Trentino im Herbst: Das Shoppingfieber bricht aus!

Für landestypische Produkte allerdings! Hier haben wir 4 Vorschläge, die als Souvenir ein absolutes Muss sind

Geschäfte, Kramläden, lokale Spezialitäten, Handwerker, die mit Leidenschaft, Inspiration und altem Wissen, das was die Natur zu bieten hat, in kleine Kunstwerke verwandeln: Shopping im Trentino zeichnet sich durch kleine Nuancen, warme Farben, alte Traditionen, Düfte und authentische Aromen aus. Warum sollte man also nicht ein wenig auf den Straßen der größeren und kleineren Dörfer verweilen, in denen unsere Berge, durch eine Vielzahl an landestypischen Produkten und originellen Geschenken, zum Leben erwachen?

Man kann hier gastronomische Produkte kaufen, wie Honig, Apfelwein und Apfelsaft, Carne Salada (Pökelfleisch), oder den milden Geschmack des Nativen Olivenöl Extra des trentinischen Gardasee kosten. Als Geschenk eignen sich hervorragend auch die Naturkosmetikprodukte und Cremes aus Calendula, Edelweiß oder Arnika, oder die herrlich duftenden Stachelbeer- und Beeren-Schaumbäder.

Agraria, Riva del Garda

Wenn Sie sich ein kleines Stückchen des Gardasees als Andenken aus ihrem Urlaub im Trentino mitnehmen möchten, dann müssen Sie unbedingt hier Halt machen: Sie finden hier nicht nur das Native Olivenöl Extra, sondern auch Wein und lokale Produkte, wie die Carne Salada, die man sowohl roh, wie auch gekocht verspeisen kann...

Casa del Miele, Lavarone

Honig gibt es auf der Alpe Cimbra aller Arten und Geschmack: Blütenhonig, Akazie, Heidekraut und Linde. Sicher ist, dass seit 1960 bis heute die Familie Marigo den Honig in den Wäldern rund um Lavarone, mit Leidenschaft einsammelt. Um alles über die Welt des Honigs zu erfahren, statten Sie dem Honigmuseum einen Besuch ab.

Sidreria Lucia Maria, Val di Non

In Tres, Predaia, im Herzen des Val di Non, erwartet Sie die Trentiner Sidreria des Betriebes von Lucia Maria Melchiori, mit einer Verkaufsstelle, die ein wahres kulinarisches Schaufenster für Apfelprodukte darstellt, vom Sidor, über Apfelsäfte, bis hin zum Apfelessig. Ein unbedingtes Muss!

Olga Casanova, Pellizzano

Die Liebe für das Land, die Landwirtschaft und das Wohlbefinden machen diesen Bio-Betrieb zu einem Vorzeigemodell im Bereich der Bio- und Naturkosmetik. Edelweiss, Arnika, Ringelblume und Bergkräuter sind die Grundlage für Produkte, wie Gesichtscremes, Körperlotionen, Lippenbalsam und Reinigungsöle.