Klettergarten Marmitte dei Giganti

Nach Verlassen der Ortschaft Nago in Richtung Torbole parkt man am Aussichtspunkt rechts neben der Strasse, an dem sich das Hinweisschild mit der Aufschrift „Palestra di roccia" (Klettergarten) befindet. Der Pfad führt in wenigen Minuten direkt zum Endpunkt der Routen, auf denen man sich mit Doppelseiltechnik abseilen muss. Der Felsen besteht aus schneeweißem tropfenförmigem Kalkstein. Geklettert wird vorwiegend auf einer Platte mit einigen Überhängen: das perfekte Szenarium für sehr effektvolle Fotos mit dem See im Hintergrund. Die Wände sind mit Spit-Dübeln ausgestattet. Auf den älteren Routen mit mehreren Seillängen sind zeitbedingte Verschleißerscheinungen erkennbar. Der Schwierigkeitsgrad der Routen variiert zwischen 4c und 7a. Für den Abstieg sind 60-m-Seile empfehlenswert.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

56 Ergebnisse

Künstlicher Klettergarten (überdacht), Moena

Klettergarten Terlago

Künstlich angelegter Klettergarten im Sportcenter "Le Busatte"

Klettern in Crosano

Kletterbegeisterte treffen im Bretonico auf einen idealen Platz zum ...

Natürlicher Klettergarten Mulaz

Künstlicher Klettergarten im Freien, Campitello di Fassa

Klettergarten - Peio

Klettergarten c/o Camping Arco

Künstlicher Klettergarten (überdacht), Moena

Weiter lesen ...

Klettergarten Terlago

Weiter lesen ...

Künstlich angelegter Klettergarten im Sportcenter "Le Busatte"

Weiter lesen ...

Klettern in Crosano

Kletterbegeisterte treffen im Bretonico auf einen idealen Platz zum Trainieren, der inmitten von Tannenwäldern liegt

Weiter lesen ...

Natürlicher Klettergarten Mulaz

Weiter lesen ...

Künstlicher Klettergarten im Freien, Campitello di Fassa

Weiter lesen ...

Klettergarten - Peio

Weiter lesen ...

Klettergarten c/o Camping Arco

Weiter lesen ...

Klettern