Lupo Bianco – Berghütte Valentini am Sellajoch

Wanderung • Val di Fassa

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Lupo Bianco – Berghütte Valentini am Sellajoch

Wanderung • Val di Fassa
Quelle: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    / Lupo Bianco – Rifugio Valentini al Passo Sella.
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Lupo Bianco – Berghütte Valentini am Sellajoch
1800 1950 2100 2250 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7 VALENTINI
Wetter

Die eindrucksvolle Wanderung, die vom Lupo Bianco (Canazei) zu den grasbewachsenen Hängen des Sellajochs führt, ist eine der interessantesten Möglichkeiten, um die makellose Natur und die atemberaubenden Panoramen dieser Gegend zu genießen. 
mittel
7,1 km
2:30 Std
500 hm
500 hm
Von der hoch gelegenen Wegstrecke schweift der Blick über die Spitzen und Massive der Dolomiten: die Gletscher der Marmolata, das Sellamassiv, die beeindruckende Ciavazes-Wand, der mächtige Sass Pordoi, und dann noch die unendliche Felsmauer des Langkofels. Der Weg ist auch in der Sommer-Hochsaison wenig frequentiert.

Trainierte Wanderer können die Wanderung direkt in Canazei beginnen und die Strecke so mit zusätzlichen ca. 350 m Höhenunterschied verlängern. In diesem Fall geht man in Canazei zur Einmündung in die ehemalige Straße zum Sellajoch/Pordoi in der Ortsmitte, kurz vor der Brücke über dem Ruf de Antermont, und geht die geteerte Straße bergauf weiter zu einer kleinen Kirche. Dort geht man links bergauf, vorbei an einer pittoresken Wohnung (Geschäft). Nach einem Brunnen links geht es auf der kleinen Straße weiter, die ins Tal führt und ein steiler Erdweg wird. Der Wegtabelle 655 folgend steigt man mit schöner Aussicht auf den Piz Ciavazes bis zur Ebnung des „Lupo Bianco“ (1715 m).

Diese Wanderung kann man mit der Strecke verbinden, die vom Sellajoch durch die Steinerne Stadt „Città dei Sassi“ zum Fuße der Ostwand des Langkofels führt.

outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2180 m
1725 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

VALENTINI

Sicherheitshinweise

Die Strecke ist aufgrund der starken Steigung des Saumpfades/Forstweges für Spazierwägen nicht geeignet. Dagegen wird sie Familien mit Kindern ab 5 Jahren empfohlen.

Ausrüstung

Teleskopstöcke sind nützlich.

Start

Canazei – Lupo Bianco (1725 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.491379 N 11.781970 E
UTM
32T 713495 5152406

Ziel

Berghütte Valentini am Sellajoch

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der große Platz des Hotel Restaurants Lupo Bianco, von wo ein Forstweg ein Stück abwärts führt. Über eine kurze Brücke überquert man den Ruf de Antermont und schlägt den kleinen Forstweg ein, der vor einer Imbiss-Bar vorbeiführt.

Dann geht es auf einem sehr steilen Erdweg bergauf weiter (Wegweiser Nr. 655). Im Wald gewinnt man Höhe und erreicht die Höhenwiesen. An einer Abzweigung (Gabelung Val) geht man links dem Wegweiser 655 zum „Sellajoch“ entlang und kommt auf eine wunderschöne Wanderspur, die durch die panoramischen Wiesen unter dem Joch führt und vorzügliche Ausblicke auf die Langkofel-Gruppe bietet. Hinten kann man den enormen Sass Pordoi bewundern und in der Ferne ist unverkennbar die mächtige Marmolata zu sehen. Dann steigt man die letzte Strecke zur Berghütte Valentini (2213 m) am Sellajoch.

Rückkehr auf dem gleichen Weg.

Anfahrt

SS48 Valle di Fiemme und Fassa bis Canazei. Der Ausschilderung zum Sellajoch folgen. Nach ca. 5 km erreicht man links das Restaurant „Lupo Bianco“ mit großem Vorplatz.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderung zur Schutzhütte Monti ...
  • Anello del Piz Boè
    Anello del Piz Boè
  • Wanderung zur Schutzhütte Fredarola
  • Wanderung zur Schutzhütte Salei
  • Trekking al rifugio Contrin.
    Rifugio Contrin
  • Val Contrin – rifugi Contrin e Passo San Nicolò
    Val Contrin – rifugi Contrin e Passo ...
  • Wanderung Schutzhütte Tobià del ...
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Streckentour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

417 Ergebnisse
In das Herz der Brenta Dolomiten

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Guagiola

Guagiola

Cima Pratofiorito

Cima Pratofiorito

Punta Valacia

Punta Valacia

Monte Mulat aus Zaluna

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Passo Oclini - Malga Coradin

Passo Oclini - Malga Coradin

Colbricon-Seen und Ces Alm

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Malga Dal Sass

Malga Dal Sass

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Das Val di Fiemme und seine Dolomitenberge bieten wahrlich viele...

Weiter lesen ...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten, jedoch...

Weiter lesen ...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Der Lavazè-Pass verbindet Cavalese und das Val di Fiemme mit Rauth...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Cima Pratofiorito

Weiter lesen ...

Punta Valacia

Weiter lesen ...

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Weiter lesen ...

Passo Oclini - Malga Coradin

Weiter lesen ...

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Weiter lesen ...

Malga Dal Sass

Weiter lesen ...

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Weiter lesen ...

Wanderung