Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Wein-Trekking in Bergwein-Regionen

Drei Wanderungen mit anschließender Verkostung

Die Kombination aus hoher Weinqualität und den Höhenlagen der Weinberge, die oft über 700 Meter über dem Meeresspiegel liegen, hat das renommierte New Yorker Magazin Wine Enthusiast überzeugt, das Trentino zur "Weinregion des Jahres 2020" zu küren.

Aber das Trentino ist auch ein beliebtes Reiseziel für alle, die gerne in der freien Natur unterwegs sind: Warum also nicht beide Leidenschaften miteinander verbinden und sich auf eine faszinierende Wanderung durch die Weinberge begeben? Unvergesslich wird das Trekking-Erlebnis, wenn man im Anschluss an die Wanderung ein Weingut besucht und mit dem Winzer ein Glas Wein trinkt.

Wir schlagen daher drei unterschiedliche Routen vor, die sich hinsichtlich der Landschaft, der Region und der Weinart unterscheiden. Verbringen Sie ein grünes Wein-Wochenende im Trentino, wo Natur und Genuss Hand in Hand gehen.  

Wein-Trekking im Trentino

Wein-Trekking im Vallagarina durch Lichtungen und über Maisfelder

Wir beginnen im Süden des Trentino und wandern von der Provinz Verona entlang der Etsch flussaufwärts. Das weite Vallagarina-Tal, das von der Bergkette der Piccole Dolomiti geschützt wird, ist das größte Weinanbaugebiet des Trentino.

Mit seinen mittelalterlichen Dörfern, Kornfeldern, Hügeln, Terrassen und steilen Hängen ist das Vallagarina eine wahre Schatzkammer einheimischer Rebsorten und edler Weine wie Trentodoc und autochthoner Rotweine wie Marzemino, Enantio und Foja Tonda.

Reizvoll ist die Wanderung in Borgo dei Posseri in der Gemeinde Ala auf 625 Metern Höhe. In der Weinkellerei erhalten Sie eine Karte und einen Korb mit lokalen Produkten und Erfrischungen für Ihre Zwischenstopps. Tipp: Der Karte entnehmen Sie die Wegbeschreibung einer multisensorischen Route, die nicht nur durch Weinberge führt, sondern auch Pausen an den Orten vorschlägt, an denen der Wein wächst den Sie probieren sollen.

Die Tour kann jeder selbstständig und im eigenen Tempo durchführen.

Wein-Trekking im Trentino

Auf den Spuren des Nosiola durch die Weinbergen von Pressano

Weiter nördlich an der Etsch entlang finden Sie die Colline Avisiane, die für ihre duftenden Weißweine bekannt sind. Übrigens schätzten bereits die Römer die Region wegen ihrer gesundheitlichen Vorzüge.

Pressano ist idealer Ausgangspunkt für eine Wanderung zu einem der letzten, jahrhundertealten Nosiola Weinberg. Diese uralte, frische und mineralische weiße Rebsorte wird nur noch von wenigen passionierten Winzern angebaut.

Auf dem Weingut Maso Clinga, das für seine atemberaubenden Aussichten berühmt ist, bauen die drei Brüder Pilati mit zäher Beharrlichkeit Nosiola an. Die drei jungen Winzer nehmen Sie mit auf eine spannende Wanderung durch ihre Weinberge und erzählen viele Geschichten über den Ort. Die Tour endet mit einer Verkostung der Weine in den historischen Mauern des Weinguts. 

 

Wein-Trekking im Trentino

Weinberge mit unerwartetem Seeblick im Val di Non

Nun ist es an der Zeit, Richtung Norden ins Val di Non, dem Tal der Äpfel, zu fahren. Es ist eine reizvolle Hügellandschaft mit Obstgärten und tiefen Schluchten, die der Fluss Noce gegraben hat.

Vier kleine Weinkellereien erzeugen hier einen der "höchsten" Rotweine Europas, den Groppello di Revò, eine sehr alte, autochthone rote Rebsorte. Dieser Wein ist eine echte Rarität, denn es werden nur wenige Flaschen abgefüllt.

Übrigens war dieses helle Tal der Trentiner Äpfel zu Zeiten der Habsburger vollständig mit Reben bepflanzt und galt als "Weinberg des Wiener Hofes".

Eine reizvolle Wanderung organisieren Silvia und Pietro Pancheri von der Cantina Lasterosse. Sie sind Winzer und Nordic-Walking-Lehrer und begleiten ihre Besucher gerne durch ihre Weinberge. Großartig ist der Blick auf die Schlucht des Flusses Novella. Zum Abschluss der Tour organisieren die beiden in ihrer Kellerei im Ortszentrum von Romallo eine Verkostung  mit aromatischem Traminer, rotem Groppello und natürlich mit ihrem Perlwein, der aus Groppello-Trauben nach klassischer Methode produziert wird.  

Nun sind Sie dran, die Winzer warten schon auf Sie. Es ist höchste Zeit, dass Sie Rucksack und Wanderschuhe einpacken. Freuen Sie sich auf einen besonderen Urlaub. Die Weingüter sind alle familiengeführt und Sie werden die Landschaft und die außergewöhnliche Gesellschaft hautnah in vollen Zügen genießen. Tipp: Buchen Sie rechtzeitig Ihre Wanderung, denn die Kapazitäten der Winzer sind begrenzt.

 

Entdecken Sie alle Weine des Trentino!

Entdecken Sie alle Weine des Trentino!

Mehr Info
Veröffentlicht am 13/09/2021