Vajolet-Wanderung

Bergtour • Val di Fassa

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Vajolet-Wanderung

Bergtour • Val di Fassa
Quelle: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Vajolet.
    / Trekking del Vajolet.
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Vajolet-Wanderung
1800 2000 2200 2400 2600 2800 m km 2 4 6 8 10 CIAMPEDIÈ VAIOLET GARDECCIA NEGRITELLA
Wetter

Das „Gartl“, das Ziel dieser Wanderung, ist einer der faszinierendsten Orte der Dolomiten. Der idyllische, kleine See neben der Gartlhütte ist von den steil aufragenden Vajolettürmen, der König-Laurin-Wand und der Rosengartennordwand umgeben. Eine außerordentliche Ansammlung an Dolomitenspitzen und -wänden, die Ihnen ein unvergleichliches Panorama bietet. Diese Route ist eine der schönsten Wanderungen im Trentino, ein wirkliches „Muss“.

Die Strecke weist zwar kein besonders schwierig zu bewältigendes Höhenprofil auf, ist jedoch wegen ihrer Länge und des mühevollen Aufstiegs/Abstiegs auf dem Wanderweg Nr. 542 zwischen der Vajolet- und der Gartlhütte sehr anspruchsvoll.

mittel
12 km
5:30 Std
707 hm
707 hm

Autorentipp

Der erste Streckenabschnitt bis zur Vajolethütte ist ziemlich einfach. Der Teil, der auf dem Wanderweg Nr. 542 bis zur Gartlhütte verläuft, ist dagegen anstrengender, wobei einige Vorsprünge zu bewältigen sind, und man sich teils festhalten muss, um Felsen und einige gesicherte Abschnitte zu überwinden. Hier müssen Sie vor allem beim Abstieg besonders aufpassen.

Sie können auch von der Gardecciahütte anstatt der Ciampedie-Hütte starten. In diesem Fall nutzen Sie den praktischen Shuttlebusservice von Pera di Fassa.

outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 17.09.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2608 m
1948 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

NEGRITELLA
PAUL PREUSS
VAIOLET
GARDECCIA
CIAMPEDIÈ
STELLA ALPINA "SPIZ PIAZ"

Ausrüstung

Bergschuhe, Kleidung zum Wechseln, Fotoapparat

Start

Ciampedie-Hütte (Rifugio Ciampedie, 1997 m) (1987 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.433433 N 11.665308 E
UTM
32T 704760 5145658

Ziel

Ciampedie-Hütte (Rifugio Ciampedie, 1997 m)

Wegbeschreibung

Nachdem Sie sich einen Augenblick am märchenhaften Blick auf die Marmolata und die Valacia-Gipfel erfreut haben, verlassen Sie die schöne Ciampedie-Ebene und schlagen den Wanderweg Nr. 540 ein, der auf ebener Strecke durch die Vegetation in Richtung Rosengarten- und Gardecciahütte führt.

Der Blick, den Sie auf die Dirupi di Larsech und den Rosengarten genießen, ist bereits jetzt großartig. Bequem erreichen Sie die Gardecciahütte (1949 m).

Dort nehmen Sie den Wanderweg/Saumpfad Nr. 546 in Richtung „Rifugio Vajolet – Preuss-Hütte“, die Sie auf einer Höhe von 2243 erreichen. Die beiden Gebäude stehen einander am Fuß der riesigen Felswand der Punta Emma auf einer Art Felsvorsprung gegenüber, der besonders beeindruckend ist.

Biegen Sie nun links auf den Wanderweg Nr. 542 ab, der sich über ein Geröllfeld am Fuß der Rosengartennordwand in die Höhe windet, und setzen Sie Ihren Weg zur Gartlhütte fort. Während Sie an Höhe gewinnen, können Sie die immer deutlicher werdende Silhouette der herausragenden Vajolettürme erkennen.

Der Aufstieg ist ziemlich steil, und Sie müssen einige kurze, aber ziemlich anstrengende Felsvorsprünge bewältigen. Folgen Sie weiter der Markierung Nr. 542, wobei Sie sich beim Aufstieg manchmal mit den Händen an kleinen Felsen abstützen müssen. Einige Teilstücke sind mit Stahlseilen abgesichert.

So bewältigen Sie die 380 m Höhenunterschied zwischen der Vajolethütte und der Gartlhütte (2621 m).

