Percorso alle Cavre – Sentiero degli Scaloni

Bergtour • Garda Trentino und Valle di Ledro

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Percorso alle Cavre – Sentiero degli Scaloni

Bergtour • Garda Trentino
Quelle: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    / Percorso alle Cavre - Sentiero degli Scaloni.
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Percorso alle Cavre – Sentiero degli Scaloni
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7
Wetter

Diese herrliche Rundwanderung führt durch die Hänge über den Ortschaften Ceniga und Dro. Zuerst verläuft sie auf dem „Sentiero degli Scaloni“, der über schwebende Leitern, Laufstege und in den Fels gehauene Passagen durch die Steilwände der Coste D‘Anglone nach oben steigt. Anschließend erreichen Sie auf einem ebenen Pfad durch den Wald den SAT-Wanderweg Nr. 425 „dell ’ Angiom“, auf dem Sie ebenfalls über in den Fels gehauene Stufen ins Tal zurückkehren (Dro). Alle exponierten und gefährlichen Streckenabschnitte sind mit einem Handlauf und einem ausgezeichneten Stahlseil gesichert. Sie können sich daher stets absichern. Diese Route ist nicht nur eine reine Wanderung, sondern beinhaltet auch abgesicherte Streckenabschnitte, für die Sie die für Klettersteige notwendigen Ausrüstungen mitführen sollten (Gurt, Helm, Sicherheitsleinen), obwohl die meisten Wanderer, denen Sie begegnen sollten, keine dabeihaben. Diese Route ist auch als „Percorso alle Cavre“ (dt. Böckeroute) bekannt, denn im oberen Teil führt sie an den charakteristischen Böcken vorbei, die einst als Lastseilbahn für den Transport von Holz und Material zwischen dem Talgrund und den höher liegenden Wäldern benutzt wurden. Die Tour wird im Uhrzeigersinn zurückgelegt, daher können Sie den schwierigeren und technisch anspruchsvolleren Teil bergauf und am Anfang in Angriff nehmen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Tour in umgekehrter Richtung zu machen. Dank der günstigen Lage können Sie die Route zu jeder Jahreszeit bewältigen.

Die Strecke eignet sich nur für Wanderer mit einer angemessenen Ausrüstung.

 

 

Der „Sentiero degli Scaloni“ wurde im ersten Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts (1909) von den Österreichern angelegt, wie einer heute noch sichtbaren Felsgravur zu entnehmen ist. Es handelt sich um eine „historische“, sehr interessante Wanderroute, die durch eine einzigartige, unberührte Naturlandschaft führt. Dies gilt auch für den „Sentiero dell‘Angiom“, den ein einheimischer Steinmetz (Stefano Sartorelli, FOTO 19) noch früher schuf.

schwer
7,4 km
4:30 Std
614 hm
608 hm

Autorentipp

Die Tour wird im Uhrzeigersinn zurückgelegt, daher können Sie den schwierigeren und technisch anspruchsvolleren Teil bergauf und am Anfang in Angriff nehmen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Tour in umgekehrter Richtung zu machen. Dank der günstigen Lage können Sie die Route zu jeder Jahreszeit bewältigen.

Die Strecke eignet sich nur für Wanderer mit einer angemessenen Ausrüstung.

outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
530 m
107 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Klettergurt, Sicherheitsleinen, Helm. Verzichten Sie auf Teleskopstöcke.

Start

Ceniga, Ponte Romano (Römische Brücke) (117 m) (109 hm)
Koordinaten:
Geographisch
45.953183 N 10.897522 E
UTM
32T 647052 5090596

Ziel

Rundwanderung

Wegbeschreibung

Folgen Sie am Parkplatz in Ceniga den Wegweisern zur „Ponte Romano“ (dt. Römischen Brücke). Nachdem Sie die beeindruckende über den Fluss Sarca führende Brücke überquert haben, biegen Sie rechts ab und folgen Sie einer ebenen asphaltierten Straße in Nordrichtung, bis Sie eine Kreuzung in der Nähe des Bergbauernhofs „Maso Lizzone“ erreichen.

Dort biegen Sie links auf eine kleine Straße ab (Wegweiser Wanderweg Nr. 428 „Sentiero degli Scaloni) und erkennen sofort deutlich die steile Felswand, die Sie mit dem Pfad bewältigen.

Nach ein paar Dutzend Metern geht der eigentliche Pfad rechts vom Sträßchen ab (Wegweiser) und beginnt an den Hängen der „Coste d ’ Anglone“ bergauf zu führen.

Der gut gepflegte und ausgeschilderte Wanderweg steigt über einige Geröllfelder durch die typische Macchia des Alto-Garda-Gebiets nach oben, bis Sie zum Anfang des „Sentiero degli Scaloni“ gelangen, der als Klettersteig gekennzeichnet ist. Die Strecke ist zwar nicht schwierig, jedoch exponiert und ist durch Stahlseile, Laufstege und „Treppen“ abgesichert, dank derer Sie den gewagten Aufstieg sorglos in Angriff nehmen können (Hinweis: Wundern Sie sich nicht, wenn die meisten Wanderer, denen Sie begegnen, keine Klettersteigausrüstung mitführen).

Dieser Streckenabschnitt ist sehr charakteristisch und schenkt Ihnen einen herrlichen Ausblick auf das darunterliegende Valle del Sarca. Einige Teilstücke sind exponiert, sichern Sie sich daher ab.

