Vom Passo Feudo bis zur Hütte Rifugio Torre di Pisa

Wanderung • Val di Fiemme

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Vom Passo Feudo bis zur Hütte Rifugio Torre di Pisa

Wanderung • Val di Fiemme
Verantwortlich für diesen Inhalt:
TRACCIAtour srl
  • Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    / Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    / Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    / Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    / Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    / Rifugio Torre di Pisa dal Passo Feudo.
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Vom Passo Feudo bis zur Hütte Rifugio Torre di Pisa
2200 2400 2600 2800 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2,1 km Länge
Wetter

Die Strecke zur Berghütte Torre di Pisa ist sehr eindrucksvoll und verspricht eine lohnende Wanderung mit schönem Panorama. Obgleich einfach, ist die Route niemals banal oder langweilig, und an jeder Ecke entdecken Sie eine neue Perspektive in einer Gegend der Dolomiten, die weniger bekannt und frequentiert ist.
mittel
2,1 km
3:30 Std
496 hm
496 hm

Autorentipp

  1. Route für durchschnittlich trainierte Familien.
  2. Einige Teilstücke sind leicht exponiert: Passen Sie auf, wenn Sie die Wanderung mit Kindern machen.
  3. Ohne die Aufstiegsanlagen zu benutzen, können Sie bis zur Alpe di Pampeago fahren und in Prà del Vedel (1900 m) parken. In diesem Fall nimmt der zu überwindende Höhenunterschied um 175 m zu.
  4. Werfen Sie einen Blick nach Norden jenseits der Hütte in Richtung Campanili del Latemar: Dort reihen sich einige bizarre Dolomitengipfel aneinander.
outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 26.04.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2677 m
2168 m

Sicherheitshinweise

This route is suitable for families in relatively good shape. Some parts are slightly exposed: pay attention if you are taking children on the hike. Without using the ski lift facilities, it is possible to climb to Alpe di Pampeago and park in Prà del Vedel, at an elevation of 1900 m. In this case, the cumulative elevation gain increases by 175 m. We suggest you take a look northwards, beyond the mountain hut, in the direction of the Campanili del Latemar, a beautiful and articulated series of Dolomitic pinnacles.

Start

Berghütte Rifugio Passo Feudo (2175 m) (2167 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.346774 N 11.558615 E
UTM
32T 696875 5135759

Ziel

Berghütte Rifugio Passo Feudo (2175 m)

Wegbeschreibung

Folgen Sie am Pass dem Wanderweg Nr. 516 in Nordwestrichtung, der auf einem deutlich erkennbaren grasbewachsenen Grat verläuft, das an den Kalksteinfelsen endet, die den Beginn der „kleinen“ Latemargruppe kennzeichnen.

An der Kreuzung mit dem Wanderweg Nr. 22 (Wegweiser) biegen Sie rechts bergauf auf eine gepflasterte Straße ab. Dort beginnt der steilste, jedoch landschaftlich charakteristische Abschnitt des Aufstiegs zur Hütte.

Mit einigen Kehren führt der Weg bergauf in Richtung der Felswände, wo sich die Hütte in der Nähe der Cima Valbona befindet.

Nachdem Sie ein kleines Tal erreicht haben (auf der rechten Seite Geröll und Felsen), verlässt der Weg die Talmitte und steigt an einem Geröllkegel entlang mit kurz aufeinanderfolgenden Kehren und über einige Lawinenverbauungen nach oben.

Hinter einer Engstelle mit einem Geröllband rechts gelangen Sie auf eine schräge grasbewachsene Ebene und überwinden so einen ersten Felsengürtel, der die Zufahrtsstraße zur Hütte versperrt.

Dank einer Reihe von Stufen und zahlreichen Kehren lassen Sie auch dieses Teilstück hinter sich und nähern sich dem letzten Felsvorsprung unterhalb der Hütte, die von unten gut zu erkennen ist.

Der Weg führt rechts an einer kleinen Felsspitze mit Gipfelkreuz vorbei, und Sie durchqueren den oberen Teil des Val Bona, um auf einem letzten Teilstück mit Felsen und Stufen die Felsenterrasse zu erreichen, auf der sich die kleine Hütte Torre di Pisa (2671 m) befindet.

Die Rückkehr erfolgt auf demselben Weg.

Anfahrt

Die Route beginnt am Passo Feudo, der Bergstation der Aufstiegsanlagen in Pampeago. Um zum Pass zu gelangen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

-          von Predazzo mit der Kabinenbahn Latemar 2200 und einem Sessellift (Informationen, Öffnungszeiten und Preise: http://www.visitfiemme.it/cosa-fare/estate/latemar);

-          von der Alpe di Pampeago mit dem Sessellift Passo Feudo (32), knapp unterhalb des Parkplatzes in der Nähe des Verbotsschild an der Zufahrtsstraße zum Passo Pampeago.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Auf dem Geopfad
    Der Geotrail Dos Capèl
  • Pampeago - Maieran
    Pampeago - Maieran
  • Latemar.Art
    Latemar.Art
  • Pampeago Alm
    Kinderwagen Spaziergang in Pampeago
  • Latemar.Meteo
    Latemar.Meteo
  • Kinder am Passo Lavazè
    Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm
  • Passeggiata in Valmaggiore.
    Spaziergang im Valmaggiore
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,1 km
Dauer
3:30 Std
Aufstieg
496 hm
Abstieg
496 hm
Streckentour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

418 Ergebnisse
In das Herz der Brenta Dolomiten

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Guagiola

Guagiola

Cima Pratofiorito

Cima Pratofiorito

Punta Valacia

Punta Valacia

Monte Mulat aus Zaluna

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Passo Oclini - Malga Coradin

Passo Oclini - Malga Coradin

Colbricon-Seen und Ces Alm

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Malga Dal Sass

Malga Dal Sass

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Weiter lesen ...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Weiter lesen ...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Cima Pratofiorito

Weiter lesen ...

Punta Valacia

Weiter lesen ...

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Weiter lesen ...

Passo Oclini - Malga Coradin

Weiter lesen ...

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Weiter lesen ...

Malga Dal Sass

Weiter lesen ...

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Weiter lesen ...

Wanderung