Momentan geschlossen

Passeggiata alla Madonna di Feles

Wanderung • Valsugana, Lagorai, Vigolana und Valle dei Mocheni

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Passeggiata alla Madonna di Feles

Wanderung · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRACCIAtour srl Verifizierter Partner 
  • Passeggiata alla Madonna di Feles
    / Passeggiata alla Madonna di Feles
    Foto: VisitTrentino, TRACCIAtour srl
  • Passeggiata alla Madonna di Feles
    / Passeggiata alla Madonna di Feles
    Foto: VisitTrentino, TRACCIAtour srl
  • Passeggiata alla Madonna di Feles
    / Passeggiata alla Madonna di Feles
    Foto: VisitTrentino, TRACCIAtour srl
  • Passeggiata alla Madonna di Feles
    / Passeggiata alla Madonna di Feles
    Foto: VisitTrentino, TRACCIAtour srl
Karte / Passeggiata alla Madonna di Feles
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
leicht
3,4 km
1:00 h
130 hm
128 hm

Fra i paesi di Bosentino e Vigolo Vattaro sorge il Santuario della Madonna di Feles luogo in cui, secondo un'antica tradizione locale, nel 1620 un pastore muto avrebbe recuperato la voce grazie all'apparizione della Madonna. Sul luogo la Madonna lasciò l'impronta della mano su una pietra, attorno a cui venne eretto un capitello e quindi il santuario.

La chiesetta si trova nei pressi del suggestivo Castel Vigolo e risulta quindi un’ottima meta per una facile escursione a piedi sia provenendo da Vigolo che da Bosentino. Bei panorami sul gruppo della Vigolana e sul lago di Caldonazzo.

outdooractive.com User
Autor
VisitTrentino
Aktualisierung: 02.10.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sentiero Castel Vigolo – Bosentino, 824 m
Tiefster Punkt
Bosentino, 695 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen                  

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

 

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Bosentino (695m) (693 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.002307, 11.223635
UTM
32T 672172 5096707

Ziel

Bosentino (695m)

Wegbeschreibung

Partendo dalla chiesa di Bosentino si attraversa il centro del paese in direzione di Vigolo Vattaro (ovest). Dopo 100m, si segue l’indicazione Santuario Madonna del Feles. Si imbocca così la mulattiera sterrata che conduce   al Santuario della Madonna di Feles (indicazioni stradali). Si transita per la “zona del silenzio”, un’area utilizzata al raccoglimento e alla preghiera (un tempo il luogo era meta di un nutrito pellegrinaggio).

Procedendo in salita verso il santuario si ammirano alcuni capitelli che raffigurano scene sacre.

Si giunge cono modesto sforzo (100m di dislivello circa) al panoramico santuario, sempre ben curato ed abbellito da un grande Cristo Ligneo.

Si prosegue in piano in direzione del vicino Castel Vigolo, maniero di origini rinascimentali.

Proprio alle spalle del castello, il sentiero compie una decisa inversione di marcia verso dx (indicazioni) e sale nel bosco con lieve pendenza fino a congiungersi con una mulattiera che si segue in discesa. Si procede in direzione del punto di partenza, ma con un tracciato che rimane di poco più elevato rispetto alla salita. In questo modo è possibile tornare a Bosentino godendo di una bella visuale del lago di Caldonazzo.

Anfahrt

Da Trento si segue la SS349. Si lascia l’auto a Bosentino dove si trovano diverse possibilità di parcheggio.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Passerella della Miniera
    Wanderweg des Bergwerks "Grüner Weg"
  • Sentiero dei minatori
    Der Bergmännerweg
  • Torre dei Sicconi
  • SAT / E222 - Il sentiero attrezzato del Tomazol
  • Trekking nach San Valentino und der Tenna Festung
  • SAT / E225 - Sentiero dei Piani
  • Natur - Wanderweg "Die Gehemnisse der Gnome"
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,4 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
130 hm
Abstieg
128 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

401 Ergebnisse
In das Herzen der Brenta Dolomiten

In das Herzen der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Geschlossen
Caderzone Terme- Trekking della Salute

Caderzone Terme- Trekking della Salute

Malga Juribello

Malga Juribello

Footpath Pian di Mela

Footpath Pian di Mela

Easy walking track suitable for everyone.

Geschlossen
Rundwanderung Doss del Sabion

Rundwanderung Doss del Sabion

Wunderschöner Ringwanderweg in den Brentadolomiten, ein...

38 - Giro del Lago da Nosellari

38 - Giro del Lago da Nosellari

Il bel lago di Lavarone è facilmente raggiungibile da Nosellari...

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Geschlossen
14 - Giro del Naoch

14 - Giro del Naoch

Naoch (o Nauch) è toponimo di derivazione tedesco-cimbra e e sta a...

Geschlossen
Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Schöner Kultur-Spaziergang auf den Spuren der Aristokraten und...

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Entdecken Sie den Zauber und die Stille der Berge des Val di Cembra.

13 - Salita al Forte

13 - Salita al Forte

Forte Sommo alto è il forte austriaco più piccolo della cintura...

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Einfache Familienwanderung durch die Wälder von Fai della Paganella.

In das Herzen der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...
Geschlossen

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Caderzone Terme- Trekking della Salute

Weiter lesen ...

Malga Juribello

Weiter lesen ...
Geschlossen

Footpath Pian di Mela

Easy walking track suitable for everyone.

Weiter lesen ...

Rundwanderung Doss del Sabion

Wunderschöner Ringwanderweg in den Brentadolomiten, ein...

Weiter lesen ...

38 - Giro del Lago da Nosellari

Il bel lago di Lavarone è facilmente raggiungibile da Nosellari...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Weiter lesen ...
Geschlossen

14 - Giro del Naoch

Naoch (o Nauch) è toponimo di derivazione tedesco-cimbra e e sta a...

Weiter lesen ...

Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Schöner Kultur-Spaziergang auf den Spuren der Aristokraten und...

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Entdecken Sie den Zauber und die Stille der Berge des Val di Cembra.

Weiter lesen ...

13 - Salita al Forte

Forte Sommo alto è il forte austriaco più piccolo della cintura...

Weiter lesen ...

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Weiter lesen ...

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Einfache Familienwanderung durch die Wälder von Fai della Paganella.

Weiter lesen ...

Wanderung