Sengio-Alto-Wanderung

Wanderung • Rovereto, Vallagarina, Altopiano di Brentonico

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Sengio-Alto-Wanderung

Wanderung • Rovereto, Vallagarina, Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking del Sengio Alto
    / Trekking del Sengio Alto
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Sengio-Alto-Wanderung
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10,0 km Länge
Wetter

Das Sengio-Alto-Gebiet im äußersten Südosten der Provinz Trient war Schauplatz wichtiger Schlachten und massiver Truppenbewegungen während des gesamten Ersten Weltkriegs (1915–18). Im Bereich zwischen dem Monte Pasubio und den Piccole Dolomiti wurden daher bedeutende Kriegsbauten errichtet. Diese Rundwanderung führt Sie am Fuß der Berge Monte Baffelan und Monte Cornetto vorbei, deren Verbindungsgrat mit Beobachtungsposten, Schützengräben und Befestigungsbauten übersät wurde. Diese Wanderungen bietet daher nicht nur landschaftliche Highlights, sondern auch Informationen über die Kriegshandlungen vom Anfang des vergangenen Jahrhunderts.

Auf der Strecke genießen Sie ein weitläufiges Panorama auf die Gipfel der Piccole Dolomiti und den Monte Pasubio.

Der erste Routenabschnitt bis zum Passo Campogrosso verläuft auf einem ehemaligen Saumpfad, der heute gut gepflastert und für den Verkehr gesperrt ist. Zur Campogrosso-Hütte können Sie daher problemlos auch einen Buggy schieben. Berücksichtigen Sie dabei aber die Entfernung vom Passo Pian delle Fugazze (fast 6 km, zirka 1 Std. 30 Min. Fußmarsch).

mittel
10 km
4:00 Std
531 hm
530 hm

Autorentipp

  • Der erste Routenabschnitt bis zum Passo Campogrosso verläuft auf einem ehemaligen Saumpfad, der heute gut gepflastert und für den Verkehr gesperrt ist. Zur Campogrosso-Hütte können Sie daher problemlos auch einen Buggy schieben. Berücksichtigen Sie dabei aber die Entfernung vom Passo Pian delle Fugazze (fast 6 km, zirka 1 Std. 30 Min. Fußmarsch).
  • Die Tour eignet sich auch für kleine Kinder, vorausgesetzt diese sind wandergeübt.
outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1569 m
1167 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Passo Pian delle Fugazze (1163 m) (1167 hm)
Koordinaten:
Geographisch
45.759582 N 11.171812 E
UTM
32T 668894 5069629

Ziel

Passo Pian delle Fugazze (1163 m)

Wegbeschreibung

Schlagen Sie am Parkplatz unweit rechts vom Passo Pian delle Fugazze (1163 m) die Straße in Richtung Camposilvano (SP 219) ein, der Sie für ein sehr kurzes Stück folgen. An der ersten Abzweigung wenden Sie sich nach links (Wegweiser nach „Campogrosso“).

Sie wandern auf einer gut gepflasterten, für den Verkehr gesperrten Straße, die sowohl für Radfahrer als auch für Wanderer gut geeignet ist.

Die Sie umgebende Naturlandschaft gleicht den langweiligen Straßenbelag aus: Beeindruckend zeichnen sich die schlank aufragenden Gipfel der „Piccole Dolomiti“ in Südrichtung am Horizont ab.

Sie gewinnen stetig an Höhe und erreichen relativ mühelos den Passo Campogrosso (1450 m). Am Pass legen Sie eine Rast in der komfortablen Campogrosso-Hütte ein.

An der Hütte verlassen Sie die Straße und wandern links auf einem Saumpfad/Wanderweg (Markierung 170-E5). Der Saumpfad führt in Nordrichtung unter der schönen Südwand Sisilla-Monte Baffelan vorbei.

Auf dem Wanderweg Nr. 170-E5 geht es über einige leicht ansteigende Wiesen weiter nordwärts. Langsam wird der stets deutlich erkennbare Saumpfad/Wanderweg schmäler. Lassen Sie die Abzweigung zum Passo di Baffelan hinter sich und laufen Sie geradeaus, der Markierung Nr. 170-E5 folgend, in Richtung Selletta Nord-Ovest (Nordwestsattel) weiter. Hoch oben erkennen Sie die schönen Gipfel des Monte Cornetto.

Sie gelangen an eine Abzweigung, wenden sich aber nicht in Richtung der Malga Boffetal, die auf den schönen Wiesen unterhalb liegt, sondern wandern auf dem Wanderweg Nr. 170-E5 stets in Richtung Selletta Nord-Ovest weiter.

Der Pfad beginnt nun steil anzusteigen, und Sie erreichen auf einer schönen Route den Nordwestsattel (1587 m).

Dort beginnt der Abstieg (ebenfalls Markierung 170-E5). Folgen Sie dem Weg durch den Wald, und Sie gelangen wieder zum Parkplatz, dem Ausgangspunkt Ihrer Wanderung.

Anfahrt

Folgen Sie in Rovereto der Staatsstraße SS 46 Vallarsa in Richtung Schio-Vicenza bis zum Passo Pian delle Fugazze (1163 m). Rechts der Straße in Richtung Camposilvano finden Sie einen geeigneten Parkplatz.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Monte Zugna
    Monte Zugna
  • Lago Coe
    Giro del Toraro
  • Malga Piovernetta
    25 - Giro di Piovernetta
  • Malga Pioverna alta
    26 - Giro di Pioverna
  • In vetta, tra le trincee italiane
    27 - Giro di Monte Maggio
  • Postazione osservatorio
    SAT / E137 - Serrada - Forra del Lupo - Forte Dosso delle Somme
  • Le trincee di Serrada
    18 - Giro delle Trincee di Serrada
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10 km
Dauer
4:00 Std
Aufstieg
531 hm
Abstieg
530 hm
Streckentour aussichtsreich Heilklima

Wetter heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

423 Ergebnisse
In das Herz der Brenta Dolomiten

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Guagiola

Guagiola

Cima Pratofiorito

Cima Pratofiorito

Punta Valacia

Punta Valacia

Monte Mulat aus Zaluna

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Passo Oclini - Malga Coradin

Passo Oclini - Malga Coradin

Colbricon-Seen und Ces Alm

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Malga Dal Sass

Malga Dal Sass

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Weiter lesen ...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Weiter lesen ...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Cima Pratofiorito

Weiter lesen ...

Punta Valacia

Weiter lesen ...

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Weiter lesen ...

Passo Oclini - Malga Coradin

Weiter lesen ...

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Weiter lesen ...

Malga Dal Sass

Weiter lesen ...

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Weiter lesen ...

Wanderung