Sternekoch eröffnet Restaurant im MART Museum und Spitzenkoch kehrt zurück ins Trentino

Kulinarik, Kunst und Design – Begriffe die für Made in Italy stehen.

Trento, 16. Oktober 2019. Kulinarik, Kunst und Design – Begriffe die für Made in Italy stehen. Der zweifach ausgezeichnete Sternekoch Alfio Ghezzi eröffnet am 22. Oktober in Rovereto sein eigenes Restaurant im MART Museum. In dem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Trient und Rovereto will der einstige Schüler von Gualtiero Marchesi seine Gäste mit neuen und außergewöhnlichen Kombinationen verwöhnen. Dabei strebt er einen Dialog zwischen seiner Kochkunst und der modernen, zeitgenössischen Kunstsammlung des Mart an. Der Genuss, den seine Kreationen versprechen, soll somit ein Teil des Museumserlebnisses werden. Seinen ersten Michelin-Stern erhielt Ghezzi im Jahre 2011 – den zweiten fünf Jahre später.

Ghezzis Geschmackserlebnisse: Das Lieblingsgericht darf nicht fehlen
Eines der vielen Gerichte das der Trentiner Koch mit den meisten Auszeichnungen, unter den noch tätigen, servieren wird, ist sein persönliches Lieblingsgericht: Kamut-Chiocciole Monograno, Käsesoße aus Trentingrana, und ein Kaffee zum Abschluss. Ghezzi selbst schwärmt für diese Neuinterpretation eines Gerichts, das schon seine Mutter an Festtagen zubereitete. Nicht umsonst wird es zum Kronjuwel seiner Speisekarte. Die Tradition der einfachen Bergküche ist die größte Inspirationsquelle für seine Eigenkreationen – seine Familie stammt nämlich aus den Bergen: „Ich bin mit der bodenständigen Küche der Berge aufgewachsen, und da wir an die wenigen regionalen Zutaten gewöhnt waren, konnte man uns mit Thunfisch in Olivenöl schon ins Staunen versetzten, denn es schien etwas Exotisches zu sein und schmeckte irgendwie nach Ferne. Wenn sonntags meine Mutter ein paar Stücke Thunfisch zu den Farfalle-Nudeln mit in Butter geschwenktem Salbei und Grana-Käse gab, war das für mich eine besondere Überraschung und ich kann mich bis heute an das Gefühl und den Geschmack erinnern.“ Weitere Speisen für Auge und Mund die Ghezzi in seinem Restraunt auf die Teller bringen wird, sind vielfältige Degustationsmenüs, die auch mit Gourmet-Hefebackwaren wie Brötchen angerichtet werden, sowie frische Salate und Menüs mit regionalen Spezialitäten. Das Besondere in Ghezzis Restaurant: Statt einer Auswahl á la Carte erhalten Gäste die vorgegebene Zusammenstellung der Gänge, so dass sie die kunstvollen Kreationen des Küchenchefs als Ganzes erleben, verstehen und genießen können. Den richtigen Rahmen für dieses Genusserlebnis schaffen die Räumlichkeiten aus exklusiven Einrichtungs- und Designerstücke des 20. Jahrhunderts.

Peter Brunel: Rückkehr ins Trentino mit eigenem Restaurant

Ghezzi ist jedoch nicht der einzige neue Stern am Gourmet-Himmel des Trentino. Der ursprünglich aus dem Val di Fassa stammende Spitzenkoch Peter Brunel ist nach großen Erfolgen als langjähriger Exekutive Chef des Restaurants Borgo San Jacopo der Familie Ferragamo in Florenz 2019 wieder in seine Heimat zurückgekehrt. In Arco, nicht weit von den Ufern des Gardasees, hat der Spitzenkoch im Hochsommer sein eigenes Restaurant unter seinem Namen eröffnet, in dem der Küchenchef seine Gäste ganzjährig mit köstlichen Mahlzeiten verwöhnt. Im Peter Brunel ristorante gourmet kredenzt der 44-jährige Spitzenkoch kreative Kompositionen aus hochwertigen regionalen Zutaten. In seinem hellen und minimalistisch eingerichteten Lokal, bei dem der Fokus auf den Speisen liegt, verwöhnt Brunel seine Gäste mit einem kulinarischen Angebot à la carte und in Form von Degustationsmenüs wie beispielsweise „Die Gemüse-Familien und die Olive des Gardasees“ oder das „Experience“. Insgesamt 30 Sitzplätze stehen seinen Gästen in den drei Wohnzimmern mit Kaminen und mit Bücherschränken und bunten Sesseln dekorierten Räumlichkeiten zur Verfügung. Ein kleines Highlight ist der Blick in die Küche von den zwei auf den Garten hinausragenden Sälen.

Passendes Bildmaterial zur Meldung steht unter http://bit.ly/2Bi1f6G zum Download zur Verfügung (Copyright bitte wie im Dateinamen angeben).

