Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Anreise mit dem Zug

Der Zug ist eine bequeme Alternative, um das Trentino zu erreichen, bei der Sie sich über den Autobahnverkehr oder, im Winter, über den Schnee keine Sorgen machen müssen

Die wichtigsten Städte der Provinz, Trento und Rovereto, sind an das italienische und europäische Bahnfernverkehrsnetz angebunden. Zudem befinden sich beide Hauptbahnhöfe in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Von hier aus können Sie, mit den Regionalzügen und Busverbindungen des Nahverkehrsnetzes, alle anderen Ortschaften erreichen (Siehe „Fortbewegung im Trentino").

In der Weihnachtszeit stehen besondere Züge zur Verfügung, die den Besuchern der traditionellen Weihnachtsmärkte vorbehalten sind.

Skifahrer haben zudem die Möglichkeit die Skipisten direkt mit dem Zug zu erreichen: in Folgarida und in Marilleva sind die neuen Aufstiegsanlagen optimal an das Bahnnetz angeschlossen. Dolomiti Express, ein innovatives „Reifen-Schienen-Seil"-System ermöglicht es, in nur 12 Minuten, aus dem Zentrum des Val di Sole, direkt ins Herz des Skigebietes von Folgarida - Marilleva - Madonna di Campiglio zu gelangen.