Adrenalin pur im Trentino

Laufen auf 1.610 Metern Höhe, rasante Talfahrt beim MTB-Rennen und Nervenkitzel auf hohen Wellen

Trento, 5. Juni 2019. Abenteuersommer im Trentino: Outdoor-Fans und Aktivreisende können tiefer im Tal der Berglandschaft zahlreiche Sportarten ausprobieren. Während weit oben in den Bergen das Frühjahr die perfekte Zeit für Skitourengeher ist, bietet der Sommer im Trentino ideale Bedingungen fürs Klettern, Paragliding, Trekking sowie für Wassersportarten jeder Art. Hoch über den Bergen und um den Ledrosee bieten drei verschiedene Rennen unterschiedliche Strecken für Läufer aus der ganzen Welt.

Ledro – das Paradies für Sportler

Am 9. Juni können sich Laufbegeisterte zum achten Mal beim Ledro Sky Race beweisen. Mit einer Gesamtlänge von 19 Kilometern auf 1.610 Höhenmetern findet man hier eine anspruchsvolle Herausforderung. Mit der sechsten Veranstaltung in Folge geht der Ledroman Triathlon am 14. Juli an den Start. Unter den Teilnehmern wird der italienische Triathlet Secchiero sein, mit dem Ziel den ersten Platz auf dem Siegertreppchen zu erzielen. Einen weiteren Wettlauf gibt es am 25. August mit einer Strecke von 9,36 Kilometern um den Ledrosee, größtenteils entlang des gesicherten Ufers mit Start und Ziel in Molina di Ledro.

MTB-Spaß für Profis und Anfänger

Die Mountainbike-Destination bietet mit mehr als 330 verschiedenen Routen Fahrradspaß pur sowohl für Profis als auch für Anfänger. Die Schönheit der Dolomitenprovinz lässt sich auf allen Fahrrad-Typen entdecken und genießen. Die gesamte Region bietet zudem eine hervorragende Infrastruktur mit Fahrradverleihen und Werkstätten sowie E-Bike-Ladestationen. Für den reibungslosen Transfer sorgen Downhill-Routen mit Liftanlagen, Mountainbike-Führer und Shuttle-Busse.

Neue Strecke in Paganella

Umgeben von den majestätischen Brentner Dolomiten und dem Molvenosee ist die Paganella-Region ist ein beliebtes Sommerziel, das ein Streckennetz von insgesamt 489 Kilometer für Mountainbike-Fans bietet, darunter eine 80-Kilometer-Strecke sowohl für Profis als auch Anfänger. Ob Downhill, Freeride, Enduro/All Mountain oder Cross Country: von April bis Oktober genießen MTB-Enthusiasten verschiedene Routen, die sich über die ganze Region erstrecken. Der Paganella-Radpass und sechs moderne Liftanlagen ermöglichen einen einfachen Transfer zwischen den Routen. Neu ist der Trail Zanna Bianca in Laghet-Prati fi Gaggia in der Gemeinde Andalo mit einer Länge von rund 3 Kilometern und einem Höhenunterschied von 300 Metern.

Internationale MTB-Wettbewerbe im Trentino

Internationale Offroad-Fans freuen sich auf 100 km dei Forti in der Alpe Cimbra vom 7. bis zum 9. Juni – der Wettbewerb findet bereits zum 24. Mal statt. Die Met Val di Fassa Enduro World Series im Val di Fassa rundet schließlich den Mountainbike-Sommer im Juni ab: Auf dem zweitägigen Rennen vom 29. bis zum 30. Juni erproben sich internationale Profis an den anspruchsvollen Etappen und treten gegeneinander an. Zum ersten Mal ist die Gemeinde Canazei im oberen Val di Fassa auf der Rennstrecke mit dabei.

Die internationale MTB-Weltmeisterschaft UCI Mountainbike World Cup 2019 findet anschließend im Val di Sole vom 2. bis zum 4. August statt. An den zwei Tagen messen sich professionelle Biker in den Disziplinen Downhill, Cross Country und Four Cross. Der Sommer im Trentino bietet eine breite Auswahl an Sportaktivitäten und Wettkämpfen zum anfeuern.

Rafting für Mutige

Ein rauschendes Gewässer ist der Noce zwischen Mezzana und Mostizzolo im Val di Sole. Mit seinen tosenden Stromschnellen gilt er als am besten fürs Rafting geeigneter Fluss in ganz Europa. An Bord eines unsinkbaren Schlauchboots und unter der Aufsicht eines erfahrenen Guides begeben sich Wagemutige hier in die Fluten und auf eine Fahrt durch Strudel und kleine Wasserfälle. Wer es eher entspannt mag, ist beim Soft-Rafting auf der Adige genau richtig. Hier bleibt sogar Zeit, um die vorbeiziehende malerische Landschaft des Vallagarina zu beobachten.

