Kastanienfeste zum kulinarischen Einstimmen auf den Herbst

Spaziergänge durch Kastanienwälder, Verkostungen und Kunsthandwerk-Workshops

Der Duft von heißen Kastanien, die langsam in der Glut geröstet werden, ist unverwechselbar. Und sie zu essen, ist der pure Hochgenuss. Der Herbst ist die Jahreszeit, in der man sie vielleicht mit einem Glas Jungwein oder Most genießen kann, nachdem man einen Spaziergang durch einen jahrhundertealten Kastanienwald gemacht oder den Markt besucht hat, wo man mit Kastanien erzeugte Produkte und Süßspeisen kaufen kann.
Unter den Laubengängen der Gassen kann man Handwerkern bei ihrer Arbeit zuschauen, während die Restaurants Themen-Menüs anbieten, bei denen sich natürlich auch alles um Kastanien dreht. Im Trentino gibt es verschiedene Kastanien-Feste.
In Castione di Brentonico, das zum Naturpark Monte Baldo gehört, werden die „Marroni di Castione” gefeiert, köstliche Esskastanien mit einem unverwechselbaren Geschmack. Im Valsugana stehen Feste in Roncegno und Centa San Nicolò auf dem Programm. Wir verraten Ihnen, wo und wann die Feste stattfinden!

Kastanienfest

Kastanienfest

Kastanien, Wein, und typische Produkte: leckeres Wochenende im Natur...