Rifugio Pian dei Fiacconi

Wanderung • Val di Fassa

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Rifugio Pian dei Fiacconi

Wanderung • Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt:
TRACCIAtour srl
  • Rifugio Pian dei Fiacconi.
    / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio Pian dei Fiacconi.
    / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio Pian dei Fiacconi.
    / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio Pian dei Fiacconi.
    / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio Pian dei Fiacconi.
    / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Rifugio Pian dei Fiacconi
2200 2400 2600 2800 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2,2 km Länge
Wetter

Die majestätische Marmolata ist die Königin der Dolomiten und bildet die Kulisse für diese bergab führende Route. Spektakulär ist der Ausblick auf das Massiv der Sellagruppe und insbesondere den Piz Boè, dessen charakteristische Pyramidenform sich am Horizont abzeichnet.

Die Route bietet die Möglichkeit, den berühmten Marmolata-Gletscher aus der Nähe zu bewundern. In wenigen Minuten Fußweg können Sie den Gletscher auch „anfassen“, was gerade Kindern und Jugendlichen ermöglicht, mit minimaler Anstrengung eine Alpenlandschaft kennenzulernen, die sich sehr von den klassischen Gebirgslandschaften mit Wäldern und Wiesen, durch die die meisten Wanderungen führen, unterscheidet.

Die Strecke verläuft fast immer bergab und erfordert keine körperliche Anstrengung.

leicht
2,2 km
2:30 Std
7 hm
593 hm

Autorentipp

  1. Für Familien geeignet.
  2. Wenn Sie bis zum Gletscher laufen möchten, sollten Sie die Wetterlage gut beurteilen, denn bei Nebel kann sich der Rückweg zur Hütte als ziemlich schwierig erweisen (der Weg ist sehr schlecht zu erkennen).
  3. Für die Wanderung am Gletscher sollten Sie eine angemessene Ausrüstung mitführen (mit Bergführer).
outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2657 m
2065 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Berghütte Rifugio Capanna al Ghiacciaio della Marmolada (2700 m) (2655 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.444831 N 11.861157 E
UTM
32T 719759 5147451

Ziel

Staudamm Lago di Fedaia – Talstation der Aufstiegsanlagen (2060 m)

Wegbeschreibung

Der Aufstieg erfolgt mit der klassischen Gondelbahn, die am Staudamm des Lago di Fedaia startet. So erreichen Sie bequem die Berghütte Rifugio Pian dei Fiacconi auf 2626 m Höhe (Öffnungszeiten der Aufstiegsanlage 8 bis 16 Uhr).

Von der Bergstation der Gondelbahn gelangen Sie nach wenigen Minuten Aufstieg zur Berghütte Rifugio Capanna Marmolada, die Sie bereits von der Bergstation erkennen können.

Der Aufstieg zur Capanna-Marmolada-Hütte lohnt sich aufgrund ihrer privilegierten Lage am Marmolata-Gletscher, aber auch wegen des spektakulären Panoramas in Nordrichtung, vor allem auf den Piz Boè der Sellagruppe.

Von der Capanna-Marmolada-Hütte (2700 m) kehren Sie zur Pian-dei-Fiacconi-Hütte (2626 m) zurück. Links der Bergstation folgen Sie dem bergab führenden Weg mit der Markierung Nr. 606.

Knapp unterhalb der Hütte gelangen Sie auf Geröll zur Gabelung mit dem Wanderweg Nr. 606, auf dem Sie zur Forcella Marmolada gelangen.

Weiter geht es zwischen Geröllfeldern und Kalksteinplatten bergab in Richtung des deutlich zu erkennenden Passes „Col de Bous“ (2438 m), wo Sie einen SAT-Wegweiser an einer Gabelung mit dem Wanderweg Nr. 619, der ins Val de Ciampiè hinabführt, vorfinden.

Sie steigen rechts unter der Ostseite des Col de Bous, einer charakteristischen Kalksteinerhebung, auf einem durch eine Reihe von Geröllfeldern führenden Pfad ab. Auf den letzten 200 m Höhenunterschied windet sich der Weg über Platten, vorbei an Felsvorsprüngen und Latschenkiefern.

So gelangen Sie auf die Nordseite der Aufstiegsanlagen und erreichen den Parkplatz.

 

Anfahrt

Folgen Sie von Canazei im Val di Fassa den Wegweisern nach Penia, Passo Fedaia und biegen Sie am Anfang des Staudamms des Lago di Fedaia rechts ab, um auf die andere Seite des Val Ciampiè zu gelangen. Fahren Sie bis zur gut sichtbaren Talstation der Gondelbahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Val Contrin – rifugi Contrin e Passo San Nicolò
    Val Contrin – rifugi Contrin e Passo San Nicolò
  • Trekking al rifugio Contrin.
    Rifugio Contrin
  • Wanderung zur Schutzhütte Fredarola
  • Wanderung Schutzhütte Tobià del Giagher – Sella Brunech
  • Anello del Piz Boè
    Anello del Piz Boè
  • Wanderung zur Schutzhütte Monti Pallidi
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Lupo Bianco – Berghütte Valentini am Sellajoch
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,2 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
7 hm
Abstieg
593 hm
Streckentour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

420 Ergebnisse
In das Herz der Brenta Dolomiten

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Guagiola

Guagiola

Cima Pratofiorito

Cima Pratofiorito

Punta Valacia

Punta Valacia

Monte Mulat aus Zaluna

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Passo Oclini - Malga Coradin

Passo Oclini - Malga Coradin

Colbricon-Seen und Ces Alm

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Malga Dal Sass

Malga Dal Sass

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Weiter lesen ...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Weiter lesen ...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Cima Pratofiorito

Weiter lesen ...

Punta Valacia

Weiter lesen ...

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Weiter lesen ...

Passo Oclini - Malga Coradin

Weiter lesen ...

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Weiter lesen ...

Malga Dal Sass

Weiter lesen ...

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Weiter lesen ...

Wanderung