Rundwanderung zur Berghütte Segantini

Bergtour • Madonna di Campiglio, Pinzolo und Val Rendena

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Rundwanderung zur Berghütte Segantini

Bergtour • Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Verantwortlich für diesen Inhalt:
TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking al Rifugio Segantini.
    / Trekking al Rifugio Segantini.
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Rundwanderung zur Berghütte Segantini
1950 2100 2250 2400 2550 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4,0 km Länge
Wetter

Dieser eindrucksvolle Wanderring befindet sich am Fuße der mächtigen Gipfel der Presanella-Berggruppe, in einer wunderbaren Umgebung mit Bächen, kleinen Wasserfällen, Teichen und einer unglaublichen Aussicht auf die Brenta-Gruppe, die sich abends rot färbt. Die Tour weist keine bedeutenden Schwierigkeiten auf und wird auch für Kinder ab 10 Jahren empfohlen.
leicht
4 km
2:00 Std
385 hm
381 hm
outdooractive.com User
Autor
VisitTrentino ab
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2383 m
2017 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Bergschuhe, nützlich sind Teleskopstöcke, Ersatzkleidung; Fotoapparat.

Start

Vallina D’Amola (2003 m) (2025 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.205547 N 10.725814 E
UTM
32T 633137 5118333

Ziel

Vallina D’Amola (2003 m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus den Wanderweg einschlagen, der zur charakteristischen Holzbrücke führt, die den stets sehr wasserreichen Wildbach (Sarca d’Amola) überquert. Nach der Brücke rechts der Wegweisung 211 „Oscar Collini“ folgen.

Nach einer Reihe von Richtungswechseln übersteigt man die Rampe, die zum weiten und panoramischen Bergrücken führt, dem man bis zum Fuße der Berghütte Segantini entlang geht.

Man folgt immer dem Wanderweg 211; links unten ist die große Ebnung von Vallina zu sehen, rechts die „Costiera del Cornisello“ mit der Passo dell’Om, gegenüber die riesigen Wände der Presanella.

So gelangt man zur Berghütte Segantini ( 2373 m ), dem natürlichen Rastplatz der Strecke.

Nach dem verdienten Halt schlägt man an der Rückseite der Hütte den Wanderweg „Michele Matasoglio“ (211b) ein, auf den ein Metallschild hinweist. Der Weg führt auf ebener Strecke süd-westlich weiter, vorbei an den wunderschönen Segantini-Teichen.

Nach den Teichen führt der Weg quer nach unten, biegt dann krass nach links ab und bringt in das weite Trogtal Val d’Amola. Der Weg führt nach unten, fast bis zur großen Ebene Vallina D’Amola, wo zwei Möglichkeiten bestehen: 1. Falls Sie bei der Alm Vallina geparkt haben, können Sie den Sarca d’Amola nach links überqueren, um zur Brücke zu gelangen, die Sie beim Aufstieg überquert haben (an der Abzweigung 211 – 211/b) und dann zum Auto (nicht zu weit absteigen, denn da Sie den Wildbach nicht überqueren können, müssen Sie sonst einen sehr langen Weg gehen). 2. Wenn Sie am Eingang des Vallina D’Amola geparkt haben, gehen Sie weiter talwärts und halten Sie sich dabei immer an der orographisch rechten Seite des Wildbaches und überqueren Sie ihn erst am Ende der Ebnung an der Brücke, die wenige Meter vom Parkplatz entfernt ist.

Anfahrt

von den Valli Giudicarie (Judikarien):

SS239 der Val Rendena bis Pinzolo, dann in Richtung Madonna di Campiglio. Kurz vor Sant’Antonio di Mavignola, an einer Kehre nach rechts die Straße des Tals Val Nambrone einschlagen (siehe Ausschilderung). Auf dieser Straße ca. 10 km bis zur Abzweigung Vallina d’Amola-Cornisello fahren und dort links weiter bis zum Parkplatz Vallina d’Amola der gleichnamigen Ebnung und Alm.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Cornisello Inferiore
    Valina d'Amola - Cornisello Tour
  • Cima Lancia  - Gruppo Presanella
    Cima Lancia - Gruppo Presanella
  • Le famose cascate Nardis in Val Genova
    Wasserfälle des Val Genova
  • L'eremo di San Martino, sopra Carisolo
    Einsiedelei San Martino Tour
  • Baite di Clemp e Dolomiti di Brenta
    Baite di Clemp (Almhütten von Clemp) und Kriegsfestungen
  • Trekking ai Laghi di San Giuliano.
    Rundwanderung zu den Laghi di San Giuliano
  • Dolomiti di Brenta dal Doss del sabion
    Doss del Sabion Tour
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
385 hm
Abstieg
381 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

424 Ergebnisse
Cima Croz dell'Altissimo

Cima Croz dell'Altissimo

Der Gipfel oberhalb von Molveno.

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Andalo - Piz Galin

Andalo - Piz Galin

Auf zum Piz Galin, dem Gipfel oberhalb von Andalo.    

Andalo - cima Paganella - Andalo

Andalo - cima Paganella - Andalo

Auf geht's, auf die Paganella!  

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Besteigen Sie den Gipfel des Monte Vigo, wo wandern sich mit träumen...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Giuel (SAT 602C)

La Via Imperiale

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Die Alte Pinza-Straße

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

A wonderful view over the lakes Caldonazzo and Levico.

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Diese leichte Route, was die körperliche Anstrengung und die...

Trekking Croz di Primalunetta

Trekking Croz di Primalunetta

Croz di Primalunetta: zwischen Natur und Kultur in einer unbefleckten...

Cima Canfedin

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Laghi Corvo Seen

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Cima Lancia  - Gruppo Presanella

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Cima Croz dell'Altissimo

Der Gipfel oberhalb von Molveno.

Weiter lesen ...

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Weiter lesen ...

Andalo - Piz Galin

Auf zum Piz Galin, dem Gipfel oberhalb von Andalo.    

Weiter lesen ...

Andalo - cima Paganella - Andalo

Auf geht's, auf die Paganella!  

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Besteigen Sie den Gipfel des Monte Vigo, wo wandern sich mit träumen...

Weiter lesen ...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Weiter lesen ...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Weiter lesen ...

Giuel (SAT 602C)

Weiter lesen ...

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Weiter lesen ...

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Weiter lesen ...

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

A wonderful view over the lakes Caldonazzo and Levico.

Weiter lesen ...

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Diese leichte Route, was die körperliche Anstrengung und die...

Weiter lesen ...

Trekking Croz di Primalunetta

Croz di Primalunetta: zwischen Natur und Kultur in einer unbefleckten...

Weiter lesen ...

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Weiter lesen ...

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Weiter lesen ...

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Weiter lesen ...

Bergtour