MONTE STIVO 2059 m

Ein schneeweißer Leuchtturm über den Gärten des oberen Gardasees

MONTE STIVO 2059 m
MONTE STIVO 2059 m
MONTE STIVO 2059 m

Der Monte Stivo, östlich des Gardasees, ist dank einer ziemlich gewagten Route, die über dem herrlichen Blau des riesigen Sees zu schweben scheint, längst zur unverzichtbaren Attraktion für Schneeschuhfans avanciert.
Von Dezember bis März kann man bis hinauf zum Gipfel in 2059 m Höhe gelangen, abgeschieden, im Herzen des südlichen Trentino, von wo man eine wahrhaft unvergessliche Aussicht genießen kann.
Der Höhenunterschied, der überwunden werden muss, um diese natürliche Bergzinne oberhalb des Gardasees zu erreichen, ist nicht besonders Besorgnis erregend, dennoch handelt es sich um einen anspruchsvollen Anstieg, der gutes Wetter und festen Schnee erfordert. Um Zweifel und Unsicherheiten auszuräumen, steht die gemütliche Berghütte Rifugio P. Marchetti in 2012 m Höhe, nur 5 Minuten vom Gipfel entfernt zur Verfügung. Sie hat an jedem Wochenende geöffnet und sorgt für eine sichere Spur vom Parkplatz hinauf zum Gipfel.

Nachdem man das Auto auf dem Parkplatz am Hotel Santa Barbara in 1175 Metern Höhe abgestellt hat, folgt man dem Sommerweg (Wegemarkierung 608 b), der bequem zur Malga Stivo in 1748 m und von dort weiter zur Berghütte hinaufführt.
Anfangs geht es über Wiesen, um dann einen kurzen waldigen Abschnitt zu durchqueren, wo der Weg gleich darauf in der Ortschaft „Le Prese" in 1480 m auf freies Gelände stößt.
Hier gibt es die Möglichkeit eines direkten, wenngleich steileren Aufstiegs zum breiten Bergrücken im Südwesten, der geradewegs zum Gipfel hinaufführt. Die Aussicht reicht unterdessen über den gesamten See. Der vor uns liegende Anstieg ist nur noch eine reine Formsache, in leichter Biegung in Richtung des südwestlichen Bergrückens und danach in nördlicher Richtung geht es weiter bis zur Berghütte und zum Gipfel des Monte Stivo.

 

 

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

91 Ergebnisse
Malga Lodranega

Malga Lodranega

Diese sehr leichte Tour eignet sich für alle, die diese Sportart...

Rifugio Trivena

Die klassische Schneeschuhwanderroute des Valle di Breguzzo...

Rifugio Sette Selle

Eine schöne Schneeschuhwanderung, die zu einer der wenigen, aber...

Campantic - Baita dei Cacciatori

Ein Super-Klassiker bei den Schneeschuhwanderungen in der „Busa...

Val d'Arnò und Malga d'Arnò

Val d'Arnò und Malga d'Arnò

Von Breguzzo oder Bondo, im Val del Chiese, westwärts durch das...

 Malga Pozze

Malga Pozze

Diese Route verläuft auf einer Forststraße und im freien...

Malga Meda

Eine Route durch das Val Bondone, ein kleines Tal der Ledrenser...

Lago di Nambino

Zunächst wird das Auto auf dem großen Parkplatz der Disco...

Cima Verde

„Cima Verde" ist ein beliebtes Ziel für...

Miola di Pinè - Dosso di Costalta

Auf den Gipfel vom „Dosso di Costalta” gelangt man auf...

Wanderung „Sentiero Cimbro dell'immaginario" (Luserna)

Naturkundlich-historische Strecke mit Bezügen zur Hochebene von...

Wanderung Coe-Pass - Malga Piovernetta (Folgaria)

Leichte Route für Schneeschuhwandern in der Gegend von Folgaria

Caderzone - Masi Michel

Die Route verläuft auf der schönen Straßentrasse, die...

Malga Boai

Malga Boai

Zwischen Wiesen und auf Wegen geht es bis zum Südhang der...

Wanderung Manghen-Pass

Die Mühe wird mit einer einsamen Umgebung von seltener...

Monte Tremalzo

Eine kurze Wanderroute auf dem Bergrücken, der vom „Passo...

Malga Lodranega

Malga Lodranega

Diese sehr leichte Tour eignet sich für alle, die diese Sportart ausprobieren möchten. Empfehlenswert auch für Familien.

Weiter lesen ...

Rifugio Trivena

Die klassische Schneeschuhwanderroute des Valle di Breguzzo ermöglicht den Zugang zur einzigen, in diesem Gebiet vorhandenen, Schutzhütte,...

Weiter lesen ...

Rifugio Sette Selle

Eine schöne Schneeschuhwanderung, die zu einer der wenigen, aber idyllisch gelegenen Schutzhütten in der Lagorai-Kette führt. Die...

Weiter lesen ...

Campantic - Baita dei Cacciatori

Ein Super-Klassiker bei den Schneeschuhwanderungen in der „Busa di Tione", der von Zeller hinauf zur Campantic-Alm und weiter bis zu der...

Weiter lesen ...
Val d'Arnò und Malga d'Arnò

Val d'Arnò und Malga d'Arnò

Von Breguzzo oder Bondo, im Val del Chiese, westwärts durch das Val di Breguzzo.

Weiter lesen ...
 Malga Pozze

Malga Pozze

Diese Route verläuft auf einer Forststraße und im freien Gelände, einer Panoramastrecke, die den Blick auf das Val di Sole freigibt.

Weiter lesen ...

Malga Meda

Eine Route durch das Val Bondone, ein kleines Tal der Ledrenser Voralpen.

Weiter lesen ...

Lago di Nambino

Zunächst wird das Auto auf dem großen Parkplatz der Disco „Zangola“ (1635m) abgestellt, dann beginnt die Wanderung in...

Weiter lesen ...

Cima Verde

„Cima Verde" ist ein beliebtes Ziel für Skihochtourengeher. Der Gipfel zählt nämlich zu der renommierten und schwierigen Route...

Weiter lesen ...

Miola di Pinè - Dosso di Costalta

Auf den Gipfel vom „Dosso di Costalta” gelangt man auf einer Strecke, die zunächst auf einer schönen und mühelosen...

Weiter lesen ...

Wanderung „Sentiero Cimbro dell'immaginario" (Luserna)

Naturkundlich-historische Strecke mit Bezügen zur Hochebene von Luserna.

Weiter lesen ...

Wanderung Coe-Pass - Malga Piovernetta (Folgaria)

Leichte Route für Schneeschuhwandern in der Gegend von Folgaria

Weiter lesen ...

Caderzone - Masi Michel

Die Route verläuft auf der schönen Straßentrasse, die von Caderzone die Zufahrt nach Michel ermöglicht. Dieser Ort zeichnet sich...

Weiter lesen ...
Malga Boai

Malga Boai

Zwischen Wiesen und auf Wegen geht es bis zum Südhang der „Cima Boai", d. h. man macht eine Art touristischen Rundgang.

Weiter lesen ...

Wanderung Manghen-Pass

Die Mühe wird mit einer einsamen Umgebung von seltener Schönheit belohnt

Weiter lesen ...

Monte Tremalzo

Eine kurze Wanderroute auf dem Bergrücken, der vom „Passo Tremalzo" zum gleichnamigen Gipfel aufsteigt.

Weiter lesen ...

Schneeschuhe

0 Ergebnisse

Schneeschuhe

0 Ergebnisse

Schneeschuhe

0 Ergebnisse

Schneeschuhe

0 Ergebnisse

Schneeschuhe