Einheimische Guides, fröhliche Hüttenwirte und schöne Rifugi

Mit erfahrenen Bergführern und der richtigen Berghütte ist eine einmalige Wandertour garantiert.

Verschwenden Sie nicht zu viel Zeit mit Unterkunftssuche oder Streckenwahl! Wer wenig Bergerfahrung hat, wendet sich am besten an einen einheimischen Bergführer (www.guidealpinetrentino.it). So sind Sie mit Muße unterwegs – und ein mühsamer Anstieg lässt sich in Begleitung eines erfahrenen Bergführers viel leichter überwinden.

Italienischen Charme finden Sie in den Rifugi (www.trentinorifugi.com), die in der Trentiner Bergwelt für heimelige Atmosphäre sorgen. Die fröhlichen Hüttenwirte verwöhnen ihre Gäste mit regionaltypischen Spezialitäten und viel guter Laune. Ausgewählte Hütten verlängern auch in diesem Jahr die Sommersaison bis in Oktober.

Damit die Wahl der Hütte leichter fällt, lassen sich die Trentiner Hütten wie folgt einteilen: Feinschmecker wählen „Rifugi Top Gourmet, Panoramafreaks genießen die Aussicht auf den Terrassen der „Rifugi Top Panorama“ – und wer sich gerne aktiv austoben möchte, wählt als Basis für sein Bergerlebnis ein „Rifugio Top Attivi“.

  

Sounds of the Dolomites

Entdecke das neue Programm

Top Event