Rundwanderung um den Tovelsee

Wanderung • Val di Non

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Rundwanderung um den Tovelsee

Wanderung • Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt:
TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro del Lago di Tovel.
    / Giro del Lago di Tovel.
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Rundwanderung um den Tovelsee
900 1050 1200 1350 1500 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4,2 km Länge
Wetter

Trotzdem sich die Algen, die den Tovelsee rot färbten, seit den 60er Jahren nicht mehr reproduzieren, hat dieser Wasserspiegel unverändert seinen unglaublichen Scharm bewahrt. Der Spaziergang an seinen Ufern ist eine gute Gelegenheit, um sich zu entspannen und dem Klatschen der Wellen zu lauschen, die auf kleine elfenbeinfarbene Strände brechen. Ideal für einen schönen Tag mit der Familie und – wenn die Temperatur es gestattet – einen schönen Sprung in ein unglaublich kristallenes Wasser.
leicht
4,2 km
1:30 Std
185 hm
185 hm

Autorentipp

Für alle geeignet. Bis zum Ort Risla (Beginn des „schwierigen“ Weges) ermöglichen der feste Boden und die Abmessungen des Weges die Benutzung von Cross-Spazierwägen.

Auf der „schwierigen“ Strecke des Weges können Spazierwägen dagegen aufgrund der vielen Treppen nicht benutzt werden.

outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1209 m
1176 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz am See (1176 m) (1172 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.265987 N 10.953495 E
UTM
32T 650536 5125455

Ziel

Parkplatz am See (1176 m)

Wegbeschreibung

Nachdem man das Auto geparkt hat, zur geteerten Straße beim Informationszentrum des Naturparks Adamello – Brenta zurück kehren.

Bis zur Straßenschranke gehen. Kurz vor einem Steg nach links gehen; hier weist ein Schild auf den Beginn unseres Wanderweges hin: der Seerundgang „Giro del Lago”.

Man verlässt die Straße und geht links haltend weiter, am kleinen Wildbach Tresenica entlang.

Am See angelangt (5 Min.) geht man nach rechts, überquert die Brücke und bekommt einen ersten Eindruck vom See in dieser zauberhaften Mulde.

Man geht eine kurze Aufwärtsstrecke und kehrt in der Nähe des Hotels Miralago auf die Straße zurück.

Dann geht es wieder nach links und man legt die lange Straßenstrecke im Wald zurück, die uns zum Besucherzentrum des Naturparks bringt. Ein Besuch wird unbedingt empfohlen (Eintritt frei). Die kleine Straße wendet sich vom See ab und bleibt etwas höher als das Wasser im Wald. Zahlreiche Pfade führen zum Ufer.

Vom Besucherzentrum (knapp unterhalb befindet sich ein schöner kleiner Strand mit verlockendem Rasen, Bänken und Tischen) geht es anfangs bergab weiter und dann auf ebener Strecke.

Die Straße schlängelt sich wenige Meter entfernt am Seeufer entlang. An dieser Uferstrecke sind zahlreiche kleine Privatboote zu sehen und auf der rechten Seite kann man charakteristische Alpenhütten bewundern.

Am Ende der Straße, an einer Informationstafel, geht es auf einem ebenen und breiten Wanderweg weiter, der am gegenüberliegenden Ufer an den schönen Stränden entlangführt, die ziemlich sanft in das klare Wasser absinken.

Man geht weiter bis zu einer großen Kiesablagerung, die durch einen zufließenden Wildbach entstanden ist. Hier endet der leichte Wanderweg und man muss auf dem gleichen Weg wieder zum Auto zurück kehren.

Von hier aus kann man in ca. 10 Minuten zum Rislà-Wasserfall und wieder zum Ausgangspunkt zurück gehen, oder am Ostufer auf einem schwierigeren, aber gut mit Seilen und einem Holzgeländer ausgerüsteten Weg weitergehen (diese Strecke wird vom Naturpark Adamello-Brenta als „gefährlicher Weg“ signalisiert). Entscheiden Sie selbst, ob Sie den Weg gehen möchten. Der Weg führt über einige Felssprünge, die auf den See ragen, und bringt schneller zum Ausgangspunkt zurück.

Anfahrt

Bis zum Ort Tuenno im Val di Non fahren, auf der orographisch rechten Talseite. An der Südwestseite des Ortes findet man die Ausschilderungen zum Tovelsee. Hier beginnt die Straße, die 11 km durch das Val di Tovel aufwärts führt. In der Nebensaison ist die Zufahrt zum Tal frei. Ab Ende Juni bis Ende August ist das Straßenverwaltungssystem der Verwaltung des Adamello-Brenta-Naturparks anvertraut. In dieser Zeit wird der Verkehr in Capriolo (etwa in der Talmitte) gesperrt und wie folgt geregelt: 1) Vor 9 Uhr und nach 18 Uhr besteht freie Zufahrt zum Parkplatz am See. 2) Von 9 bis 10.30 Uhr ist der Parkplatz zahlungspflichtig und man fährt mit dem Auto bis zum See. 3) Von 10.30 bis 18 Uhr ist die Zufahrt zum See mit dem Auto gesperrt und man muss das Auto am Platz der Ortschaft Capriolo abstellen und den Shuttlebus benutzen. Vom Zugang zum See zu Fuß von Capriolo wird wegen der Entfernung von ca. 5 km abgeraten.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Sentiero delle glare.
    Glare-Wanderweg
  • Einsiedelei St. Pankraz
  • Lago delle Salare - Passo della Nana
    Lago delle Salare - Passo della Nana
  • Giro attorno al Monte Peller
    Giro attorno al Monte Peller
  • Cima Nana da malga Tassullo
    Cima Nana da malga Tassullo
  • Malga Tassullo - Bivacco Costanzi -  Passo Prà Castron
    Malga Tassullo - Bivacco Costanzi - Passo Prà Castron
  • Passo Grostè - Rif. Graffer - sentiero della Corna Rossa – Vallesinella
    Passo Grostè – Berghütte Rifugio Graffer – Corna-Rossa-Weg – Vallesinella
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
1:30 Std
Aufstieg
185 hm
Abstieg
185 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

417 Ergebnisse
In das Herz der Brenta Dolomiten

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Guagiola

Guagiola

Cima Pratofiorito

Cima Pratofiorito

Punta Valacia

Punta Valacia

Monte Mulat aus Zaluna

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Passo Oclini - Malga Coradin

Passo Oclini - Malga Coradin

Colbricon-Seen und Ces Alm

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Malga Dal Sass

Malga Dal Sass

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Weiter lesen ...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Weiter lesen ...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Cima Pratofiorito

Weiter lesen ...

Punta Valacia

Weiter lesen ...

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Weiter lesen ...

Passo Oclini - Malga Coradin

Weiter lesen ...

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Weiter lesen ...

Malga Dal Sass

Weiter lesen ...

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Weiter lesen ...

Wanderung