Zwischen Himmel und Wasser – unterwegs auf dem GardaTrek

3 Wander-Rundwege über mehrere Etappen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden

GardaTrek wird auch als die „Krone des Garda Trentino“ bezeichnet und steht für drei Rundwege, die in Etappen zurückgelegt werden können und entlang der malerischen Hänge und Gebirgskämme im Norden des Lago di Garda führen.

Für Wanderer ist dies ein unvergessliches Erlebnis – unterwegs im magischen „Niemandsland“ zwischen Himmel und Wasser.

Monte Altissimo – Rifugio Damiano Chiesa

Drei Trektouren

Zwei der Routen (3-4 Etappen) über 1.130 bzw. 3.200 Höhenmeter sind ganzjährig zu begehen und bieten atemberaubende Panoramen. Die dritte Tour führt über sieben Etappen und 7.350 Höhenmeter – sie verläuft vom Seeufer bis in die Gipfelregionen von Monte Misone, Stivo und Altissimo. Stilles Highlight aller Touren sind die Abende in den Rifugi und nächtliche Blicke auf die Lichter der Seeregion.

Mehr