TRENTINO: GENUSS ALS LEBENSART

Ob Sternerestaurant, Skihütte oder Szenebar: Wer im Trentino hervorragend speisen möchte, muss nie lange suchen

An der Schnittstelle von mediterranen und alpinen Küchentraditionen hat sich über die Jahrhunderte ein ganz eigenes Universum der Geschmäcker und Aromen entwickelt. Die Trentiner verstehen es, ihre Delikatessen nach allen Regeln der Kunst zu zelebrieren.

Olivenöl von den Ufern des Gardasees gehört ebenso zu einer Cena alla trentina wie der kräftige Almkäse Puzzone di Moena oder der charakteristische Trentingrana. Der typische Heumilch-Hartkäse zählt zu den bekanntesten Käsespezialitäten Italiens und lässt sich am besten mit einem Glas prickelndem Trentodoc genießen.

 

Ein Gedicht: Gaumenpoesie in den Sternerestaurants

Küchenchef Alfio Ghezzi erzählt mit seinen Gerichten kleine Geschichten aus dem Trentino – und verzaubert damit regelmäßig die Gäste der edlen Locanda Margon in Trento - so funkeln am Gourmethimmel des Trentino derzeit gleich fünf der begehrten Michelin-Sterne: im ‘L Chimpl und Malga Panna in Val di Fassa, im Gallo Cedrone in Madonna di Campiglio oder im El Molin in Cavalese.

 

Drüber geht nichts: Speisen in einer Gourmet-Berghütte

Das sind die Alpen, das ist Italien – das gibt es so nur im Trentino: Berghütten mit rustikalem Flair und einer exzellenten Küche, die jedes Feinschmecker-Herz höher schlagen lässt. Es lohnt sich, die Skier für kulinarische Pause abzuschnallen, beispielsweise im Fienile Monte am Passo Sella bei Canazei, im Baita Checco im Skigebiet Catinaccio, im Rifugio Meriz in Andalo oder dem Rifugio Doss del Sabion oberhalb von Pinzolo. An winterlicher Romantik kaum zu überbieten ist ein Abendessen hoch über den Wolken, zum Beispiel im Rifugio Fuciade, in der Capanna Cervino und der Malga Millegrobbe.

 

Das Beste zum Schluss: spannende Après-Ski-Szene im Trentino

Chic: Cafe d‘Or, Madonna di Campiglio
Gut bestückte Weinregale, ein massiver Holztresen und die rhythmischen Mixgeräusche an der Cocktailbar sorgen für eine familiäre Atmosphäre. Der ideale Ort für einen eleganten Aperitivo in Madonna di Campiglio.

Kultig: The Cliff, Canazei
Wer die Nacht zu den Rhythmen der angesagtesten DJs durchtanzen will, ist hier richtig: In der Cliff Bar mitten in Canazei, einem der trendigsten Szenelokale des Trentino.

Sonnig: MAU, Folgarida
Spaß, Musik und Drinks: Das Party-Iglu im Val di Sole, direkt an den Liftanlagen von Belvedere, bietet alle Zutaten für einen fröhlich-ausgelassenen Abend nach einem anstrengenden Skitag.

Lebhaft : Calkera, Alpe Cimbra
Einer der Après-Ski-Hotspots im Skigebiet Alpe Cimbra direkt am Ende der Salinozza-Abfahrt. Unbedingt probieren: den Hauscocktail Apericimbro.

Echt: Snowmobil-Apertivo San Martino di Castrozza
Das Snowmobil rattert durch verschneite Wälder und hält schließlich vor einer Outdoor-Bar aus purem Eis. Ein etwas anderer Aperitivo bei einem zauberhaften Sonnenuntergang am Fuße der Pale di San Martino.

Lecker: SkiEat Val di Sole
Skifahren macht hungrig. Warum also nicht gleich einen Skikurs wählen, der sich speziell mit dem Einkehrschwung beschäftigt? Ein sportlich-kulinarische Gourmet-Schnee-Tour.

Romantico: Sunset Ski, Madonna di Campiglio
Was für ein Sonnenuntergang! Nach dem Aperitivo auf einer Berghütten-Terrasse geht nach Einbruch der Dunkelheit auf Skiern und ausgestattet mit Fackeln auf die Piste. Ein ortskundiger Skilehrer sorgt dafür, dass alle wieder sicher ins Tal kommen.

 

Kulinarik-Events der Wintersaison 2018/2019

Food-Festival „Di Gusto in Gusto“
Riva del Garda, 17. November 2018 bis 5. Januar 2019

Street-Food-Festival rund um regionale Trentiner Spezialitäten vor einer bezaubernden Kulisse in Riva del Garda. An den bunten Hütten in der weihnachtlichen Altstadt können Besucher typische Delikatessen probieren und kaufen – vom Bergkäse bis hin zur typischen Lucanica-Wurst. Ein heißer vin brulè wärmt die Glieder.

Trentodoc Bollicine sulla Città
Trento, 22. November bis 9. Dezember 2018

Eine prickelnde Veranstaltung, bei der die klassischen Schaumweine des Trentino die Protagonisten sind. Das Event zieht sich durch die gesamte Stadt: Während der historische Palazzo Roccabruna zu Weindegustationen einlädt, servieren Bars und Restaurants eigens kreierte Speisen und Snacks.

Happy Trentodoc
Trento, 17. November bis zum 9. Dezember 2018
Wenn der „italienische Champagner“ auf kulinarische Köstlichkeiten des „Food & Wine Trail“ trifft, dürfen sich Genießer auf einen lustvollen Abend voller Gaumenkitzel freuen.

Nacht der Destillierkolben
Santa Massenza, 7. bis 9. Dezember 2018
Die historischen Grappa-Brennereien sind das Herzstück einer „Hamlet“-Wanderausstellung in den Straßen des Örtchens Santa Massenza, dem Geburtsort des Trentiner Grappas. Mit kleinem Dorfmarkt und viel typischer, lokaler Kultur.

 

Weitere Informationen zum winterlichen Trentino gibt es hier.

Passendes Bildmaterial zur Meldung steht unter http://bit.ly/2CnP0qX zum Download zur Verfügung (Copyright bitte wie angeben).