Der anstrengende Aufstieg wird in vollem Maß mit dem atemberaubenden Panorama belohnt, das Sie von der Gartlhütte genießen können. Es ist eines der spektakulärsten der gesamten Dolomitenregion. Das „Gartl“, in dessen Mitte der winzige See neben der Hütte ruht, ist von den aufsehenerregenden Vajolettürmen, der König-Laurin-Wand und der Rosengartennordwand umgeben: ein unvergleichliches Dolomitennaturschauspiel.

Zurück geht es auf demselben Weg. Von der Gardecciahütte zurück ins Tal können Sie auch einen Shuttlebusservice nutzen.

Anfahrt

Ausgangspunkt für diese Route ist die Ciampedie-Hütte (1997 m), von der Sie eine herrliche Aussicht auf die ganzen Fassaner Dolomiten genießen. Die Hütte erreichen Sie von Vigo di Fassa mit der Seilbahn, die Sie in nur drei Minuten auf die kleine Hochebene bringt (um zum Seilbahneinstieg zu gelangen, nehmen Sie die Rolltreppe in der Ortsmitte in Vigo), oder von Pera di Fassa mittels dreier Sesselbahnstrecken.

Zur Talstation der Aufstiegsanlagen folgen Sie der Staatsstraße SS48 Val di Fiemme e Fassa bis Pera oder Vigo di Fassa, je nachdem, welche Aufstiegsanlage Sie wählen, um nach Ciampedie zu gelangen.

Möchten Sie dagegen die Wanderung an der Gardecciahütte starten, nutzen Sie den praktischen Shuttlebusservice von Pera di Fassa.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderung zur Schutzhütte Ciampedie
  • Wanderung zur Schutzhütte Negritella
  • Wanderung Schutzhütte Baffaure – Sass ...
  • Wanderung zur Schutzhütte Paolina
  • Wanderung zur Schutzhütte Passo delle ...
  • Wanderung zur Schutzhütte Baita Cuz
  • Wanderung zur Schutzhütte Antermoia da ...
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12 km
Dauer
5:30 Std
Aufstieg
707 hm
Abstieg
707 hm
Streckentour aussichtsreich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

423 Ergebnisse
Cima Croz dell'Altissimo

Cima Croz dell'Altissimo

Der Gipfel oberhalb von Molveno.

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Andalo - Piz Galin

Andalo - Piz Galin

Auf zum Piz Galin, dem Gipfel oberhalb von Andalo.    

Andalo - cima Paganella - Andalo

Andalo - cima Paganella - Andalo

Auf geht's, auf die Paganella!  

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Besteigen Sie den Gipfel des Monte Vigo, wo wandern sich mit träumen...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Giuel (SAT 602C)

La Via Imperiale

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Die Alte Pinza-Straße

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

A wonderful view over the lakes Caldonazzo and Levico.

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Diese leichte Route, was die körperliche Anstrengung und die...

Trekking Croz di Primalunetta

Trekking Croz di Primalunetta

Croz di Primalunetta: zwischen Natur und Kultur in einer unbefleckten...

Cima Canfedin

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Laghi Corvo Seen

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Cima Lancia  - Gruppo Presanella

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Cima Croz dell'Altissimo

Der Gipfel oberhalb von Molveno.

Weiter lesen ...

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Weiter lesen ...

Andalo - Piz Galin

Auf zum Piz Galin, dem Gipfel oberhalb von Andalo.    

Weiter lesen ...

Andalo - cima Paganella - Andalo

Auf geht's, auf die Paganella!  

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Besteigen Sie den Gipfel des Monte Vigo, wo wandern sich mit träumen...

Weiter lesen ...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Weiter lesen ...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Weiter lesen ...

Giuel (SAT 602C)

Weiter lesen ...

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Weiter lesen ...

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Weiter lesen ...

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

A wonderful view over the lakes Caldonazzo and Levico.

Weiter lesen ...

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Diese leichte Route, was die körperliche Anstrengung und die...

Weiter lesen ...

Trekking Croz di Primalunetta

Croz di Primalunetta: zwischen Natur und Kultur in einer unbefleckten...

Weiter lesen ...

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Weiter lesen ...

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Weiter lesen ...

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Weiter lesen ...

Bergtour