Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Drei große Kunst-Ausstellungen im MART 2021

Raffael, Botticelli, Picasso, de Chirico, Dalí … alle versammelt im Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Rovereto

Das sollten Kunstliebhaber auf keinen Fall verpassen! Nach der erfolgreichen Ausstellung rund um Caravaggio im vergangenen Herbst startet die Gegenüberstellung von klassischer und zeitgenössischer Kunst in die nächste Runde. Im MART in Rovereto werden in drei aufeinanderfolgenden Ausstellungen Werke von Raffael mit Kunst von Picasso, de Chirico und Dalí in Verbindung gebracht sowie die Magie von Boldini und die Schönheit von Botticellis „Venus“ ergründet.

Den Anfang macht am 2. Mai die Ausstellung „Picasso, de Chirico und Dalí im Dialog mit Raffael“. Wenige Wochen später, am 21. Mai wird die Hauptausstellung des Sommers „Botticelli. Seine Zeit und unsere Zeit“ eröffnet. Außerdem dürfen Sie sich auf die Ausstellung „Giovanni Boldini. Il Piacere“ freuen.

Für alle drei großen Ausstellungen im MART benötigen Sie nur ein einziges Ticket. Das Museum möchte damit allen Kunstliebhabern nach der schwierigen Zeit der Pandemie die Möglichkeit geben, unkompliziert und kostengünstig große Kunst zu erleben. Lassen Sie sich diese Meisterwerke nicht entgehen!

Ahb--53

Picasso, de Chirico und Dalí im Dialog mit Raffael

Drei meisterhafte Künstler des 20. Jahrhunderts, die sich in Stil und Biografie vollkommen unterscheiden, haben eines gemeinsam: die Leidenschaft für das Schaffen von Raffael, das allen Dreien als Inspirationsquelle diente. Diese Verbindung ist der Ausgangspunkt der Ausstellung „Picasso, de Chirico und Dalí im Dialog mit Raffael“, die ab 2. Mai 2021 im MART in Rovereto zu sehen ist. Die Inszenierung schafft nicht nur einen visuellen Dialog zwischen den drei modernen Künstlern und Raffael – sondern auch zwischen den drei Meistern der Moderne selbst.

Die Ausstellung umfasst mehr als 100 Werke, die aus den bedeutendsten internationalen öffentlichen und privaten Sammlungen der Welt nach Rovereto gebracht wurden. In acht Abteilungen, von denen drei jeweils einem der Künstler gewidmet sind, werden wahre Meisterwerke präsentiert. Darunter das berühmte „Selbstporträt“ von Raffael (1504-1506), der „Herbst“ von de Chirico (1935) sowie signierte Radierungen von Picasso aus der Serie „Raffael und die Fornarina“.

Ausstellungen in Rovereto: Botticelli, Boldini, Raffael

Botticelli. Seine Zeit und unsere Zeit

Schönheit, Eleganz und Stil: Zahlreiche Künstler haben im Laufe der Jahrhunderte der berühmten „Venus“ von Botticelli gehuldigt – von Andy Warhol bis Fernando Botero, von Renato Guttuso bis Awol Erizku. Der große Einfluss, den das Werk des Florentiner Meisters auf die Kunst ausübt, ist seit jeher ungebrochen.

Die Ausstellung „Botticelli. Seine Zeit und unsere Zeit“ ab 21. Mai 2021 im MART in Rovereto analysiert das Vermächtnis des Florentiner Künstlers – beginnend mit der Renaissance und einem seiner bekanntesten Meisterwerke: der „Venus“ aus der Galleria Sabauda in Turin.

Die Präsentation gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil ist als „klassische“ Ausstellung konzipiert, in der Sandro Botticelli und sein Werk so umfassend wie möglich beleuchtet werden, beginnend mit der Beziehung zu seinem Meister Filippo Lippi und den Künstlern seiner Zeit. Der zweite Teil der Ausstellung ist der zeitgenössischen Kunst gewidmet, um zu verdeutlichen, wie das Werk des großen Meisters der Renaissance zu einer sprudelnden Inspirationsquelle für viele Künstler unserer Zeit geworden ist.

Ausstellungen in Rovereto: Botticelli, Boldini, Raffael

Giovanni Boldini. Il Piacere

Die Anmut französischer Parfums, die Eleganz Pariser Salons und die Inspiration eines großen italienischen Künstlers: In Boldinis Werken klingen immer die romantischen Träume der Belle Époque nach. Träume, die in der Ausstellung „Giovanni Boldini. Il Piacere“ zu neuem Leben erweckt werden.

Die Ausstellung findet ab 29. August 2021 im MART in Rovereto statt. Sie basiert auf einer Idee von Vittorio Sgarbi und wurde von Beatrice Avanzi und Tiziano Panconi kuratiert. Anhand von rund 170 Werken aus öffentlichen und privaten Sammlungen wird das Werk des berühmten Malers aus Ferrara nachgezeichnet. Dabei haben sich die Kuratoren insbesondere auf die Beziehung zwischen dem Künstler Boldini und dem italienischen Dichter Gabriele d'Annunzio konzentriert, der am Gardasee zuhause war.

Sehenswürdigkeiten im Winter im Trentino

Lieben Sie Kultur?

Lesen Sie weiter!
Veröffentlicht am 27/11/2021