Erleben Sie die Pässe der Dolomiten autofrei mit #Dolomitesvives

Entdecken Sie das Passo Sella

Die Faszination der Dolomiten auf verantwortungsvolle, umweltbewusste und nachhaltige Weise entdecken und erleben: dazu fordern die Regionen Trentino und Alto Adige/Südtirol auf, und haben schon im vergangenen Sommer die Initiative #Dolomitesvives gestartet, um das Gebiet der Dolomiten UNESCO Weltkulturerbe zu fördern und zu erhalten.

Daher ist die Zufahrt zum Sellajoch vom 23. Juli bis zum 31. August von Montag bis Freitag zwischen 9.00 bis 16.00 Uhr nur eingeschränkt möglich: pro Stunde erhält je nach Zeitabschnitt nur eine bestimmte Anzahl an Fahrzeugen Zufahrt zum Pass, um zu verhindern, dass sich dort zu viele Besucher gleichzeitig aufhalten.

Die Initiative #Dolomitesvives zielt darauf ab, die Besucher zur Nutzung alternativer Verkehrs- und Fortbewegungsmittel zu animieren, um diese einmalige Bergwelt bewusst und mit allen Sinnen zu erleben: lassen Sie Ihr Auto auf den Parkplätzen im Tal oder an Ihrer Unterkunft stehen und fahren Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, den Seilbahnen oder dem Fahrrad zum Sellajoch. Auf diese Weise können wir alle zusammen einen wertvollen Beitrag zum Schutz dieses einmaligen Naturerbes leisten.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, mit dem eigenen Privatfahrzeug zum Sellajoch zu fahren, aber nur mit dem Dolomitesvives Pass, der ab dem 23. Juli 2018 über die App Openmove auf der Webseite www.openmove.com oder direkt bei den Infostellen #Dolomitesvives erhältlich ist. Der Pass kann am Vortrag Ihrer Fahrt zum Sellajoch oder noch am gleichen Tag beantragt werden und ist für einen festgelegten Zeitraum gültig, d.h. er gibt eine Zeit für die Zufahrt zum Pass vor. Die Rückfahrt ist dagegen jederzeit möglich.

Wenn Sie Gast in einer am Sellajoch gelegenen Unterkunft sind, brauchen Sie den Pass nicht zu beantragen und es wird Ihnen am Anreisetag zu jeder beliebigen Zeit Zufahrt gewährt, sofern Sie an der Kontrollstelle die Reservierung vorweisen. In Ihrer Unterkunft erhalten Sie dann kostenlos den für die Gesamtdauer Ihres Aufenthalts gültigen DOLOMITESVIVES PASS.

Für weitere Infos zur Initiative: laden Sie die Broschüre herunter.

#Dolomitesvives ist ein Projekt der Autonomen Provinzen Trento und Bozen, in Zusammenarbeit mit der Stiftung Dolomiten UNESCO.

 

Erleben Sie die Pässe der Dolomiten autofrei mit #Dolomitesvives

Anfahrt

Von Montag bis Freitag ist die Zufahrt nur mit öffentlichen und elektrischen Verkehrsmitteln und Fahrrädern erlaubt; alternativ kann man zu Fuß oder mit den Aufstiegsanlagen zum Pass gelangen.
MEHR ERFAHREN
Erleben Sie die Pässe der Dolomiten autofrei mit #Dolomitesvives

Unternehmungen

Nutzen Sie die Gelegenheit, die Landschaft zu erkunden und sich von atemberaubenden Alpenpanoramen überraschen zu lassen, begleitet von erfahrenen lokalen Führern.
MEHR
Erleben Sie die Pässe der Dolomiten autofrei mit #Dolomitesvives

Entdecke die Dolomiten

Vor über 200 Millionen Jahre aus dem Meer geboren, bieten die Dolomiten bei jedem Lichtwechsel ein einzigartiges Naturschauspiel.  
Mehr