Die Trentiner Pistenrouten für Gourmetpilger Wintergenuss mit Ausblick

Auch im Winter ist das kulinarische Erlebnis im Trentino unschlagbar

Trento, Oktober 2019. Auch im Winter ist das kulinarische Erlebnis im Trentino unschlagbar: Nirgendwo sonst ist es so verlockend, zwischen dem Pistenwechsel und dem Abfahrtsspaß mehrere Gourmetpausen einzulegen. Egal, ob es sich dabei um einen Aperitif im Wald handelt, oder um das perfekte Dinner bei Sonnenuntergang, umgeben von der majestätischen Bergkulisse der Dolomiten. Das Trentino legt auch in diesem Winter großen Wert darauf, das Kulinarik-Angebot an den höchsten Stellen der Pisten zu platzieren, sodass es für Trentiner Wintersportfans keinen Weg daran vorbei gibt.

Genussrouten auf und abseits der Pisten

Im Trentino findet jeder sein Lieblingspanorama: Ob mit Ausblick auf die Berge, mitten in den Fichtenwäldern, am Ufer des Sees oder mit Mondschein im Kunstpark – zu allen Hotspots gelangen Urlauber und Besucher auf einfachem Wege.

Kunstobjekte und Gaumenschmaus vereint: In der Malga Fratazza, inmitten der Wälder der Alpe Tognola gibt es als erstes ein Abendessen mit Blick auf die Landschaft des Pale di San Martino. Im Anschluss geht es per Motorschlitten oder Pistenraupe bergab ins Chalet Caserina in Pampeago, denn die Gäste erwartet eine Tour entlang der künstlerischen Piste von Agnello. Eine Kunstausstellung der besonderen Art bietet der Kunstpark RespirArt. Hier präsentieren internationale Künstler ihre Kreationen. Anschließend erwartet das Chalet mit seinem rustikalen Charme seine trentiner Gäste zu einer fabelhaften Auswahl an Gerichten im italienischen Stil.

Das perfekte Dinner im Trentino

Ganz exklusiv: Nur zu Fuß mit Schneeschuhen, mit Bergsteigerskiern oder einer Schneekatze ist das Rifugio La Montanara in Molveno zu erreichen. Das Rifugio ist eingebettet inmitten des Naturparks Adamello Brenta und umgeben von Fichtenwäldern. Bei Vollmond können sich Gäste über den klaren Ausblick auf die schneebedeckten Gipfel der Brenta-Dolomiten freuen.

Oberhalb von Madonna di Campiglio befindet sich die Berghütte Lago Nambino am Ufer eines kleinen, von Wäldern umgebenen Alpensees. Entspannte Zweisamkeit ist hier garantiert und die Stille des Sees mit dem Abbild des Mondes und den Sternen am Himmel untermalt den romantischen Abend.

Das klassische Bergpanorama im Trentino

Auf der Alpe Cimbra, oberhalb des Vezzena-Passes, nur wenige Kilometer von Luserna befindet sich das Baita Neff, ein traditionelles Holzhaus, was sich auch in den Gerichten widerspiegelt: Während des Dinners genießen Gäste beispielsweise die Verkostung von hausgemachten Nudeln, Wild und Steinpilzen nach zimbrischer Tradition und den Ausblick auf das verschneite Bergpanorama.

Das Chalet 44 Dolomites Lounge im Skigebiet Alpe Lusia lockt Skifahrer mit seiner Terrasse und dem Blick auf die Pale di San Martino. Das gastronomische Angebot reicht von echten traditionellen Gerichten bis hin zu raffinierten Kombination der besten lokalen Produkte aus der Region.

Fans der Ladinischen Küche dürfen sich über das familiengeführte Rifugio Fuciade freuen. Mit einem 40-minütigen Spaziergang in Schneeschuhen gelangen Gäste vom Passo S. Pellegrino auf den Genuss der Küchenkünste von Chef Sergio Rossi und seinem Sohn Martino.

 

 

Über Trentino:

Trentino gliedert sich in vierzehn touristische Gebiete und erstreckt sich von den Dolomiten, die seit 2009 als UNESCO-Weltnaturerbe zählen, bis hin zum Nordzipfel des Gardasees. Neben den historischen Städten Trento und Rovereto besticht Trentino vor allem mit seiner vielseitigen Natur – rund 30 Prozent der Gesamtfläche bestehen aus Naturschutzgebieten. Mediterrane Temperaturen am Wasser und alpines Klima in den Bergen: Die abwechslungsreichen Wetterbedingungen machen Trentino zu einem idealen Reiseziel für Natur-, Kultur- sowie Sportliebhaber. Weitere Informationen unter www.visittrentino.info/.

Weitere Presseinformationen:

Die aktuelle Pressemappe gibt es auch auf: www.visittrentino.info/de/presse/pressemappen



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

8 Ergebnisse

Der Schokolatier im Herzen Roveretos

MASO AZZURRO

Ein Trentiner Bauernhaus für einen Lebenswandel.

BOLLAIT BIO

Trentino erweitert Skigebiet: Neue Skipisten und Skilifte für...

Wenn Frau Holle ihre Betten ausschüttelt, können Winterurlauber und...

Die Entdeckung der Langsamkeit im Trentino

Die wohl älteste Sportdisziplin auf Skiern

MAGISCHE MOMENTE UND PISTENZAUBER

Pünktlich zum Sonnenaufgang beim Trentino Ski Sunrise

SPA-Hopping im Trentino: Hotspots für Alpinwellness

Entschleunigung auf italienische Art

Kulturelle Highlights im Trentino

Endlich Frühling! Wenn sich die Plätze wieder mit buntem Leben...

Der Schokolatier im Herzen Roveretos

Mit, 27.11.2019

Weiter lesen ...

MASO AZZURRO

Die, 29.10.2019

Ein Trentiner Bauernhaus für einen Lebenswandel.

Weiter lesen ...

BOLLAIT BIO

Die, 29.10.2019

Weiter lesen ...

Trentino erweitert Skigebiet: Neue Skipisten und Skilifte für...

Mit, 23.10.2019

Wenn Frau Holle ihre Betten ausschüttelt, können Winterurlauber und Skifahrer in der kommenden Skisaison die neuen Trentiner Skipisten befahren.

Weiter lesen ...

Die Entdeckung der Langsamkeit im Trentino

Mit, 23.10.2019

Die wohl älteste Sportdisziplin auf Skiern

Weiter lesen ...

MAGISCHE MOMENTE UND PISTENZAUBER

Mit, 23.10.2019

Pünktlich zum Sonnenaufgang beim Trentino Ski Sunrise

Weiter lesen ...

SPA-Hopping im Trentino: Hotspots für Alpinwellness

Mit, 23.10.2019

Entschleunigung auf italienische Art

Weiter lesen ...

Kulturelle Highlights im Trentino

Mon, 04.03.2019

Endlich Frühling! Wenn sich die Plätze wieder mit buntem Leben füllen und die italienische Sonne warm vom Himmel strahlt, dann ist dies der...

Weiter lesen ...

Media Room