Sito palafitticolo di Fiavè

Die Pfahlbausiedlung von Fiavè, eine der bedeutendsten in Europa: ein wichtiges Zeugnis über mehr als 4000 Jahre Alltagsleben.

Sito palafitticolo di Fiavè

Die Pfahlbausiedlung von Fiavé, die sich am Ufer des ehemaligen Carera-Sees erstreckt, geht auf das Jahr 2300 v. Chr. zurück. Sie ist von großem kulturellem Interesse, denn die zahlreichen Funde von Alltags- und Gebrauchsgegenständen erzählen von den Völkern, die einst diese Gegend besiedelten. Durch die Umwandlung des Sees in ein Torfmoor sind sowohl das Pfahlbauwerk als auch die vielen Gegenstände in einem guten Erhaltungszustand. Die archäologische Stätte, die einzigartig in ihrer Art ist, gehört somit zu den bedeutendsten in Europa.
Finden keine Ausgrabungen statt, wird der Ort überflutet.

 

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

5 Ergebnisse
Valle di Ledro - Lago di Ledro e palafitta

Pfahlbaumuseum Ledro

In Ledro, eines Tages in der Vorgeschichte

Pfahlbaumuseum in Fiavé

Ein UNESCO-Weltkulturerbe

Area archeologica Acqua Fredda

Das archäologische Gelände Acqua Fredda - eine bedeutende...

Basilica Paleocristiana di S. Vigilio

Im St. Vigilius Dom wurden die Dekrete des Konzils von Trient...

 Spazio Archeologico Sotterraneo SASS

Sass

Eine Reise in den unterirdischen archäologischen Bereich, um das...

Valle di Ledro - Lago di Ledro e palafitta

Pfahlbaumuseum Ledro

Ins Museo delle Palafitte des Ledrosees, um zu erfahren, wie unsere Vorfahren lebten

Weiter lesen ...

Pfahlbaumuseum in Fiavé

Im Museum sind Gegenstände aus Holz und Nahrungsmittel zu sehen, die nach beinahe 4.000 Jahren noch erstaunlich gut erhalten sind

Weiter lesen ...

Area archeologica Acqua Fredda

Das archäologische Gelände Acqua Fredda - eine bedeutende urgeschichtliche Stätte zur Metallverarbeitung

Weiter lesen ...

Basilica Paleocristiana di S. Vigilio

Im St. Vigilius Dom wurden die Dekrete des Konzils von Trient erlassen.

Weiter lesen ...
 Spazio Archeologico Sotterraneo SASS

Sass

Eine Reise in den unterirdischen archäologischen Bereich, um das antike römische Tridentum zu entdecken.

Weiter lesen ...
0 Ergebnisse
0 Ergebnisse
0 Ergebnisse
0 Ergebnisse