Centro Visitatori - Paneveggio

Im „Wald der Geigen" ein Zentrum zur Entdeckung des Naturparks.

Val di Fiemme - Foresta di Paneveggio - Guardia parco - Forestale
Val di Fiemme - Paneveggio - Parco Paneveggio Pale di San Martino
Centro Visitatori - Paneveggio

Das Besucherzentrum „Terra Foresta" in Paneveggio ist das erste der drei Zentren, die im Naturpark „Paneveggio - Pale di San Martino" errichtet wurden. Es ist in den renovierten Räumlichkeiten eines 1919 erbauten ehemaligen Sägewerks im venezianischen Stil untergebracht. Die Einrichtung befindet sich in der Nähe des Sees von Forte Buso an der Staatsstrasse Nr. 50, die von Predazzo auf den Rollepass führt. Das Besucherzentrum erzählt von der Geschichte und den Legenden um den Rottannenwald, der auch als Wald der Geigen bekannt ist. Das Holz dieser Tannen wird von Geigenbauern bei der Herstellung der Resonanzkörper von Musikinstrumenten genutzt. Natürlich gibt das Zentrum auch Auskunft über die Tiere, die diesen Wald bewohnen. Die bedeutendsten Vertreter sind mit Sicherheit der Auerhahn und der Hirsch. Bildtafeln, Schaukästen, Dioramen und Diavorführungen bereichern die Ausstellung. Ganz in der Nähe können einige Hirsche in einem weitläufigen, umzäunten Areal bewundert werden. Hier beginnt der naturalistische Lehrpfad, an dem sich Beobachtungsstationen mit Führungen und Illustrationen befinden.
Die Besucherzentren sind das Aushängeschild des Naturparks, denn sie vermitteln den Besuchern einen ersten Einblick in das Natur- und Landschaftsbild der Gegend. Jedes Zentrum ist gleichzeitig ein kleines Museum, das über die im Park organisierten Initiativen informiert. Außerdem können hier Publikationen, der Plan des Parks sowie naturwissenschaftliches und kulturelles Informationsmaterial erworben werden.