Klettersteig – das Erlebnis in der Vertikale

Auf diesen 4 Klettersteigen erleben Sie die Berge wie nie zuvor

SOMMER 2019 - Ein Klettersteig ist die perfekte Alternative für all jene, die mehr wollen als Bergaufgehen aber das reine Felsklettern scheuen. Und das Beste: Außer Trittsicherheit brauchen Sie keine Vorkenntnisse. Klettersteige mit ihren Stahlseilen, eisernen Leitern und Tritthilfen eröffnen spektakuläre Routen durch den Fels mit grandiosen Ausblicken, die sonst nur Kletterern vorbehalten sind. Wer also nicht an Höhenangst leidet, durchschnittlich gut trainiert ist und etwas Neues ausprobieren möchte, der kann im Trentino auf zahlreichen Klettersteigen alpine Höhen erreichen. Alles was Sie brauchen sind Helm und Klettersteigset. Neueinsteigern empfehlen wir folgende vier Touren zwischen Gardasee und Dolomiten.

#1

Via Ferrata Rio Sallagoni, Gardasee

Ein sicherer Familienklettersteig in einer Schlucht, der für Unterhaltung sorgt. Man folgt dem Flussbett und überwindet die steilsten Stellen mit an der Wand befestigten Leitern. Am Ende des Klettersteigs führt ein kurzer Weg nach Castel Drena.

#2

La Ferrata dei Laghi – Cermiskyline, Val di Fiemme

Der Klettersteig Bombasél Highway”, der zur Via ferrata „Ferrata dei Laghi – Cermiskyline“ gehört, hat nur wenige steile Passagen und eignet sich somit perfekt für Neueinsteiger und alle, die die wunderbar alpine Landschaft mit den vielen Bergseen beim Aufstieg entspannt genießen wollen. Die Rundtour führt an Bergseen vorbei und erreicht den Gipfel Cima del Castello di Bombasèl, von wo aus man ein großartiges Panorama auf die Berge des Val di Fiemme, des Val di Fassa und des Lagorai-Gebirges hat.

#3

Ferrata al Burrone Giovanelli, Piana Rotaliana

Familien aufgepasst: Der Klettersteig Burrone Giovanelli eignet sich hervorragend für Neueinsteiger und Familien mit Kindern. Die Tour führt auf den Monte di Mezzocorona und besticht durch herrliche Natur, einen tiefen Canyon, viele Felsbrocken und Wasserfälle.

#4

Didaktischer Klettersteig Val di Scala, Valle del Vanoi

Wer noch nie einen Klettersteig begangen hat oder mit seinen Kindern unterwegs ist, der findet in der Nähe des Dorfes Caoria im Valle del Vanoi ideale Übungsmöglichkeiten. Der didaktische Klettersteig Val di Scala führt durch sehr reizvolle Landschaft und beginnt auf einer Höhe von 770 Metern und endet auf 980 Metern. Höhepunkt ist eine 12 Meter lange Seilbrücke über eine Schlucht. Den Einstieg erreichen Sie leicht mit dem Auto.

Veröffentlicht am 06/04/2020