Palestra di roccia di Coltura

Klettergarten von Coltura   

Der Klettergarten von Coltura befindet sich an der Landstraße 34 des Lisano, ca. 1 Kilometer hinter dem Dorf. Am Fels ist es relativ ruhig, obwohl er an der Straße gelegen ist und einen optimalen vertikalen bzw. leicht überhängenden Kalkfels bietet. Hier wurden Kletterrouten überwiegend mit mittlerem Schwierigkeitsgrad ausgerüstet. Der Garten liegt in südöstlicher bis südwestlicher Lage, wodurch das Klettern zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten möglich ist. Die ersten Routen wurden schon in den Sechziger Jahren von der Bergschule der Finanzpolizei von Tione und der SAT-Ortsgruppe (Trentiner Gebirgsverein) von Tione eröffnet, die entlang der sichtbarsten Linie der Gesamtstruktur in die Höhe führten. Einige Kletterrouten können leicht miteinander kombiniert werden: Vor allem die Routen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 mit den überhängenden 12, 13, 14 und 15. Der Abstieg der meisten Routen ist offenkundig; in einigen Fällen erfolgt er mithilfe von Doppelseilen; für die Kletterrouten, die am oberen Ende der Felswand enden, ist es hingegen erforderlich, noch ein kurzes Stück im Wald anzusteigen, bis ein leicht erkennbarer Weg gekreuzt wird, der in kürzester Zeit zurück zur Basis führt. Der Parkplatz befindet sich an einem komfortablen Picknickgelände.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

56 Ergebnisse

Natürlicher Klettergarten San Silvestro

Kletterwand Andalo

Klettergarten „Prisa"

Klettergarten Marmitte dei Giganti

Klettergarten "Castel Pietra"

Klettergarten Rizzolaga

Kletterwand Molveno

Klettergarten c/o Camping Arco

Natürlicher Klettergarten San Silvestro

Weiter lesen ...

Kletterwand Andalo

Weiter lesen ...

Klettergarten „Prisa"

Weiter lesen ...

Klettergarten Marmitte dei Giganti

Weiter lesen ...

Klettergarten "Castel Pietra"

Weiter lesen ...

Klettergarten Rizzolaga

Weiter lesen ...

Kletterwand Molveno

Weiter lesen ...

Klettergarten c/o Camping Arco

Weiter lesen ...

Klettern