in die Liste der Weltnaturerbe aufgenommen worden sind. Nur wenige Kehren unterbrechen den Anstieg. Den härtesten Abschnitt erreicht man nach etwa acht Kilometern, allerdings handelt es sich dabei nur um ein kurzes Steilstück von wenigen hundert Metern Länge. Nach etwa 14 Kilometern kommt man in San Martino di Castrozza vorbei, einem Ferienort von beachtlichem Charme. Bis zum Gipfel sind es noch neun Kilometer, mit dem steilsten Streckenabschnitt am Ortsausgang. Danach geht es regelmäßig weiter, auf der Straße, die den Berg durch eine lange Reihe an Kehren zu umarmen scheint. Die Ankunft befindet sich auf einem ebenen Abschnitt, in einer Wiesenmulde zwischen den Flusstälern Travignolo und Cismon. Im Hintergrund ragen die Pale di San Martino auf, strenge Hüter der Weiden, Schützengräben, bergsteigerischen Unterfangen und, heutzutage, des Fremdenverkehrs, der sich durch seine Skipisten und Kletterwände auszeichnet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

Geographisch
46.174740, 11.827730
UTM
32T 718264 5117350
what3words 
///laubwald.ausgesprochene.geschaffene
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Palaronda Road Bike Tour
  • Siror - Passo Rolle
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,5 km
Dauer
3:41h
Aufstieg
1411 hm
Abstieg
147 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

139 Ergebnisse
Rennrad - Borgo Valsugana - Passo Manghen

Rennrad - Borgo Valsugana - Passo Manghen

Auf den Spuren des Giro d'Italia, einen klassiker Rennrad-Tour: Passo...

Tour der Hochebene

Tour der Hochebene

Auf die Wege der Hochebene, auf und ab mit herrlichen Blicken.    

Serrada - Fondo Grande - Passo Coe - Sella Valbona - Fiorentini

Serrada - Fondo Grande - Passo Coe - Sella Valbona - Fiorentini

Folgaria - Passo Sommo - Passo della Vena - Forcella Valbona - Passo...

Folgaria - Passo Sommo - Passo della Vena - Forcella Valbona - Passo...

Rund um den Gardasee im Uhrzeitgesinn

Rund um den Gardasee im Uhrzeitgesinn

Wir arbeiten zur Zeit für Sie! Die detaillierte Beschreibungen...

Folgaria - Calliano - Rovereto - Terragnolo

Folgaria - Calliano - Rovereto - Terragnolo

Folgaria - Serrada - Terragnolo - Rovereto - Calliano - Passo Coe -...

Folgaria - Serrada - Terragnolo - Rovereto - Calliano - Passo Coe -...

Rundfahrt im  Val di Non mit Aufstieg zum Brezner Joch

Rundfahrt im Val di Non mit Aufstieg zum Brezner Joch

Diese 51 km lange Rundtour ist sowohl aufgrund der zurückgelegten...

Rennrad - Borgo Valsugana - Passo Manghen

Auf den Spuren des Giro d'Italia, einen klassiker Rennrad-Tour: Passo...

Weiter lesen ...

Tour der Hochebene

Auf die Wege der Hochebene, auf und ab mit herrlichen Blicken.    

Weiter lesen ...

Serrada - Fondo Grande - Passo Coe - Sella Valbona - Fiorentini

Weiter lesen ...

Folgaria - Passo Sommo - Passo della Vena - Forcella Valbona - Passo...

Weiter lesen ...

Rund um den Gardasee im Uhrzeitgesinn

Wir arbeiten zur Zeit für Sie! Die detaillierte Beschreibungen...

Weiter lesen ...

Folgaria - Calliano - Rovereto - Terragnolo

Weiter lesen ...

Folgaria - Serrada - Terragnolo - Rovereto - Calliano - Passo Coe -...

Weiter lesen ...

Rundfahrt im Val di Non mit Aufstieg zum Brezner Joch

Diese 51 km lange Rundtour ist sowohl aufgrund der zurückgelegten...

Weiter lesen ...

Rennrad