Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza

Wanderung • Trento, Monte Bondone, Valle dei Laghi, Valle dell'Adige

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza

Wanderung • Trento, Monte Bondone, Valle dell'Adige
Verantwortlich für diesen Inhalt:
TRACCIAtour srl
  • Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    / Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    / Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    / Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    / Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    / Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Rifugio P. Prati (Bindesi) – Rifugio Maranza
600 750 900 1050 1200 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 2,7 km Länge
Wetter

Die Strecke schlängelt sich durch die Westhänge des Monte Marzola di Villazzano oder Marzola Sud und verbindet die beiden historischen Schutzhütten Trients. Der Aufstieg weist eine konstante Steigung auf, die für trainierte Wanderer problemlos zu bewältigen, für Familien jedoch anspruchsvoll ist. Von der Berghütte Prati dei Bindesi genießen Sie eine einzigartige Aussicht, und eine Rast auf der Terrasse lohnt sich. Dank der dichten Vegetation erfolgt der Aufstieg fast immer im Schatten, was die Wanderung auch an schwülen Tagen angenehm macht. Eine Rast auf der großen Wiese der Maranza-Hütte ist ein Muss.
mittel
2,7 km
3:15 Std
460 hm
2 hm

Autorentipp

Aufgrund des relativ starken Gefälles eignet sich die Route nur für Familien mit wandergewöhnten Kindern.
outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1082 m
623 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Berghütte Rifugio P. Prati – Bindesi (611 m) (624 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.036242 N 11.154315 E
UTM
32T 666703 5100330

Ziel

Berghütte Rifugio P. Prati – Bindesi (611 m)

Wegbeschreibung

Nehmen Sie am Parkplatz hinter der Hütte Prati dei Bindesi (611 m) die eben verlaufende Straße (mit Schranke), auf der Sie zu den Wiesen Prati dei Bindesi (615 m) gelangen. An der großen Wiese mit zahlreichen Bänken und Tischen angelangt, halten Sie sich an der Weggabelung links (SAT-Wegweiser). Dort wird der Weg steiler und steigt stetig an, was für Familien mit Kindern ein Hindernis darstellen kann.

Folgen Sie der Serpentinenstraße, die in Südsüdostrichtung im Wald bergauf führt. Der Blick auf das Etschtal ist aufgrund der dichten Vegetation, die Schutz vor der nachmittäglichen Sonne bietet, nur an einigen wenigen Stellen möglich.

Sie erreichen Sass del Carpen (820 m), wo Ihr Weg eine andere Straße kreuzt, die den Berg eben verlaufend quert. Wandern Sie geradeaus weiter (SAT-Wegweiser). Das nur von Fahrzeugen mit Allradantrieb befahrbare Sträßchen mündet hier in einen breiten Wanderweg. Das Höhenprofil ändert sich nicht, und die Steigung geht bis auf eine Höhe von 900 m weiter, wo mit einer Linkskehre ein Richtungswechsel des Pfads erfolgt, der bis zur Hütte führt. Kurz nachdem die Vegetation niedriger geworden ist, können Sie einen Blick ins Tal genießen.

Sie setzen Ihren Aufstieg bis zu den ersten Häusern knapp unterhalb der großen Wiese der Maranza-Hütte fort. Folgen Sie der Straße zum Parkplatz bei der Hütte, die Sie erreichen, nachdem Sie rechts abgebogen sind.

 

Die Rückkehr erfolgt auf demselben Weg.

Anfahrt

Folgen Sie von Trento Sud den Wegweisern nach Villazzano (centro, Ortsmitte). Wenn Sie die Ortsmitte (Piazza Nicolini) erreicht haben, fahren Sie auf der Via Umberto Giordano bergauf, den Wegweisern nach Grotta und/oder Grotta di Villazzano folgend. Auf einer Höhe von zirka 430 m verlassen Sie an einer Linkskurve die Hauptstraße, die von dort bergab verläuft, und biegen rechts ab (SAT-Wegweiser an der Kreuzung zur Hütte Rif. P. Prati – Bindesi). Die Straße schlängelt sich schmal und serpentinenartig zuerst an Häusern vorbei, später durch den Wald bis Pinara und führt mit einem letzten Anstieg bis zum Parkplatz hinter der Hütte Rif. P. Prati – Bindesi.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Prati ai Bindesi
    Sentiero degli Aquiloni
  • Wanderung zur Schutzhütte Bindesi
  • Rifugio Maranza - Cima La Marzola.
    Rifugio Maranza – Cima La Marzola
  • Sardagna - Il Sentiero dei Castagni [Kastanienwanderweg]
  • Dos Trento
  • Trekking al Monte Calisio.
    Trekking zum Monte Calisio
  • Sentiero dell'Imperatore
    Des Kaisers Weg
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,7 km
Dauer
3:15 Std
Aufstieg
460 hm
Abstieg
2 hm
Streckentour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

417 Ergebnisse
In das Herz der Brenta Dolomiten

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Guagiola

Guagiola

Cima Pratofiorito

Cima Pratofiorito

Punta Valacia

Punta Valacia

Monte Mulat aus Zaluna

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Passo Oclini - Malga Coradin

Passo Oclini - Malga Coradin

Colbricon-Seen und Ces Alm

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Malga Dal Sass

Malga Dal Sass

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Weiter lesen ...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Weiter lesen ...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Cima Pratofiorito

Weiter lesen ...

Punta Valacia

Weiter lesen ...

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Weiter lesen ...

Passo Oclini - Malga Coradin

Weiter lesen ...

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Weiter lesen ...

Malga Dal Sass

Weiter lesen ...

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Weiter lesen ...

Wanderung