Nachdem Sie das abgesicherte Teilstück hinter sich gelassen haben, gelangen Sie zum ersten „cavra“ (dt. Auflagebock). Passen Sie auf, dass Sie nicht vom Weg abkommen, und folgen Sie der Markierung 428 bis zur Gabelung „Doss Tondo“ auf einer Höhe von 507 m.

Dort biegen Sie rechts auf den Wanderweg Nr. 428-bis ab und queren die Coste dell ’ Anglóne inmitten der typischen Alto-Garda-Macchia. Weiter geht es angenehm teils bergauf, teils bergab in Nordrichtung bis zu einer Forststraße, der Sie einige Hundert Meter folgen.

Anschließend wandern Sie auf dem Wanderweg Nr. 428-bis weiter, der parallel zur Straße verläuft, und gelangen zur „Cavra“ der „Crozalm“, einem herrlichen Aussichtspunkt über dem Tal. Steigen Sie nicht rechts bergab, sondern gehen Sie weiter geradeaus, den Wegweisern nach „Dro“ in Nordrichtung folgend.

Nun geht es leicht bergab, bis Sie in Lastoni (445 m) auf den Wanderweg Nr. 425 treffen, auf den Sie rechts einbiegen und ihm talwärts folgen.

Bald beginnt ein leichtes mit Handlauf und Stahlseilen abgesichertes Teilstück, dank dessen Sie durch einen heiklen Kanal nach unten gelangen und einen Felsvorsprung umgehen. Sie steigen weiter bergab über einige kurze, exponierte Teilstücke (stets mit Metallseil abgesichert) und eine in den Fels gehauene Treppe, die bis zum Fuß der Wand führt.

Folgen Sie dem Pfad, bis dieser in Oltra eine kleine Straße mit einem Kapitell kreuzt. Gehen Sie dort auf einer Forststraße nach rechts (Wegweiser nach Dro), bis Sie die asphaltierte Straße in der Nähe von Dro erreichen, der Sie weiter nach Dro folgen. Bei einer Linkskurve nehmen Sie eine kleine Straße rechts mit Wegweisern nach „Campagnola“. Folgen Sie diesen Wegweisern auf einem angenehm zu laufenden mit Schotter belegten Saumpfad, der Sie bis zum Ausgangspunkt zurückführt, wobei Sie auf der rechten Seite des Flusses Sarca bleiben.

Anfahrt

Fahren Sie auf der Staatsstraße SS 45-bis des Val del Sarca bis Ceniga. Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz im Süden der Ortschaft genau gegenüber dem Beginn des Sträßchens mit den Wegweisern zur „Ponte Romano“.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Open Air Gallery in der Nähe von Drena
    GardaTrek - Medium Loop 3: Von Ceniga ...
  • Ausblick aus dem Lehrerinweg über das Sarcatal
    Verborgene Schätze: Von Dro nach ...
  • Der Gipfel des Monte Brento
    Auf dem Gipfel des Monte Brento
  • Ausblick aus dem Lehrerinweg über das Sarcatal
    Der „Sentiero della Maestra“ – Ein ...
  • Der Bosco (Wald) Caproni
    Der Bosco Caproni und die ...
  • Es geht los! Den Fluss Sarca entlang
    Garda Trek - LowLoop 2: Von Arco nach ...
  • Die Burg von Drena
    Verborgene Schätze: Drena, zwischen ...
Schwierigkeit
schwer
Strecke
7,4 km
Dauer
4:30 Std
Aufstieg
614 hm
Abstieg
608 hm
Rundtour aussichtsreich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

423 Ergebnisse
Cima Croz dell'Altissimo

Cima Croz dell'Altissimo

Der Gipfel oberhalb von Molveno.

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Andalo - Piz Galin

Andalo - Piz Galin

Auf zum Piz Galin, dem Gipfel oberhalb von Andalo.    

Andalo - cima Paganella - Andalo

Andalo - cima Paganella - Andalo

Auf geht's, auf die Paganella!  

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Besteigen Sie den Gipfel des Monte Vigo, wo wandern sich mit träumen...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Giuel (SAT 602C)

La Via Imperiale

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Die Alte Pinza-Straße

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

A wonderful view over the lakes Caldonazzo and Levico.

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Diese leichte Route, was die körperliche Anstrengung und die...

Trekking Croz di Primalunetta

Trekking Croz di Primalunetta

Croz di Primalunetta: zwischen Natur und Kultur in einer unbefleckten...

Cima Canfedin

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Laghi Corvo Seen

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Cima Lancia  - Gruppo Presanella

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Cima Croz dell'Altissimo

Der Gipfel oberhalb von Molveno.

Weiter lesen ...

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Weiter lesen ...

Andalo - Piz Galin

Auf zum Piz Galin, dem Gipfel oberhalb von Andalo.    

Weiter lesen ...

Andalo - cima Paganella - Andalo

Auf geht's, auf die Paganella!  

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Orso Bruno

Besteigen Sie den Gipfel des Monte Vigo, wo wandern sich mit träumen...

Weiter lesen ...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Weiter lesen ...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Weiter lesen ...

Giuel (SAT 602C)

Weiter lesen ...

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Weiter lesen ...

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Weiter lesen ...

Trekking of San Valentino and the Fort of Tenna

A wonderful view over the lakes Caldonazzo and Levico.

Weiter lesen ...

Wanderung zur Ponte dell’Orco

Diese leichte Route, was die körperliche Anstrengung und die...

Weiter lesen ...

Trekking Croz di Primalunetta

Croz di Primalunetta: zwischen Natur und Kultur in einer unbefleckten...

Weiter lesen ...

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Weiter lesen ...

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Weiter lesen ...

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Weiter lesen ...

Bergtour