Cima Tognazza

Cima Tognazza ist eine natürliche Felswand, die sich hervorragend für das Freiklettern eignet

Cima Tognazza

Cima Tognazza ist eine natürliche Felswand, die sich hervorragend für das Freiklettern eignet. Sie befindet sich in der äußersten nordöstlichen Ecke der Lagoraigruppe. Der Felsen ist vom Rollepass aus innerhalb von 15 Minuten zu erreichen, er hat vier Kletterrouten: „Danilo Busin", Höhenunterschied 200 m, Schwierigkeit oberhalb von 5°, Dauer 2-4 Stunden; „Valentino", Höhenunterschied 200 m, Schwierigkeit 7°, Dauer 2-4 Stunden; „Via del Gran Diedro", Höhenunterschied 200 m, Schwierigkeit 8° AO, Dauer 4 Stunden; „Via del Vento", Höhenunterschied 200 m, Schwierigkeit oberhalb von 5°, Dauer 2 Stunden.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

56 Ergebnisse

Steilhang Besagno

Die Kletterwand befindet sich in der Ortschaft Besagno, in Mori, auf...

Klettergarten

Klettergarten „Spiaggia delle Lucertole"

Palestra di roccia Corna dal Vescof

Montalbano

Montalbano ist zu jeder Jahreszeit ein idealer Ort zum Sportklettern...

Klettergarten Massone

Künstlicher Klettergarten im Freien, Campitello di Fassa

Künstlicher Klettergarten

Steilhang Besagno

Die Kletterwand befindet sich in der Ortschaft Besagno, in Mori, auf Privatgrund

Weiter lesen ...

Klettergarten

Weiter lesen ...

Klettergarten „Spiaggia delle Lucertole"

Weiter lesen ...

Palestra di roccia Corna dal Vescof

Weiter lesen ...

Montalbano

Montalbano ist zu jeder Jahreszeit ein idealer Ort zum Sportklettern (außer wenn die Wand nass ist)

Weiter lesen ...

Klettergarten Massone

Weiter lesen ...

Künstlicher Klettergarten im Freien, Campitello di Fassa

Weiter lesen ...

Künstlicher Klettergarten

Weiter lesen ...

Klettern