Wanderung zur Alimonta-Hütte (Rifugio Alimonta)

Bergtour • Madonna di Campiglio, Pinzolo und Val Rendena

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Wanderung zur Alimonta-Hütte (Rifugio Alimonta)

Bergtour • Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Quelle: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Alimonta
    / Trekking al Rifugio Alimonta
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Wanderung zur Alimonta-Hütte (Rifugio Alimonta)
1800 2100 2400 2700 3000 m km 1 2 3 4 5 6 Vallesinella CASINEI MARIA E ALBERTO AI BRENTEI ALIMONTA
Wetter

Die Sfulmini-Mulde, in der sich die Alimonta-Hütte befindet, ist das schönste Amphitheater der Brenta-Dolomiten und eine der schönsten Ecken der ganzen Dolomiten. Für ein echtes „Dolomitenerlebnis“ müssen Sie somit nur diesen herrlichen Ort besuchen, an dem der berühmteste Klettersteig der Alpen, der „Bocchette-Weg“ (Sentiero delle Bocchette) vorbeiführt.
schwer
6,5 km
4:30 Std
1113 hm
1113 hm
outdooractive.com User
Autor

VisitTrentino

Aktualisierung: 27.07.2018

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2591 m
1511 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Bergschuhe. Nützlich sind Teleskopstöcke.

Start

Madonna di Campiglio, Vallesinella (1511 m) (1522 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.205974 N 10.852375 E
UTM
32T 642899 5118600

Ziel

Alimonta-Hütte (Rifugio Alimonta, 2591 m)

Wegbeschreibung

Die Route startet in Vallesinella, wo sich auch eine idyllische, komfortable Hütte befindet. Schlagen Sie den Wanderweg Nr. 317 ein, der durch einen Waldabschnitt mit Wurzeln und Treppen führt. In zirka 45 Minuten erreichen Sie die Casinei-Hütte (Rifugio Casinei, 1825 m).

Nach der verdienten Rast wandern Sie nun auf dem Wanderweg Nr. 318 in Richtung Rif. Brentei weiter. Der Pfad steigt über die Baumgrenze und bringt Sie mit einer Diagonalen zur Weggabelung zum Valle del Fridolin (2043). Folgen Sie stets der Markierung Nr. 318 mit Wegweisern „Rifugio Brentei – Rifugio Alimonta“. Sie gehen auf dem Bogani-Weg (Sentiero Bogani, Markierung 318), der zuerst leicht abschüssig und anschließend abwechselnd teils bergauf, teils bergab verläuft. Auf diesem Teilstück ist der Pfad teils in den Fels gehauen und weist einige Laufstege und Stollen auf (sehr charakteristisch). Dann geht es erneut steil bergauf, und unter der unglaublichen Westwand der „Punte di Campiglio“ entlang gelangen Sie zu einer Aussichtsterrasse auf der rechten Seite des Val Brenta Alta, wo sich die Hütte Rifugio Maria e Alberto ai Brentei befindet. Die idyllische Hütte bietet ein märchenhaftes Panorama, dominiert von der riesigen Ostwand des Crozzon di Brenta und der beeindruckenden Cima Tosa, der höchsten Erhebung der Brenta-Gruppe.

Nach einer Rast in der Hütte wandern Sie links weiter und folgen Sie den Wegweisern zur Hütte Rifugio Alimonta (Markierung Nr. 323). Der Weg steigt unmittelbar ziemlich steil an, aber Ihre Anstrengungen werden durch die herrliche Landschaft belohnt. Folgen Sie stets dem Pfad, um endlich zur ultimativen Conca degli Sfulmini zu gelangen. Die Hütte befindet sich auf einem kleinen Felsvorsprung: eine wunderbare Aussichtsterrasse, umgeben von riesigen, schlank aufragenden Dolomitengipfeln wie dem Torre di Brenta, den Sfulmini, dem Torre Molveno, der Cima Brenta, der Cima Mandron und den Punte di Campiglio. Ein unvergesslicher Blick!

Zurück geht es auf demselben Weg.

 

Anfahrt

Fahren Sie auf der Staatsstraße SS 239 Val Rendena (sowohl von den Giudicarie als auch vom Val di Sole) bis Madonna di Campiglio. Fahren Sie von Süden in die Ortschaft (vom Val Rendena kommend vor dem Tunnel), und folgen Sie rechts den Wegweisern nach Vallesinella. Am Kreisverkehr biegen Sie erneut rechts in Richtung Vallesinella ab. Die Straße wird von der Adamello-Brenta-Parkbehörde betrieben, die deren Zufahrt regelt (Zufahrt frei vor 7:30 Uhr).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Brenta Dolomiten
    Brenta Dolomiten
  • Rifugio Pedrotti and Cima Tosa
    Madonna di Campiglio - Rifugio ...
  • Wanderung zur Schutzhütte Casinei
  • Wanderung zur Schutzhütte Brentei
  • Giro Madonna di Campiglio - Sentiero dell'Orso - Cascate di Vallesinella.
    Madonna di Campiglio – Sentiero ...
  • Panoramic view on the Brenta Dolomites
    Canton di Ritorto Tour
  • Cinque Laghi - Lago Ritort - Madonna di Campiglio
    Cinque Laghi (Fünf Seen) – Ritort-See ...
Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,5 km
Dauer
4:30 Std
Aufstieg
1113 hm
Abstieg
1113 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

423 Ergebnisse
Cima Croz dell'Altissimo

Cima Croz dell'Altissimo

Der Gipfel oberhalb von Molveno.

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Andalo - Piz Galin

Andalo - Piz Galin

Auf zum Piz Galin, dem Gipfel oberhalb von Andalo.    

Andalo - cima Paganella - Andalo

Andalo - cima Paganella - Andalo

Auf geht's, auf die Paganella!  

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Besteigen Sie den Gipfel des Monte Vigo, wo wandern sich mit träumen...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Giuel (SAT 602C)

La Via Imperiale

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Die Alte Pinza-Straße

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

A wonderful view over the lakes Caldonazzo and Levico.

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Diese leichte Route, was die körperliche Anstrengung und die...

Trekking Croz di Primalunetta

Trekking Croz di Primalunetta

Croz di Primalunetta: zwischen Natur und Kultur in einer unbefleckten...

Cima Canfedin

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Laghi Corvo Seen

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Cima Lancia  - Gruppo Presanella

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Cima Croz dell'Altissimo

Der Gipfel oberhalb von Molveno.

Weiter lesen ...

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Weiter lesen ...

Andalo - Piz Galin

Auf zum Piz Galin, dem Gipfel oberhalb von Andalo.    

Weiter lesen ...

Andalo - cima Paganella - Andalo

Auf geht's, auf die Paganella!  

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Besteigen Sie den Gipfel des Monte Vigo, wo wandern sich mit träumen...

Weiter lesen ...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Weiter lesen ...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Weiter lesen ...

Giuel (SAT 602C)

Weiter lesen ...

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Weiter lesen ...

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Weiter lesen ...

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

A wonderful view over the lakes Caldonazzo and Levico.

Weiter lesen ...

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Diese leichte Route, was die körperliche Anstrengung und die...

Weiter lesen ...

Trekking Croz di Primalunetta

Croz di Primalunetta: zwischen Natur und Kultur in einer unbefleckten...

Weiter lesen ...

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Weiter lesen ...

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Weiter lesen ...

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Weiter lesen ...

Bergtour