Canyoning

Abkühlung und jede Menge Spaß ist beim Canyoning garantiert. Durch Abseilen, Abklettern, Springen, Rutschen, Schwimmen und manchmal sogar Tauchen gelangen mutige Entdecker bei dieser Sportart in wasserführende Schluchten und Felsspalten. Neben dem sportlichen Reiz steht vor allem das Naturerlebnis im Vordergrund. Erfahrende Guides bieten die herausfordernden Touren im Valle di Ledro, im Garda Trentino und im Valle del Chiese an.

Passendes Bildmaterial zur Meldung steht unter https://bit.ly/30wxbj7 zum Download zur Verfügung (Copyright bitte wie im Dateinamen angeben).



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

83 Ergebnisse

Skifahren im Morgengrauen

Die ersten Spuren im frischen Pulverschnee

Das erste plastikfreie Skigebiet der Welt im Trentino

Das Skigebiet im Pejo 3000 im Val di Sole, wird das erste der Welt...

Eröffnung der Wintersportsaison

Trentino erweitert Skigebiet: Neue Skipisten und Skilifte für...

Skifahren, Schnee und Schlemmerei

Trentino präsentiert sportlich-kulinarischen Winterkalender

Sternekoch eröffnet Restaurant im MART Museum und Spitzenkoch...

Kulinarik, Kunst und Design – Begriffe die für Made in Italy...

Könige der Wälder zur goldenen Jahreszeit

Was es in den Nationalparks des Trentino zu entdecken gibt

Trentino im Glas

Kulinarisches Souvenir und Geschmackserlebnis für Gaumenfreunde

Hüttenzauber im Herbst

Bergerlebnis für wahre Feinschmecker

Brasilianische Rhythmen treffen auf Jazz

Die Campiglio Special Week lädt ein

Waldbaden, Meditation und Wellness für Natururlauber

Die Umgebung bewusst wahrnehmen und erleben

Erstmals Rossini-Oper auf mehr als 2.000 Metern Höhe

Das Highlight im Val di Non zum 25. Jubiläum von Sounds of the...

Wenn der Berg ruft

Die schönsten Bergtouren im Trentino

Food Festivals die das Herz begehrt

Wo der Geschmack zu Hause ist

Trentiner Strudel mit Frühlingsblumen

Strudel nach Trentiner Art

Leidenschaft im MART Museum

Die größte, im Mart gehütete Kunstsammlung

Sounds of the Dolomites feiert 25. Jubiläum

Da liegt Musik in der Bergluft

Skifahren im Morgengrauen

Mit, 27.11.2019

Die ersten Spuren im frischen Pulverschnee

Weiter lesen ...

Das erste plastikfreie Skigebiet der Welt im Trentino

Die, 19.11.2019

Das Skigebiet im Pejo 3000 im Val di Sole, wird das erste der Welt sein, das sämtliche Kunststoffprodukte verbietet.

Weiter lesen ...

Eröffnung der Wintersportsaison

Mon, 04.11.2019

Trentino erweitert Skigebiet: Neue Skipisten und Skilifte für Winterfans

Weiter lesen ...

Skifahren, Schnee und Schlemmerei

Mit, 23.10.2019

Trentino präsentiert sportlich-kulinarischen Winterkalender

Weiter lesen ...

Sternekoch eröffnet Restaurant im MART Museum und Spitzenkoch...

Mit, 16.10.2019

Kulinarik, Kunst und Design – Begriffe die für Made in Italy stehen.

Weiter lesen ...

Könige der Wälder zur goldenen Jahreszeit

Die, 10.09.2019

Was es in den Nationalparks des Trentino zu entdecken gibt

Weiter lesen ...

Trentino im Glas

Mit, 28.08.2019

Kulinarisches Souvenir und Geschmackserlebnis für Gaumenfreunde

Weiter lesen ...

Hüttenzauber im Herbst

Mon, 19.08.2019

Bergerlebnis für wahre Feinschmecker

Weiter lesen ...

Brasilianische Rhythmen treffen auf Jazz

Die, 30.07.2019

Die Campiglio Special Week lädt ein

Weiter lesen ...

Waldbaden, Meditation und Wellness für Natururlauber

Die, 16.07.2019

Die Umgebung bewusst wahrnehmen und erleben

Weiter lesen ...

Erstmals Rossini-Oper auf mehr als 2.000 Metern Höhe

Don, 27.06.2019

Das Highlight im Val di Non zum 25. Jubiläum von Sounds of the Dolomites

Weiter lesen ...

Wenn der Berg ruft

Die, 28.05.2019

Die schönsten Bergtouren im Trentino

Weiter lesen ...

Food Festivals die das Herz begehrt

Die, 21.05.2019

Wo der Geschmack zu Hause ist

Weiter lesen ...

Trentiner Strudel mit Frühlingsblumen

Mit, 17.04.2019

Strudel nach Trentiner Art

Weiter lesen ...

Leidenschaft im MART Museum

Mit, 10.04.2019

Die größte, im Mart gehütete Kunstsammlung

Weiter lesen ...

Sounds of the Dolomites feiert 25. Jubiläum

Mon, 25.03.2019

Da liegt Musik in der Bergluft

Weiter lesen ...

Media Room