Fotowandern in der Natur

Erleben Sie die herrliche Blütezeit im Trentino mit 3 Meistern der Fotografie

Im Frühling alles blüht und grünt im Trentino und auf den Wiesen der Dolomiten. Entdecken Sie das Gebiet von seiner schönsten Seite auf drei Workshops für Hobbyfotografen. Die Workshops bestehen jeweils aus einer Foto-Tagestour mit Schwerpunkt Makro und Landschaftsfoto. Dabei kann man die Fuji-Fotoausrüstung testen, und sich von den begleitenden Meistern der Fotografie in die Techniken und Instrumente der Postproduktion einführen lassen. Die drei Fotowanderungen werden in Zusammenarbeit mit Fujifilm organisiert.

Foto-workshop Apfelgärten

Das erste Foto-workshop zu Makro und Landschaftsmakro findet unter der Leitung des Naturfotografen Marco Urso vom 27. - 29. April 2018 im Oberen Nonstal statt. Marco Urso ist ein Fotograf und Journalist für Wildlife und Reportagen, dessen Beiträge in italienischen und internationalen Zeitschriften erscheinen. In den letzten drei Jahren hat er mehr als 150 Auszeichnungen auf internationaler Ebene erhalten. Mehr dazu.

Mehr

Foto-workshop Dolomites

Das dritte und letzte Workshop ist dem Thema Landschaften und Makro gewidmet und findet unter der Leitung des professionellen Naturfotografen Simone Sbaraglia vom 18. – 20. Mai 2018 im Naturpark Paneveggio Pale di San Martino statt. Simone Sbaraglia hat sich mit seiner Arbeit als Dokumentarist zum Ziel gesetzt, die Schönheit, Harmonie und Einzigartigkeit unseres Planeten Erde zu zeigen, in der Hoffnung, all dies auch für die kommenden Generationen zu erhalten.

Mehr

Foto-workshop Monte Baldo

Die zweite Fotowanderung, mit dem Thema Landschaften und Makro, findet vom 25. - 27. Mai 2018 im Park des Monte Baldo statt, und wird von Luciano Gaudenzio begleitet, einem auf Naturreportagen spezialisierten, professionellen Fotografen. Luciano Gaudenzio arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Naturdokumentationen und Gebietsförderung.

Mehr