MONTE ROEN 2116 m

Der Monarch des Val di Non

MONTE ROEN 2116 m
MONTE ROEN 2116 m
MONTE ROEN 2116 m

Wir befinden wir uns am Mendelpass auf der Suche nach neuen Horizonten. Um zu diesem Einschnitt zu gelangen, der in einer Höhe von 1363 m den Monte Penegal vom Monte Roen trennt, sind wir das gesamte Val di Non hinaufgestiegen. Unser Ziel ist der Roen, der mit seinen 2116 Metern das gesamte Tal im Osten beherrscht: ein grandioser Ausguck!

In den letzten Jahren hat der dank der Schneeschuhe zunehmende Erfolg des winterlichen Wandersports in vielen Erholungsgebieten des Trentino eine Ausbreitung markierter Routen mit sich gebracht. Hier am Roen ist die Beschilderung sehr deutlich mit einer Schneeschuh-Markierung zu erkennen und eine gut präparierte Piste führt südlich zum Roen.
In der Stille jahrhundertealter Wälder und schneeweißer Lichtungen, erreicht man in kurzer Zeit die Almhütte Malga Romeno, die an Sams- und Sonntagen geöffnet hat; die Lage ist idyllisch und man begibt sich langsam in ein Panorama, das Schritt für Schritt, kontinuierlich all unsere Erwartungen übertrifft. Nachdem man die Vegetation hinter sich gelassen hat, wird die Richtung deutlich und führt nun bergan hinauf zum Gipfel des Berges, während rechts der Blick über das unterhalb liegende Val di Non schweift, wo uns die Unmenge von Obstgärten und die Vielzahl kleiner Dörfer wie ein wundersames Märchenland erscheint. Zur Linken verändert der Roen hingegen seinen friedlichen Aspekt, wo er über 2000 m steil zum Grund des Val d'Adige hin abfällt, was uns ängstlich schaudern lässt, tatsächlich aber auch gefährlich werden kann, wenn man zu nah heran geht!
Der Gipfel des Roen ist in 2,5-stündigem Fußweg erreicht. Der Rückweg erwartet uns einfach und sicher, vorher müssen wir jedoch, zumindest ein bisschen, die unglaubliche Aussicht des Roen genießen, für die er verdientermaßen so berühmt ist.

 

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

91 Ergebnisse
Val Gavardina

Val Gavardina

Dieser Schneeschuhwandertipp führt durch das „Val...

Rifugio 5Valli - Panarotta

Eine schöne Route von mittlerer Schwierigkeit und mit...

Val d'Arnò und Malga d'Arnò

Val d'Arnò und Malga d'Arnò

Von Breguzzo oder Bondo, im Val del Chiese, westwärts durch das...

Malga Fossernica

Die Wanderung zur Malga Fossernica zählt zu den klassischen...

Col Santo – Rifugio Lancia

Col Santo – Rifugio Lancia

Cima Fradusta

Mit der Seilbahn auf dem Rosetta angekommen, geht es, in...

Malga Bandalors

Mit ihrem 850m Höhenunterschied zählt diese...

Malga Mondifrà - Vaglianella

Eine wunderschöne, ausgeschilderte Route, die über...

Malga Bondolo - Val Aperta

Der mäßige Höhenunterschied dieser Wanderung kann...

Val Daone – Lago di Malga Bissina

Diese Route führt durch das abgelegenen Valle di Daone, das...

MONTE STIVO 2059 m

Ein schneeweißer Leuchtturm über den Gärten des...

Lago di Valagola

Eine schöne Schneeschuhwanderroute, die in die wilde Natur des...

Malga Fevri

Malga Fevri

Die Schneeschuhwanderroute, die zur Malga Fevri und dann zum Monte ...

Rifugio Vallacia

Diese wunderschöne Route verläuft durch die einzigartige...

Cima Socede

Vom Parkplatz „Ponte Conseria”(1468m) geht es, mehr oder...

Malga Rosa

Eine geruhsame Wanderung, die zur Alm Rosa mit ihrem Panorama,...

Val Gavardina

Val Gavardina

Dieser Schneeschuhwandertipp führt durch das „Val Gavardina", ein Seitental des Val del Chiese. Dieses Tal beginnt bei der Ortschaft...

Weiter lesen ...

Rifugio 5Valli - Panarotta

Eine schöne Route von mittlerer Schwierigkeit und mit großartigem Panorama.

Weiter lesen ...
Val d'Arnò und Malga d'Arnò

Val d'Arnò und Malga d'Arnò

Von Breguzzo oder Bondo, im Val del Chiese, westwärts durch das Val di Breguzzo.

Weiter lesen ...

Malga Fossernica

Die Wanderung zur Malga Fossernica zählt zu den klassischen Routen von Vanoi-Valle di Primiero, und oftmals wagen sich die Wanderer bis zum...

Weiter lesen ...
Col Santo – Rifugio Lancia

Col Santo – Rifugio Lancia

Weiter lesen ...

Cima Fradusta

Mit der Seilbahn auf dem Rosetta angekommen, geht es, in nordöstlicher Richtung, leicht bergab, zum Rifugio/Schutzhütte „Rosetta-G....

Weiter lesen ...

Malga Bandalors

Mit ihrem 850m Höhenunterschied zählt diese Schneeschuhwanderung zu den Highlights im Val Rendena.

Weiter lesen ...

Malga Mondifrà - Vaglianella

Eine wunderschöne, ausgeschilderte Route, die über Hochplateaus und durch Wälder im Schutz der nördlichen Brentadolomiten...

Weiter lesen ...

Malga Bondolo - Val Aperta

Der mäßige Höhenunterschied dieser Wanderung kann bezüglich der Schwierigkeit der Route irreführend sein, denn sie verlangt...

Weiter lesen ...

Val Daone – Lago di Malga Bissina

Diese Route führt durch das abgelegenen Valle di Daone, das insbesondere bei Eisfallkletterern wegen seiner zahlreichen Eisfälle bekannt...

Weiter lesen ...

MONTE STIVO 2059 m

Ein schneeweißer Leuchtturm über den Gärten des oberen Gardasees

Weiter lesen ...

Lago di Valagola

Eine schöne Schneeschuhwanderroute, die in die wilde Natur des Valagola eindringt, die sich in ihrem winterlichen Kleid ganz besonders einsam...

Weiter lesen ...
Malga Fevri

Malga Fevri

Die Schneeschuhwanderroute, die zur Malga Fevri und dann zum Monte Spinale hinaufführt, zählt zu den bekanntesten im Val Rendena

Weiter lesen ...

Rifugio Vallacia

Diese wunderschöne Route verläuft durch die einzigartige Landschaft der Dolomiten, durch unberührte Täler und traumhaft...

Weiter lesen ...

Cima Socede

Vom Parkplatz „Ponte Conseria”(1468m) geht es, mehr oder weniger nördlich, auf der Route des SAT-Wegs 326 voran.

Weiter lesen ...

Malga Rosa

Eine geruhsame Wanderung, die zur Alm Rosa mit ihrem Panorama, oberhalb der Ortschaft Villa Rendena, führt.

Weiter lesen ...

Schneeschuhe

0 Ergebnisse

Schneeschuhe

0 Ergebnisse

Schneeschuhe

0 Ergebnisse

Schneeschuhe

0 Ergebnisse

Schneeschuhe