Trentino Ski Sunrise: Skifahren in einem anderen Licht

Erleben Sie den Sonnenaufgang auf der Piste

Als Erster auf der im Morgenrot leuchtenden Piste sein und Spuren in den unberührten Schnee zeichnen – dieses Gefühl absoluter Freiheit heißt „Trentino Ski Sunrise“. In dieser Saison wird das Erfolgskonzept bereits zum sechsten Mal umgesetzt: In verschiedenen Skigebieten öffnen die Skilifte an bestimmten Tagen bereits gegen 6 Uhr morgens. So stehen Sie rechtzeitig auf dem Gipfel, verfolgen den Sonnenaufgang und erleben, wie sich das Adrenalin der ersten Abfahrt mit der einzigartigen Ruhe der Berge vermischt.

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht’s auf die unberührten Pisten

Vor der Abfahrt gibt es natürlich noch ein herzhaftes Frühstück auf einer Berghütte. Freuen Sie sich auf warmes Brot und hausgemachte Marmeladen, auf Kuchen, Milch oder Joghurt und natürlich auf herrlich duftenden Kaffee. Dazu gibt’s köstliche Wurst, leckeren Käse und frische Eier.

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht’s auf die unberührten Pisten

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Und den Apfelstrudel.

Sie sind alleine willkommen, aber auch mit Freunden oder der ganzen Familie. Die „Trentino Ski Sunrise“ Events finden von Januar bis April in verschiedenen Skigebieten statt. Die genauen Termine stehen ab Oktober fest und können gebucht werden. Und dann? Fehlt nur noch, dass Sie ihre schönsten Fotos mit uns teilen: unter #TrentinoSkisunrise auf Facebook, Twitter und Instagram.

#Trentino Skisunrise

#Trentino Skisunrise

das programm