 

Über Trentino:

Trentino gliedert sich in vierzehn touristische Gebiete und erstreckt sich von den Dolomiten, die seit 2009 als UNESCO-Weltnaturerbe zählen, bis hin zum Nordzipfel des Gardasees. Neben den historischen Städten Trento und Rovereto besticht Trentino vor allem mit seiner vielseitigen Natur – rund 30 Prozent der Gesamtfläche bestehen aus Naturschutzgebieten. Mediterrane Temperaturen am Wasser und alpines Klima in den Bergen: Die abwechslungsreichen Wetterbedingungen machen Trentino zu einem idealen Reiseziel für Natur-, Kultur- sowie Sportliebhaber. Weitere Informationen unter www.visittrentino.info/.

Weitere Presseinformationen:

Die aktuelle Pressemappe gibt es auch auf: www.visittrentino.info/de/presse/pressemappen



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

83 Ergebnisse

Skifahren im Morgengrauen

Die ersten Spuren im frischen Pulverschnee

Das erste plastikfreie Skigebiet der Welt im Trentino

Das Skigebiet im Pejo 3000 im Val di Sole, wird das erste der Welt...

Eröffnung der Wintersportsaison

Trentino erweitert Skigebiet: Neue Skipisten und Skilifte für...

Skifahren, Schnee und Schlemmerei

Trentino präsentiert sportlich-kulinarischen Winterkalender

Könige der Wälder zur goldenen Jahreszeit

Was es in den Nationalparks des Trentino zu entdecken gibt

Trentino im Glas

Kulinarisches Souvenir und Geschmackserlebnis für Gaumenfreunde

Hüttenzauber im Herbst

Bergerlebnis für wahre Feinschmecker

Brasilianische Rhythmen treffen auf Jazz

Die Campiglio Special Week lädt ein

Waldbaden, Meditation und Wellness für Natururlauber

Die Umgebung bewusst wahrnehmen und erleben

Erstmals Rossini-Oper auf mehr als 2.000 Metern Höhe

Das Highlight im Val di Non zum 25. Jubiläum von Sounds of the...

Adrenalin pur im Trentino

Laufen auf 1.610 Metern Höhe, rasante Talfahrt beim MTB-Rennen und...

Wenn der Berg ruft

Die schönsten Bergtouren im Trentino

Food Festivals die das Herz begehrt

Wo der Geschmack zu Hause ist

Trentiner Strudel mit Frühlingsblumen

Strudel nach Trentiner Art

Leidenschaft im MART Museum

Die größte, im Mart gehütete Kunstsammlung

Sounds of the Dolomites feiert 25. Jubiläum

Da liegt Musik in der Bergluft

Skifahren im Morgengrauen

Mit, 27.11.2019

Die ersten Spuren im frischen Pulverschnee

Weiter lesen ...

Das erste plastikfreie Skigebiet der Welt im Trentino

Die, 19.11.2019

Das Skigebiet im Pejo 3000 im Val di Sole, wird das erste der Welt sein, das sämtliche Kunststoffprodukte verbietet.

Weiter lesen ...

Eröffnung der Wintersportsaison

Mon, 04.11.2019

Trentino erweitert Skigebiet: Neue Skipisten und Skilifte für Winterfans

Weiter lesen ...

Skifahren, Schnee und Schlemmerei

Mit, 23.10.2019

Trentino präsentiert sportlich-kulinarischen Winterkalender

Weiter lesen ...

Könige der Wälder zur goldenen Jahreszeit

Die, 10.09.2019

Was es in den Nationalparks des Trentino zu entdecken gibt

Weiter lesen ...

Trentino im Glas

Mit, 28.08.2019

Kulinarisches Souvenir und Geschmackserlebnis für Gaumenfreunde

Weiter lesen ...

Hüttenzauber im Herbst

Mon, 19.08.2019

Bergerlebnis für wahre Feinschmecker

Weiter lesen ...

Brasilianische Rhythmen treffen auf Jazz

Die, 30.07.2019

Die Campiglio Special Week lädt ein

Weiter lesen ...

Waldbaden, Meditation und Wellness für Natururlauber

Die, 16.07.2019

Die Umgebung bewusst wahrnehmen und erleben

Weiter lesen ...

Erstmals Rossini-Oper auf mehr als 2.000 Metern Höhe

Don, 27.06.2019

Das Highlight im Val di Non zum 25. Jubiläum von Sounds of the Dolomites

Weiter lesen ...

Adrenalin pur im Trentino

Mit, 05.06.2019

Laufen auf 1.610 Metern Höhe, rasante Talfahrt beim MTB-Rennen und Nervenkitzel auf hohen Wellen

Weiter lesen ...

Wenn der Berg ruft

Die, 28.05.2019

Die schönsten Bergtouren im Trentino

Weiter lesen ...

Food Festivals die das Herz begehrt

Die, 21.05.2019

Wo der Geschmack zu Hause ist

Weiter lesen ...

Trentiner Strudel mit Frühlingsblumen

Mit, 17.04.2019

Strudel nach Trentiner Art

Weiter lesen ...

Leidenschaft im MART Museum

Mit, 10.04.2019

Die größte, im Mart gehütete Kunstsammlung

Weiter lesen ...

Sounds of the Dolomites feiert 25. Jubiläum

Mon, 25.03.2019

Da liegt Musik in der Bergluft

Weiter lesen ...

Media Room