For Trentino, safety comes first.

In this section, you can learn more about all the measures put in place by our operators and tourist service providers to protect you and your loved ones.

Die mediterrane Küste inmitten der Berge

Am Garda Trentino leitet der Frühling dank seines unglaublich milden Klimas den Sommer schon frühzeitig ein. Jedes Jahr lockt das Gebiet neue Gäste mit seinen zahlreichen Outdoor-Aktivitäten und seinem italienischen Lebensstil

Der Garda Trentino bietet die ideale Umgebung für eine Frühlingspause: Er bietet die aufregendsten Outdoor-Aktivitäten, von Wassersport über Mountainbike- und Trekking-Routen sowie Wanderungen in den Bergen rund oder Spaziergänge um den See. In den Zentren von Riva del Garda, Torbole und Arco bieten besonders die Restaurants mit ihren ausgefallenen Speisen und delikaten Weinen eine Atmosphäre, die vom italienischen Stil geprägt ist.


Outdoor-Erlebnisse im Frühling

Auch wenn der Schnee die Berggipfel des Monte Baldo oder die höchsten Gipfel der Ledro-Alpen bedeckt, bietet das Trentino Etappen an um die Region zu erkunden. Zur Auswahl stehen drei Etappen-Routen des Garda Trek, bei denen es sich um Rundtouren handelt, die sich entlang der Hänge und Grate der Gipfel um den nördlichen Teil des großen Sees verlaufen. In mittleren bis niedrige Höhenlagen können die Routen bereits ab dem Frühjahr genutzt werden. Das Erlebnis wird abgerundet durch die Übernachtungen in den Schutzhütten, wobei Besucher von malerischen Sonnenaufgängen aufgeweckt werden und nach den farbenfrohen Sonnenuntergängen zu Bett gehen.

Die Wege des Ledro Alps Trek im nahe gelegenen Valle di Ledro, auf denen Besucher das ganze Jahr über historische und naturalistische Besonderheiten entdecken können, ist ebenfalls ein beliebtes Ziel. Ausblickreich und sehr geschützt ist der für Anfänger zu empfehlende Klettersteig Fausto Susatti am Cima Capi. Diese Route, die sich über leicht zu überwindende Felsen erstreckt und einen der faszinierendsten Ausblicke auf den Lago di Garda bietet, ist die Anstrengung wert. Blutige Anfänger können in Arco auch den Klettersteig „Via Ferrata dei Colodri“ wählen, einer der einfachsten im Trentino: Er ist genau das Richtige, um sich mit dem Felsen und der Höhe vertraut zu machen, während man die einfachen und gesicherten Felsplatten überquert und den letzten vertikalen Abschnitt dank der Eisenklammern, Sprossen und Seile bewältigt.

In diesem Outdoor-Paradies spielen aber vor allem auch die Zweiräder eine wichtige Rolle: Das Garda Trentino Bike bietet 44 offizielle Routen, die sich über mehr als 1390 Kilometer erstrecken und fast das ganze Jahr über genutzt werden können. Von ruhigen Radtouren auf unbefestigten Straßen, die auch für Familien geeignet sind und Ausflügen mit beachtlichen Gefällen und anspruchsvollen technischen Übergängen bis hin zu legendären Downhill- und Freeride-Strecken des Bike Park Garda Trentino mit seinen hohen Schwierigkeitsgraden. Ein Highlight ist die Tour „Val del Diaol“, viereinhalb Kilometer steile Abfahrten mit einem Höhenunterschied von über 700 Metern und Gefällen, die in einigen Abschnitten an der nordwestlichen Seite des Monte Baldo, oberhalb von Nago sogar 30 Prozent überschreiten. Zu den beliebtesten gehört die Route Vecchia Ponale - Rifugio Nino Pernici: Eine anspruchsvolle, aber abwechslungsreiche und vergnügliche Route von 40 Kilometern, die von Riva del Garda aus beginnt und die historische Strecke Ponale mit einzigartigem Blick auf den Lago di Garda bewältigt. Nach Ankunft im Valle di Ledro geht es weiter in Richtung des grünen Valle di Concei, wo die Straße inmitten der Wälder zur Alm, der Bocca di Trat und der Berghütte Nino Pernici erneut emporsteigt.

Einige andere, leichte Wanderungen bieten ganz besondere Emotionen und Ausblicke auf den See und die Umgebung. Von Pregasina aus führt ein leicht zu bewältigender Weg zum Aussichtspunkt, der einen zauberhaften Ausblick auf den See an der Punta Larici bietet. Zu den landschaftlich eindrucksvollsten Ausflügen zählt der Wanderweg Busatte-Tempesta, der über eine Reihe von vorspringenden und an den Felsen verankerten Treppen verläuft und über die gesamte Strecke vom Panorama der Seelandschaft und der typisch mediterranen Vegetation begleitet wird.

Die Pflanzenwelt mit ihren intensiven Düften gibt es im Frühling bereits auf den Wanderwegen des Monte Brione, ein Schutzgebiet zwischen Torbole und Riva del Garda, das 20 verschiedene Orchideenarten beherbergt. Eine weitere geschichtsträchtige Route führt etwa eine halbe Stunde von Riva del Garda zum Turm der venezianischen Bastion, die die Stadt und ihre Seeufer an den Hängen des Monte Rocchetta dominiert. Ab Sommer 2020 können Besucher dank eines neuen Panoramaaufzugs für einen Aperitif, Mittag- oder Abendessen im nahe gelegenen Bar-Restaurant in nur zwei Minuten hinauffahren und dabei den Ausblick auf die Ufer des Trentino bei einer typischen Carne Salada genießen.

 

 

Über Trentino:

Trentino gliedert sich in vierzehn touristische Gebiete und erstreckt sich von den Dolomiten, die seit 2009 als UNESCO-Weltnaturerbe zählen, bis hin zum Nordzipfel des Gardasees. Neben den historischen Städten Trento und Rovereto besticht Trentino vor allem mit seiner vielseitigen Natur – rund 30 Prozent der Gesamtfläche bestehen aus Naturschutzgebieten. Mediterrane Temperaturen am Wasser und alpines Klima in den Bergen: Die abwechslungsreichen Wetterbedingungen machen Trentino zu einem idealen Reiseziel für Natur-, Kultur- sowie Sportliebhaber. Weitere Informationen unter www.visittrentino.info/.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

55 Ergebnisse

Die Geheimnisse der Dörfer Auf Entdeckung der „schönsten Dörfer...

Das Trentino bietet eine Reise auf der Entdeckung der Traditionen und...

Ein Frühlingswochenende in Trento und Rovereto

Raus aus dem Zug und rein ins Abenteuer: Die Entdeckungstour beginnt...

Neue Abenteuer auf dem Fahrrad im Alpe Cimbra und in San Martino di...

Mit über 330 Routen und auf rund 8000 Kilometern, bietet das...

„Remise en forme“ - im Frühling wieder zu sich finden

Das Trentino birgt viele Aktivitäten für eine sanfte Reaktivierung...

Frühlingsgefühle am Seeufer Die beliebtesten Spots im Frühjahr im...

Ob am Strand, in der warmen Frühlingssonne, oder im Wald, mit den...

Träume werden im Frühling wahr Übernachtungen in besonderen...

Ein Wochenende voller Abenteuer, in den kleinen, verwinkelten...

Wanderungen inmitten der Arten- und Farbenvielfalt

Besonders im Frühling und in der Zeit bis zum Sommer verwandeln...

Zwischen Land und Wasser: Der neue archäologische Naturpark in Fiavé

Im Juni wird der Archäologische Naturpark in der Pfahlbaustelle, der...

Die Geheimnisse der Dörfer Auf Entdeckung der „schönsten Dörfer...

Mon, 22.03.2021

Das Trentino bietet eine Reise auf der Entdeckung der Traditionen und der ländlichen Architektur die die sechs Ortschaften als „schönste Dörfer...

Weiter lesen ...

Ein Frühlingswochenende in Trento und Rovereto

Mon, 22.03.2021

Raus aus dem Zug und rein ins Abenteuer: Die Entdeckungstour beginnt gleich nach Ankunft mit dem Zug in Trento oder eine Haltestelle weiter in...

Weiter lesen ...

Neue Abenteuer auf dem Fahrrad im Alpe Cimbra und in San Martino di...

Mon, 22.03.2021

Mit über 330 Routen und auf rund 8000 Kilometern, bietet das Trentino ein wahres Abenteuer für Mountainbiker und Fahrradfahrer.

Weiter lesen ...

„Remise en forme“ - im Frühling wieder zu sich finden

Die, 16.03.2021

Das Trentino birgt viele Aktivitäten für eine sanfte Reaktivierung des Körpers nach einem langen „Winterschlaf“: Spaziergänge rund um die...

Weiter lesen ...

Frühlingsgefühle am Seeufer Die beliebtesten Spots im Frühjahr im...

Die, 16.03.2021

Ob am Strand, in der warmen Frühlingssonne, oder im Wald, mit den Farben und Düften die die neue Jahreszeit mit sich bringt – das Trentino bietet...

Weiter lesen ...

Träume werden im Frühling wahr Übernachtungen in besonderen...

Die, 16.03.2021

Ein Wochenende voller Abenteuer, in den kleinen, verwinkelten Dörfern oder auf den großen Wiesen inmitten der unzähligen, blühenden Apfelbäume:...

Weiter lesen ...

Wanderungen inmitten der Arten- und Farbenvielfalt

Die, 16.03.2021

Besonders im Frühling und in der Zeit bis zum Sommer verwandeln Blumen und ihre bunten Blüten die Wiesen und Hänge des Trentino in eine besondere...

Weiter lesen ...

Zwischen Land und Wasser: Der neue archäologische Naturpark in Fiavé

Die, 16.03.2021

Im Juni wird der Archäologische Naturpark in der Pfahlbaustelle, der bereits 2011 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerben aufgenommen wurde,...

Weiter lesen ...

Pressemappen